1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

Ankündigung Bot Banning 10.12.2015

Dieses Thema im Forum 'Dev Blog' wurde von GA-Tomjhak gestartet, 10 Dezember 2015.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GA-Tomjhak

    GA-Tomjhak Team Leader Team Darkorbit

    Hallo zusammen,

    unglücklicherweise war es von meiner Seite aus recht still in letzter Zeit, was durch viel Arbeit in den letzten Wochen zurückzuführen ist.
    Einer dieser Punkte ist die Planung und Bearbeitung der aktuell laufenden Bot-Bannwelle.
    Wir haben soeben über 820 Accounts vom Spiel gesperrt, da Botnutzung ein direkter Verstoss gegen die AGB ist.


    Es ist natürlich immer sehr schade, wenn einige Nutzer versuchen zu betrügen, aber uns ist klar, dass dies immer und überall auftritt und wir tun das Möglichste um dem entgegenzuwirken.
    Um einigen Gerüchten vorzubeugen, wir scannen permanent den DarkOrbit auf Botnutzung und erforschen jeden neu entdeckten Bot direkt aufs Gründlichste. Die Sperrung von Betrügern jeglicher Art, geht über eine Menge verschiedener Ansatzpunkte. Sie nutzer unterschiedliche Bots mit unterschiedlichen Wirkungen und technischen Grundlagen und wir können daher nicht direkt alle erwischen.
    Daher sind bei jeder Bannwelle immer nur einige Botter betroffen die den jeweiligen Bot genutzt haben.

    Wie ihr ja sehen könnt , sperren wir regelmäßig Spieler die botten.
    Dies führte zu nunmehr 15.000 unique Accounts (zu einer oder mehr Instanzen verlinkt) die allein dieses Jahr gesperrt worden sind.
    Das heisst, aber natürlich nicht dass jede Bannwelle direkt alle sperrt die wir unter Beobachtung halten.

    Einige Bannwellen beinhalten Aktivitäten die wir im laufe von Wochen, Stück für Stück aufbauen und brauchen bis zu Monaten zur Auswertung und Entwicklung der Gegenmaßnahmen.
    Nur weil ein Account jetzt nicht bei einer bestimmten Tätigkeit gesperrt wurde, heisst es nicht dass dieser Spieler nicht bereits entdeckt wurde und beobachtet wird.

    So wie die Botentwickler ihre Betrugsprogramme immer wieder versuchen anzupassen und wieder lauffähig zu bekommen, so arbeiten wir an Verbesserungen in unseren Erkennungsprogrammen und den Verifikzierungstechniken welche wir zur Sperre benötigen. Jedem Spieler der meint betrügen zu müssen, sollte klar sein, dass der Account früher oder später in jedem Fall gesperrt wird.

    Um auch noch direkt mit einem anderen Gerücht aufzuräumen:
    Diese Bannwellen erfolgen in absolut objektiver und unabhängiger Weise. Es wird bei den Sperrungen nicht darauf geschaut wieviel ein Spieler bereits gebankt hat, welches Level er hat, wielange er schon spielt oder Ähnliches.
    Sobald ein Account intern als Botter geflagged ist, wird dieser in der nächsten anstehenden Bannwelle mit gesperrt und ist weg vom Fenster. Vollkommen egal wer das ist oder was der Account so gemacht hat.

    Für alle aktiv spielenden, ehrlichen und aufrichtigen Spieler da draussen:
    Wir arbeiten aktuell an Verbesserungen der Qualität und Fairness innerhalb des Spiels.
    Nur weil wir nicht immer direkt auf eure Meldungen, Bedenken, Feedback etc eingehen, heisst das nicht dass wir nicht zuhören/mitlesen und anstehende Probleme aufnehmen und bearbeiten

    Ich danke für Eure Aufmerksamkeit.

    Weitere Infos zu den 2016-Plänen folgen bald.

    Euer RickDeckhard
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Die Seite empfehlen