1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

Vorschlag Eine manuelle Botpolizei

Dieses Thema im Forum 'Update- und Ideensammlung' wurde von PurePure gestartet, 11 Februar 2019 um 10:49.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PurePure

    PurePure Forumskenner

    Hallo, ich habe mich heute mal wieder eingeloggt und musste mit erschrecken festellen wieviel Bots unterwegs sind. Warum nicht einfach eine Menschen gemachte Botpolizei ins Spiel bringen?
    Ich habe mir es so vorgestellt, dass die sogenannte Botpolizei zufällig auf allen Servern unterwegs ist. Ist ein Bot-User klar zu erkennen, wird dem jenigen die Aufnahme mit Datum, Uhrzeit und Zeitstempel vom Video per Mail gesendet und dem beschuldigten kurz alle aufälligen autismen erklärt.

    Ich denke, wenn jeder Offiziell weiß, dass es eine sogenannte Botpolizei gibt, so sind doch einige abgeschreckt einen Bot zu benutzen.
     
  2. Venombazy

    Venombazy Angehender Autor

    Gegenfrage: Was ist, wenn du Spieler zu unrecht als Bots bezeichnest?
    Kann diese Botpolizei manuell bannen?

    Bin ich ein Bot, wenn ich 2h am Stück Scrap farme und dafür auf 3-4 was schieße?

    Du merkst...
    Fazit: Dagegen. Das System könnte ebenso missbraucht werden und ist nicht genau genug.

    EDIT: Zudem bin ich mir sicher, dass Bigpoint das bereits selbst weiß. Leider ist das Problem das nachweisen. Da bringen auch keine Videos von einer "Botpolizei" etwas, wenn Bigpoint hier selbst schon scheitert.
     
  3. Seraphim434

    Seraphim434 Forum-Lehrling

    Jo und es gibt genug Leute die stundenlang von Hand palla farmen somit wird das Ganze natürlich in dem Punkt auch nochmal etwas schwerer zumindest bezüglich der 5-3 :)
    LG
     
  4. PurePure

    PurePure Forumskenner

    Um einen Bot zu erkennen brauch es nicht viel. Vielleicht 10 Sekunden? Heutzutage kreiseln UfE User auch keine Kristalline oder Kristallone mehr. Sowas ist ja schon auffällig! Und wenn du merkst, dass du grad kontroliert wirst ziehst du doch nicht einfach deine Kreise weiter, sondern machst dich bemerkbar, so das du kein Bot bist. Nicht? Ausserdem, ohne klaren Videobeweiß ginge eine manuelle Kontrolle eh nicht. Schon, wie du auch meinst, um den Missbrauch zu vermeiden!
     
  5. Seraphim434

    Seraphim434 Forum-Lehrling

    Du siehst das viel zu einfach.... Fakt ist, dass die derzeitigen Bots nicht leicht erkannt werden können! Man kann soviel bei denen einstellen und verändern, sodass diese Unglaublich schwer zu erkennen sind. Sei es von Feinden automatisch wegzufliegen oder jedes 2te Krisso nicht zu kreiseln und jedes 9te krisso mit Venomfähigkeit zu bekämpfen. Wenn Ich du wäre würde Ich die Arbeit weiterhin Darkorbit zu überlassen anstelle Sie mit Ideen zu plagen, welche keine Lösung hervorheben. Sie sind früher rumgeflogen und haben nach Leuten gesucht die ein nicht erlaubtes drittes Programm verwenden und es half nicht.
    Ich denke es ist am einfachsten ihnen zu Vertrauen und zu Warten.
    Mit der Zeit gibt es immer eine Lösung.

    LG
     
  6. Ich bin ja ansich für diese Idee aber ob es wirklich was bringt wage ich zu bezweifeln.

    Achtung Achtung, dies ist meine Meinung und soll kein(e) Angriff/Unterstellung oder sonstiges sein, daher bitte ich darum mich nicht gleich wieder zu sperren, nur weil meine Meinung nicht gefällt. Danke!

    Die "Botpolizei" soll ja aus Menschen bestehen, nun die Frage: Wer soll das denn sein ?
    1. Mitarbeiter von BP ?
    Denen ist das Bot Problem doch sowieso egal bzw. sie leugnen dass es Bots gibt mit der Begründung, dass ihre Scripte ja laufen und die Bots bannen... die werden dann auch nicht auf den Maps patrouillieren...
    2. Support Mitarbeiter/Mitglieder ?
    Die gehören ja auch zu den BP Mitarbeitern = gleiches Problem wie bei Punkt 1
    3. Jeder Spieler ?
    Dann kann man der "Botpolizei" nicht das Recht geben sofort Leute zu bannen sondern die Spieler müssten wie gesagt mit Videos beweise sammeln welche dann zur genaueren Kontrolle weiter gesendet werden.
    Und an wen gehen diese denn dann ? Genau an BP/das Support Team, und diese kommen dann wieder mit der netten Ausrede, dass ja schon Skripte laufen und es daher keine Notwendigkeit gibt die Leute noch manuell zu überprüfen.
    ( Also das gleiche wie wenn du heute einen Botter beim Support meldest, ich hab das mehrmals versucht und IMMER die 100% gleiche Antwort bekommen von wegen Skripte laufen blablabla, vom ersten bis letzten Wort einfach copy&paste, und nichts ist passiert)

    Man merkt, egal an wen man sich wendet man kommt nicht weiter da BP nichts gegen die Bots unternehmen will.

    Was ansich sehr schade ist. Ich kann es aber auch verstehen, BP weis, dass sie es mit DO so richtig versaut haben dadurch dass sie jahrelang nichts gemacht haben und jetzt ist es zu spät, um es mal überspitzt zu sagen: die Community ist nur noch 1/10 von dem was sie mal war und davon sind nochmal 50% nur Botter oder Leute die mal ab und zu Seprom geschickt haben und dann wieder off sind.
    Es macht also aus Business-technischer Sicht keinen Sinn noch weiter großartig was zu machen, da das Spiel/die Server eh nicht mehr all zulange online bleiben wird.
     
  7. Seraphim434

    Seraphim434 Forum-Lehrling

    Und weiter gehts xD Also Ich kann diesem hier nicht zustimmen. Klar muss Bigpoint schauen wo Sie bleiben in Bezug auf Aktivität der Spieler, aber andererseits gibt es keine Möglichkeit diese "Botabuser" anders zu bestrafen/ zu erkennen.
    Es ist einfach nicht so leicht, denn wie merkst du das jemand der ein Programm entwickelt der deine Maus steuert zu erkennen in einem Browsergame! Dieses Problem kann erst mit einem eigenen Client behoben werden bzw entgegengewirkt werden!
    Ein eigener Client zeigt jede leichte Spur von was auch immer, während ein Browser dir leglich die IP-Adresse liefert und das Logbuch und wie lange jemand aktiv war.
    Beste Grüße
     
  8. Çarşı-Muhammed

    Çarşı-Muhammed Junior-Experte

    Ich glaube er meint, ein admin schiff der als spieler unterwegs ist 24h lang jede position abfährt.
    Weil mitlerweile die bots spieler erkennen und automatisch zum portal fliegt.
    Ich finde die idee gut
     
    Hundi gefällt dies.
  9. Venombazy

    Venombazy Angehender Autor

    Nichts davon würde irgendwas beweisen. Warum kreisen UFE keine Krissos oder Kristalline?
    Warum sollte ich mich bemerkbar machen? Ich z.B. würde einfach weiter schießen.

    Das würde ja dann bedeuten DER SPIELER muss beweisen, dass er kein Bot ist.
    Vollkommen verkehrte Beweislast.
     
  10. Venombazy

    Venombazy Angehender Autor

    Dann würde dieser "Admin" seine Macht genauso missbrauchen wie die Admins im Chat.
    Es gibt haufenweise Chat-Bans die ungerechtfertigt waren. Vor allem für die Zeiträume, die man bekommt.

    Außerdem: Wie gesagt kann das System von den "Auserwählten" dann nach belieben missbraucht werden. Ich hätte keine Lust eine Strafe dafür zu bekommen, dass ich mal Palla sammel für ne Quest oder Stundenlang paar Ressourcen farme, während ich Netflix schaue.

    Zudem: Ich vermute auch, dass BP nicht viel unternimmt, da wie schon gesagt wurde die Spielerzahl klein ist. Man muss aber auch unterscheiden zwischen PUR-Botting und HALF-Botting bzw. "Botting in Teilzeit". -> Natürlich sollte man das nicht gut reden, aber es gibt Leute die teils botten, aber teils auch richtig spielen. Wahrscheinlich die hälfte aller Leute auf dem Server handeln so. Wenn du da jetzt jeden bannst, der zeitweise und Vollzeit-Bottet, dann bannst du schätze ich mal 50-80% des Servers.

    Von dem her würde das Ganze BP ja eh nicht reizen. Sie würden noch mehr Spieler verlieren.

    Deshalb denke ich, dass BP versucht das Botten an sich zu verhindern, statt alle Botter zu bannen. So könnten Sie zumindest versuchen die Spieler "beizubehalten". Diese wären über kurz oder lang sowieso genötigt zu investieren, wenn die Bots nicht mehr funktionieren würden.

    Aber nennen wir das Kind beim Namen: Sollte man jeden Bannen, der mal den Bot angeschmissen hat, dann ist Darkorbit tot.
     
  11. Tyris-

    Tyris- Forum-Lehrling

    Jeder Spieler mit etwas Grips sollte einen Botter sehr leicht identifizieren. @Venombazy
     
  12. Venombazy

    Venombazy Angehender Autor

    Das identifizieren ist ja nicht mal das Problem. BP selber weiß doch anscheinend genau wer bottet und wer nicht. Sie können aber nichts tun, da Sie keine handfesten Beweise haben (wenn ich das richtig rauslesen konnte). Da würde auch kein Video helfen, wo jemand "angeblich" bottet.

    Denn so leicht ist das nun mal nicht:

    1. Nicht im Chat antworten, Stur weiter schießen und die gleichen Tätigkeiten ausführen sind verwechselbar mit Botting. Sie bedeuten aber nicht zwangsweise, dass man bottet. Ich glaube niemand würde dir antworten, wenn du ihn fragst "Bottest du!?!?". Ob er dir antwortet liegt doch immer noch beim Spieler. Wer bist du denn, dass er dir antworten sollte? -> Viele spielen generell ohne Chatfenster.

    Ignoranz ist nicht gleich Botting.

    2. Vor gegnern abhauen, durchs Gate springen und dann dort zu "verharren" ist ebenfalls nicht nur eine Botting-Einstellung. Was tut denn deiner Meinung nach ein (im Kopf gesunder) Spieler?

    Rausfliegen, damit du ihn abschießen kannst?....
    Nö. Ich würde stur am Gate warten bis du weg bist. So wie jeder, der nicht Futter werden will.

    Wie du siehst hat auch das nicht zwangsweise was mit Botting zu tun.

    Zur Info: Ich wurde mal beschuldigt und habe dann denjenigen angeschrieben. Er hat sich sofort entschuldigt und gesagt, dass er dachte ich würde botten, weil ich "ihn ignoriere".

    So und jetzt sag mir mal, wie hättest du dich an meiner Stelle gefühlt, wenn du dafür sogar gebannt worden wärst, weil es angeblich Beweise gibt?

    EDIT: Am Ende wird es die Unschuldigen treffen. Denk an meine Worte. Ich bin hier sowieso schon ein Feind des Systems. Auf mich hat man es abgesehen. Ich ziehe mich zurück und gebe es auf. Macht was ihr wollt.

    Plötzlich fehlende Notficiations und Beiträge löschen / im Keim ersticken sagt schon alles, sobald diese minimal kritisch sind oder die Wahrheit sprechen.
     
  13. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    Es gibt eine Gesprächsrunde dazu und diese Idee ist alles andere als neu, sondern hundertfach durchgekaut. Es wird auch in einem eigenen Thread von einem Spieler, der das ganze besser weiß nicht sinnvoller.

    Wenn es so leicht ist Botter zu erkennen, zB weil sie immer das gleiche machen obwohl die Umstände eigentlich anderes erfordern, dann sind solche Ideen von Bots, sie sind immer das gleiche obwohl mehrfach gezeigt und gesagt wurde, dass es so nicht funktioniert. Also ganz so einfach doch wieder nicht wie es scheint.

    Closed
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Die Seite empfehlen