1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

Firmenkiller Änderung

Dieses Thema im Forum 'Update- und Ideensammlung' wurde von IshoHava gestartet, 6 Dezember 2018.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. IshoHava

    IshoHava Angehender Autor

    Es kann nicht sein das ein Gegner auf mich schießt und dann jeder mit
    auf mich draufschießen kann wie asozial ist das denn????
    mein Vorschlag wäre das jeder der drauf schießt und dieselbe Firma
    hat auch Minus bekommt!

    Beispiel: Ich bin VRU und MMO schießt auf mich und dann schießen irgendwelche
    doofen VRUler auf mich... und genau die sollen auch bestraft werden...
     
    Zazader gefällt dies.
  2. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    Zu einer Idee gehört schon bisschen mehr, wer soll wie bestraft werden?

    Zählt bereits ein Schuss? Da kann sich auch jemand verklicken, der eigentlich dir helfen wollte. Welche Strafe soll es geben? Ein Firmenkill gibt eben beim 1. Abschuss 100Ehre Abzug, mehr kann es also nicht sein, eher weniger.

    PvP hat aktuell keine Gruppenfunktion, es zählt immer nur der Schütze, egal ob für EP/Ehre als auch für Abschüsse bei Quests. Da ist es also unwahrscheinlich, dass es negativ plötzlich doch zählen würde, also müsstest du alles angehen.

    Wir haben seit langem, viel zu lange für mich, das Thema Mischclans, wie gehst du bei deiner Idee damit um?

    Du bist verärgert und das auch durchaus zurecht und ich bin da auch vollkommen bei dir, dass es Änderungen geben sollte, aber dazu gehört einfach mehr als die sollen bestraft werden.
     
    ZionGE5 gefällt dies.
  3. Ex0b1te

    Ex0b1te Graf Forum

    Er hat doch geschrieben, dass die mit helfen auch Minus Ehre bekommen.

    Mein Vorschlag wäre mit etwas realistischem: Perma Ban :)
     
  4. DarkAnarchy1

    DarkAnarchy1 Angehender Autor

    es haben bestimmt schon 100 leute gesagt: friendly fire abschaffen also es so programmieren das man nicht mal auf seine eigene firma schießen kann. mischclans abschaffen. man darf gegen seine eigene firma keinen krieg führen. wenn das alles passiert wär ich sogar bereit in ein clan zu gehen. die lösungen sind doch so einfach mein lieber admin. DO sieht es aber aus irgendeinem grund nicht ein dies unkomplizierten lösungen umzusetzen. glaub mir die mäps wären voller wenn die das umsetzten.
     
    White-Lion*BaW* gefällt dies.
  5. MHP83

    MHP83 Veteran

    Gute Idee, so wie auf der Heimat Karten X-1 wo man keine eigene Firmen Schiffe schießen kann und auch keine minen legen kann.
     
    DarkAnarchy1 gefällt dies.
  6. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    Das ist aber was anderes als die Mitschiesser zu bestrafen und das war ja die Idee, es war also nicht die Idee friendly fire und somit wahrscheinlich auch Clankriege abzuschaffen.

    Auch wenn Abschaffung von friendly fire für mich aktuell wohl das einfachste und sinnvollste wäre, aber eine Idee ist erstmal diese Idee und wenn man sich auf diese Idee bezieht, bringt es wenig zu sagen na so wäre es doch einfacher, bzw. wäre das die Antwort auf den Startpost nicht auf meine Aussage zum Startpost.


    Exo Minusehre ist schön und gut, aber wie viel und wann steht nicht, das fragte ich und Bann gibts ganz sicher nicht für erlaubte Spielinhalte.
     
  7. meinmein_[Σ†Σ]

    meinmein_[Σ†Σ] Lebende Forums-Legende

    Einesteils kann ich den TE verstehen allerdings geht es pauschal gesehen nicht. Warum es nicht geht liegt daran das man bislang nicht gewillt war seitens BP sich der Mischclan-Geschichte anzunehmen. Solang man Clans mit Zugehörigkeit "Alle" (bedeutet User aller Firmen) erstellen kann wird es immer auch Firmeneigene User geben die auf einen schießen. Kriege abschaffen geht nicht denn die gab es schon immer auch vor der Zeit der Diplomatie allerdings bekam man auch Minusehre dafür. Daher dauerten die Kriege dann meist auch nicht lange. Seit Eiinführung der Kriege gab es keine Minusehre mehr es sei denn man hat auf Clanlose der eigenen Firma geschossen da man denen ja keinen Krieg schicken kann.

    Jegliche Idee was das Firmenkillen unterbinden soll oder gar bestrafen, funktioniert derzeit nicht da man das ganze Clangeschehen ich nenn das mal so weil es alles über den Clan einsehbar ist überarbeiten muss. Dazu gehört vor allem die Diplomatie was wiederum die Dauer der Kriege beinhaltet welche mit 100 Tagen für einen Anfängerclan viel zu lange ist. Das allerdings ist wieder ein anderes Thema welches eher "das Aussterben der Anfänger" heißen müsste.

    So sehr ich auch für das alte System wieder wäre wo man beim ersten Abschuß 100 Minusehre bekam und immer das doppelte für jeden weiteren Abschuß.
     
  8. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    das alte System war 100Minusehre egal ob für den 1. oder 1000. Firmenkill.

    Das jetzige System ist das von dir genannte 100 beim 1. und danach immer das doppelte. Zeitgleich gab es dann die Diplomatie um Kriege zu ermöglichen. Es gab aber nie eine Zeit mit exponentiell steigender Strafe ohne straffreie Clankriege.
     
  9. meinmein_[Σ†Σ]

    meinmein_[Σ†Σ] Lebende Forums-Legende

    Gab es Inti oder warum meinst gab es eine lange Zeit ein haufen User die Vogelfrei waren das kam nicht nur vom fremde Cargoboxen aufsammeln es traf da auch die Firmenkiller. Clans haben sich auch vor der Kriegsfunktion bekriegt und da gab es für jeden der sich nicht wehrte Minusehre . Die Kriegsfunktion unter den Clans stoppt dies dann allerdings nur bei denen die in den Clans waren. Für Clanlose die der selben Firma angehören gibt es die Minusehre noch immer . Ein anderes Beispiel wäre die Pushingstrafe wenn man einen Spieler zu oft abschießt weil der nach dem Abschuß direkt wieder ungereppt neben einem steht und da ist es dann sogar egal ob Firmeneigen oder Feindspieler je nachdem auf welcher Map man sich befindet
     
    ŁΛẔΛṜUS gefällt dies.
  10. Die einfachste Lösung wäre wohl die folgende:
    Spieler können keine Spieler aus der gleichen Firma mehr angreifen. Eventuell noch eine nette Textzeile dazu, zB.: "Du kannst Spieler aus deiner Firma nicht angreifen."

    Dann braucht man nicht mehr überlegen, wie viel Ehre einem für einen Firmenkill abgezogen wird, denn dann hat sich die ganze Geschichte ohnehin erledigt.
     
  11. DarkAnarchy1

    DarkAnarchy1 Angehender Autor

    meine rede. wie gesagt wäre die einfachste und unkomplizierteste lösung. aber der admin will es nicht checken. ich meine was gibt es daran nicht zu checken?
     
    ZionGE5, Zazader und [S.S.K]LORDOFWAR[**] gefällt dies.
  12. Denzey

    Denzey Veteran

    Dann kann eig auch die Funktion "Krieg" rausgenommen werden.
    Denn die anderen 2 Firmen sind sowieso rot.

    Krieg nutzt ja genaugenommen nur was gegen die eigene Firma um da kein Minus zu bekommen.
    Wäre ja auch Schwachsinn den Krieg für Firmeneigene Clans drin zu lassen und für Einzelspieler nicht.
    Sonst gibts dann immer nur rein rausgewchsel um in der Gruppe Überlegen zu sein und wenn man allein ist unantastbar.

    Für Mischclans sollte dann gelten das ALLE Mitglieder automatisch der Firma des Gründers angehören um so eine klare Linie zu schaffen.
     
    White-Lion*BaW* gefällt dies.
  13. Könnte man machen, das ist aber nur eine Möglichkeit von vielen. Aber ich habe das Gefühl, dass man hier sowieso auf verlorenem Posten sitzt wenn man darauf wartet, dass in naher Zukunft diesbezüglich irgendetwas geschieht.
    Dieses Phänomen fällt mir aber bei einigen (auch recht bekannten) Spielen auf: Die Community sagt deutlich, was sie will und die Verantwortlichen wissen das auch bzw haben genug Möglichkeiten, dieses Wissen zu erlangen, aber es kommt keine Reaktion. Es kommen zwar regelmäßig Erweiterungen in Form von Events (und beim anderen Spiel, das ich meine in Form von neuen Premiumfahrzeugen), aber das Grundanliegen der Community wird einfach ignoriert. So kann man seine Spiele natürlich auch hinunterwirtschaften.
     
    DarkAnarchy1 gefällt dies.
  14. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    meinmein es wurden früher einfach weniger Kriege erklärt, es wurde einfach unterschätzt wie schnell sich da die Minusehre ansammelt. Vogelfrei waren viele aber halt doch wegen den Boxen.

    Die Diplomatie wurde mit dem neuen Bestrafungssystem eingeführt, aber damals erklärte niemand einfach so Kriege, heute reicht es schon wenn ein Clan auf der gleichen Map ist, schnell mal Krieg, könnte ja sein, dass man es mal braucht. Damals wurde versucht Minusehre zu umgehen, mal mit Erfolg mal ohne, Aushebelung von Notwehr usw. habe dadurch auch mehrmals Minusehre bekommen.

    Das sah man auch gut daran, dass häufig Threads kamen wie wenig Minusehre es doch gibt und wo dann viele überrascht waren wenn man ihnen zeigte 10 Firmenkills entsprach da der Belohnung eines Alpha-Gates und GGs waren eher was besonderes damals und nicht Dauerbeschäftigung.

    Die erste Zeit war das ganze aber halt neu und daher auch für viele eher unbekannt und es gab halt noch den Firmenzusammenhalt, da flogen auch Spieler mal aus Clans, wenn sie vogelfrei wurden, da sie ja dann nicht mit der Firma spielten.
     
  15. meinmein_[Σ†Σ]

    meinmein_[Σ†Σ] Lebende Forums-Legende

    Ja ne is Klar und deshalb musste man die Kriegsdauer von 10 auf 100 Tage verlängern.
    Letztendlich hat man so das Rein raus bei den Clans ja selber provoziert denn man kann ja keinen zwingen bei einem Krieg mitzumachen. Das ganze Übel liegt also am fehlenden Firmenzusammenhalt deiner Meinung nach? Der wurde damals auch systematisch von BP kaputt gemacht man ist wenn man es genau nimmt doch meilenweit von der ursprünglichen Geschichte des Games entfernt. Die ganze Problematik hängt zusammen allerdings gibt es für das eigentliche Problem einen Thread( dort dreht man sich aber auch nur im Kreis) genauso wie im zweiten Thread der existiert.
     
  16. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    Was hat die Dauer jetzt mit deiner vorherigen Aussage zu tun, dass es angeblich keine Kriege gab aber schon das heutige Strafsystem?

    Klar hat BP auch einen nicht unerheblichen Anteil an der heutigen Situation aber nicht nur, wenn Spieler wie du und ich noch sowas wie Firmenzusammenhalt kennen und gegen Firmenkiller (egal ob bestraft oder unbestraft in Kriegen) sind, dann ist es wohl nicht so, dass die Spieler es nicht selbst in der Hand hätten.

    Hört doch mal auf ständig nur einseitig irgendwelche Schuldzuweisen loszulassen. BP muss handeln, weil die Spieler nicht in der Lage sind sich an gewisse Grundsätze zu handeln, das Thema haben wir lang und breit im Mischclan-Thread. Das ist aber nochmal nicht hier das Thema, hier geht es um eine Strafe fürs mitschiessen und dazu sollte dann auch mehr kommen als im Startpost.

    Mischclans, Firmenkriege, friendly fire usw. ist da nicht wirklich Thema, wenn es nur darum geht, dann ist hier zu mit Verweis auf den bestehenden Thread.
     
  17. Ex0b1te

    Ex0b1te Graf Forum

    Ich hab eine bessere Lösung gefunden. Du zahlst erstmal 10€ ins Spiel, kaufst dir dann im Shop für Uri EMP und Tarn CPU und damit haust du dann von deinen verbündeten ab. Beide profitieren >> DO bzw BP verdient noch mehr Kohle und du überlebst gegen deine eigene Firma :)
     
    DarkAnarchy1 gefällt dies.
  18. Es ist doch ganz einfach, anstatt hier jetzt jahrelang zu diskutieren wurde eine sehr einfache und effektive Lösung schon mehrfach gegeben, nämlich:

    --> Friendly Fire abschaffen <--

    Kein MMO-Spieler kann andere MMO Spieler angreifen
    Kein EIC-Spieler kann andere EIC Spieler angreifen
    Kein VRU-Spieler kann andere VRU Spieler angreifen

    Dies ist immer aktiv, egal ob man Clanlos ist, ob man in einem Clan ist, welche Diplomatischen Verbindungen man zu einem anderen Clan hat (Krieg/NAP/BND), auf welcher Map man ist, welches LVL man hat, usw.

    Dadurch würden auch Mischclans etwas geschwächt, da nicht ein MMO-Spieler einen VRU-Spieler angreifen kann und dann 5 andere VRU-Spieler, die in dem gleichen Clan sind als der MMO-Spieler ankommen und den VRU-Spieler instant von der MAP rotzen.




    Die Einstellung, dass man unfreie Cargoboxen sehen kann könnte man auch raus nehmen. Negativ Ehre durch stehlen von unfreien Bonus boxen könnte man dann entfernen. Das würde dann auch Vogelfreie User Verhindern.

    Ansonsten könnte man Vogelfreie User als einzige Möglichkeit Spieler der eigenen Firma zu schießen drin lassen (irgendwo hätten diese es dann ja auch verdient)






    Wenn man noch ne einfache Lösung für die Mischclans will:

    Einfach die Möglichkeit raus nehmen, Spieler einer anderen Firma in deinen Clan aufzunehmen.

    Ein MMO-Spieler kann nur in MMO Clans eintreten
    Ein EIC-Spieler kann nur in EIC Clans eintreten
    Ein VRU-Spieler kann nur in VRU Clans eintreten



    [​IMG]

    Oben wie man sieht kann man die Firmenzugehörigkeit anpassen, wenn man das entfernt und jeder Clan sofort der Firma zugeteilt wird in welcher der Leader ist und dann nur Spieler dieser Firma beitreten können ist das Problem gelöst.

    Alle aktuellen Clans würden entweder aufgelöst und man müsste sie neu Gründen, oder aber und das wäre eine bessere Lösung: Jeder Clan hat einen Leader, also alle Spieler die in dem Clan sind und nicht zu der Firma des Leaders gehören werden gekickt.

    So würde man sowohl das Friendly fire lösen und auch die Mischclans abschaffen.





    Da man dann keine Spieler der eigenen Firma mehr killen kann, kann man auch die Möglichkeit Kriege gegen Clans der eigenen Firma zu starten abschaffen.

    MMO-Clans können nur VRU- und EIC-Clans den Krieg erklären.
    EIC-Clans können nur VRU- und MMO-Clans den Krieg erklären.
    VRU-Clans können nur MMO- und EIC-Clans den Krieg erklären.

    Genau so könnte man auch die Möglichkeit abschaffen BND's mit feindlichen Firmen zu schließen abschaffen, da man aber eh keine Mitglieder der eigenen Firma mehr angreifen könnte würde sich da auch nicht wirklich viel ändern. Es würde nur verhindern, dass sich 2 Firmen gegen die 3te verbünden.

    NAP's können so bleiben wie sie sind




    Wenn man es ändern würde,dass man BND's doch nur noch firmenintern schließen könnte, wäre ein NAP die einzige Möglichkeit sich mit einer anderen Firma eine Art Waffenstillstand zu schließen.

    Was auch mehr Sinn machen würde, die 3 Firmen sind ja da um gegeneinander zu kämpfen und nicht sich alle zu verbünden. Daher braucht man keine BND's mit feindlichen Firmen sondern ein Waffenstillstand(NAP) würde mehr als genug sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Dezember 2018
    White-Lion*BaW* und DarkAnarchy1 gefällt dies.
  19. DarkAnarchy1

    DarkAnarchy1 Angehender Autor

    gib doch einfach zu das friendly fire abschaffen die beste und einfachste lösung ist. ja beim original post gehts um bestrafung. aber wenn man friendly fire abschafft dann muss man nicht über eine komplizierte und vielleicht sogar unfaire bestrafung nachdenken. friendly fire abschaffen ist die einfachste, GERECHTESTE!!!!! und unkomplizierteste lösung. Im endeffekt geht es dem TE um eine gerechte lösung. und friendly fire abschaffen ist die gerechte lösung. noch ein mal zum bessern Verständnis. friendly fire abschaffen = beste lösung für alle.

    das könnte man sogar einfach Skripten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Dezember 2018
  20. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    Klar wäre das einfach, aber ob auch gewünscht?

    Der TE sagt er will, das mitschiessen bestraft wird, er sagt nichts dazu ob er zB Clankriege befürwortet und daher gegen Abschaffung von friendly fire ist.

    Ich bin zB bei friendly fire an sich unentschlossen. Friendly fire war immer Bestandteil von DO. Wogegen ich klar bin, ist wenn Kriege firmenintern zu sehr weitergehen, wenn sich dadurch bereichert wird usw. Wogegen ich auch bin, wenn Firmenkiller sich um die Strafe drücken.

    Wo ich aber zustimmen würde, wenn BP nichts macht, was insgesamt ein besseres Konzept darstellt, dann wäre die einfache Lösung Abschaffung friendly fire in jedem Fall besser als nichts zu machen.

    Aber nochmal hier gehts nicht darum, wir haben einen großen Thread zum Gesamtthema, hier gehts um einen kleinen Punkt und der sollte ausgearbeitet werden und wenn das nicht geschieht, dann mache ich hier zu und wir können das ganze an anderer Stelle weiterführen, wo das ganze auch schon mehrfach stand.
     

Die Seite empfehlen