1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

Gesprächsrunde: BotUsing II (Weiterführung)

Dieses Thema im Forum 'Spielediskussion / Feedback' wurde von GA-Tomjhak gestartet, 5 Dezember 2013.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    Quark, was erwartest du denn von einem Chat-Report außer einem Chat-Bann?

    Ich wiederhole mich da gerne nochmal, wir sind nicht für Bottersperren zuständig, wir können nur das Forum oder den Chat sauber halten, wenn wir etwas sehen oder es uns mitgeteilt wird. Wir können aber anhand von Aussagen im Forum oder Chat keine Spielaccounts einfach als Botter sperren.

    Es nervt dieses ständige schließt doch den Thread, vor allem wenn oft genug die gleichen Spieler sich dann aufregen würden, dass man das Thema totschweigen will.


    Ernsthaft schon wieder die AGB zitieren und dann meinen zu entscheiden, dass sich nicht dran gehalten wird oder in bestimmten Bereichen nicht? Es ist ein Unterschied zwischen etwas verbieten und auch nachweisen, dass es getan wird, wenn dieser Unterschied aber nicht verstanden werden will, dann sagt das leider sehr viel mehr über diese Aussagen aus, als über das was man ausdrücken will.

    Ich kann ja verstehen, dass es so wirkt, ich kann auch nicht ausschließen, dass aktuell kein Interesse bei BP besteht irgendwas zu machen, aber eine Chat oder Forenaussage ist eine klare Sache, man schreibt was oder nicht, was aber auf einem fremden Rechner geschieht, das sieht man nicht so ohne weiteres.
     
    CM-Suigo und _ArchNemesis_ gefällt dies.
  2. Eine klares Statement seitens BP würde wahrscheinlich den meisten für den Anfang schon mal genügen.

    Einfach damit wir wissen das BP sich überhaupt mal dem Problem bewusst ist bzw es sie überhaupt interessiert und eventuell sogar an was arbeiten, dass am Ende zur Sperrung der Bots führt.

    Nur leider gibt es seitens BP seit Jahren nur stillschweigen, genauso sagen die BA/Mods/FM immer weider das gleiche und zwar das sie auch nichts über den Zustand der Bot-Bekämpfung wissen. Das glaube ich sogar mittlerweile auch komplett, da man ja merkt das BP da noch nicht wirklich einen Plan hat oder aber eben schon lange aufgegeben hat. Beides ist nicht unbedingt Super.

    Um auf das Statement zurück zu kommen, es muss nicht mal irgendwelche Details enthalten. Das würde eher dafür sorgen, dass die Bot Betreiber sich dagegen rüsten können.
    Ein "Ja wir arbeiten daran" oder ein "Ja wir wissen bescheid und seid versichert mit dem neuen Client wird auch ein neues Anti-Cheat Programm eingeführt welches zuverlässiger arbeitet als das Alte" würde ja zumindest Hoffnung für die Zukunft geben und nichts wirklich wichtiges Verraten aber nicht mal sowas bekommen wir. Das ist einfach kein Gutes Zeichen!

    Auch merkwürdig ist, das BP keine rechtliche Schritte gegen den Bot Betreiber einleitet. Selbst wenn man den Bot im Spiel nicht Erkennen/Nachweisen kann und daher keine Ingame-Sperren durchführen kann, dass der Bot existiert ist ja ansich unumstößlich bewiesen, da auch BP selbst schon zugegeben haben, dass Bots im Spiel existieren und leider auch YT-Videos dazu überall im Internet zu finden sind.

    Wie da natürlich die Rechtslage aussieht kann ich jetzt aus dem Kopf heraus nicht sagen, ich bin kein Jurist. Allerdings wie gesagt auch wenn man den Bot ingame nicht Nachweisen kann, so kann man seine Existenz außerhalb der Spieles sehr wohl bestätigen. Das alleine müsste doch schon im Zusammenhang mit den Verlusten von BP reichen um Irgendwas im Juristischen Bereich machen zu können. Auch wenn es nicht gleich zur Abschaltung dieser Seiten führt, wäre es wohl doch ne kleine Einschüchterung.

    BP verliert durch die Bots viel Geld, da die Leute kein Uridium mehr kaufen müssen. Und als Unternehmen ist die Geldeinnahme bzw die Gewinnmaximierung immer der wichtigste Punkt. Dass es da also keinen Druck auf die Betreiber gibt diese Seiten vom Netz zu nehmen kann ich beim besten Willen nicht verstehen.

    Bei anderen Spielen habe ich schon 1 oder 2 Mal gesehen, dass es mit ein bisschen Druck schnell vorbei ist mir solchen Cheats, wobei da auch die Situation nicht annähernd so schlimm war wie sie hier Momentan ist (mehr als 50% der Spieler benutzen hier mittlerweile Bots)

    Und da Anwälte/Gerichtsverhandlungen ja auch wieder Geld kosten, ist das wohl mit einer der Hauptgründe sein dürfte wieso da nichts kommt.


    Nochmal als Kurzfassung:
    Die Bots müssen nicht von Heute auf Morgen alle gebannt sein. Sowas braucht seine Zeit, wenn es Ordentlich gemacht werden soll.

    Nur ist es absolut notwendig, wenn das Spiel noch länger als 1-2 Jahre Online sein will, dass man sich dem Problem annimmt, und vor allem auch die Community darüber informiert, dass sich darüber sehr wohl Gedanken gemacht wird (in welcher Form auch immer) und daran gearbeitet wird.

    Dieses Stillschweigen ist genau so tödlich wie die Bots selber. Und mit ein bisschen Juristischem Druck kann vielleicht schon etwas erreicht werden, nur muss man es natürlich auch erstmal versuchen.


    Die letzte Hoffnung die uns noch bleibt ist am Ende wirklich nur noch der neue Client/Browser.

    Ob der aber ausreichend verschlüsselt ist damit nicht nach 2-3 Wochen die Bots wieder umher fliegen, wage ich aber anhand der ganzen Entwicklung des Problems in den letzten Jahren zu bezweifeln.


    __________

    Ich für meinen Teil habe bereits vor längerer Zeit beschlossen nur noch so lange Aktiv zu spielen bis ist die Cyborg habe.
    Dieses Ziel ist nun erreicht und von daher habe ich auch seit 2 Wochen nicht mehr wirklich gespielt sondern nur den Login Bonus eingesammelt und ein bisschen das Forum durchforstet.

    Ich werde bis zum Release des Client/Browsers warten bis ich entscheide ob ich wieder aktiv weiter spiele oder dem Spiel ganz den Rücken kehre.

    Die Hoffnung auf bessere Zeiten ist da, wenn auch schwindend gering, aber wie heißt es so schön: Bereite dich auf das Schlimmste vor und Hoffe auf das Beste.
    Genau das habe ich auch vor.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 September 2019
    Rudi1962 gefällt dies.
  3. REVENGERGOD.

    REVENGERGOD. Junior-Experte

    Zu 5.1

    Das gilt nur für die User! Die Moderation kann schon beleidigen ohne das es Konsequenzen hat.

    Bevor jetzt die Moderation meint dies stimme nicht. Habe genug Beweise die ich gerne zur Verfügung stelle!
     
    742FIS-ZAPATA, Rudi1962 und White-Lion*BaW* gefällt dies.
  4. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    Du spammst doch hier auch ohne Konsequenzen und deine Aussage bedeutet nur, du durftest früher ohne Konsequenzen jeden beleidigen, wenn du das hier wirklich so meinen solltest, sprich für dich nicht für die anderen.

    Ob etwas Konsequenzen hat und wenn welche, sieht nunmal nicht jeder, wie du sehr gut weißt, nur was das ganze mit dem Thema Bot-Using zu tun hat, wirst auch nur du wissen, sowas direkt als Spam zu behandeln, stellst du sonst ja wieder als Willkür hin.


    Also zurück zum Thema, ein Statement von BP wäre sicher wünschenswert, aber ich bezweifel, dass es viel bewirken würde, dazu ist das Thema zu lange vorhanden und zu oft kam nichts trotz Ankündigungen, wir sind aktuell nunmal immer noch in der Phase nach einer Ankündigung und warten auf die Ergebnisse und daher sehe ich in einem neuen Statement maximal eine Wirkung von 1-2 Wochen, wenn in der Zeit dann nichts sichtbares folgt, ist das sogar eher negativ.

    Evtl. würde es anders aussehen wenn es ehrlich aufgezogen wird, wo zugegeben wird, was man falsch gemacht hat und einen realistischen Zeitraum angibt, den man dann abwarten kann, aber realistisch sollte dann dennoch relativ zeitnah sein.
     
  5. freiheit

    freiheit Veteran


    Es wird sich nicht daran gehalten von BigPoint, das zeigte die letzte Bannwelle eindeutig, also höre auf irgendetwas schönreden zu wollen.

    Es gab mehr als einen gesperrten Gateklickerbotter, die das hier in ausreichender Form bekannt gegeben hatten, dass Sie wieder entsperrt worden sind und BigPoint stellt das in der OA so dar als hätte man ein Fehler in der Erkennung gehabt und deswegen die entsprechenden Spieler wieder entsperrt.

    Das bedeutet im Klartext, dass BigPoint hier die ehrlichen Spieler nach Strich und Faden für dumm verkauft, anstatt zu dem Fehler zu stehen, dass da irgendein Hampelmann in der oberen Etage das ganze einmal erlaubt hatte, wird das schön unter den Teppich gekehrt, obwohl die Katze aus dem Sack ist.

    Und das bedeutet ebenfalls, dass sich BigPoint bzgl. dieser universellen Erlaubnis auch nicht an die eigenen AGB gebunden fühlt und so kann in Zukunft jeder Botter vor Gericht darauf verweisen, dass BigPoint Botten erlaubt hatte und sich nun hinzustellen und zu sagen, dass das Botten nicht mehr erlaubt sei ist schlicht und ergreifend nicht möglich, denn entweder gilt gleiches Recht für alle oder es wird Willkür betrieben.
     
  6. !!!Crixus!!!

    !!!Crixus!!! Forumsbewohner

    also ohne jetzt irgendwelche botter zu beschönigen : die botter die sich gates erklicken lassen sind gar nicht die schlimmen , viel schlimmer sind die die sich einen autopiloten holen der uri ep rinusk und was man sons so braucht erspielt... die müssen als erstes mal weg und auch rigoros ohne ankündigung vorher (letzte bannwelle wurde angeblich vorher angekündigt obs stimmt weis ich nicht)

    das gateklickprog ist ja entstanden in der zeit wo ger ggg so klemmte und würde meinen das da keiner einen vor oder nachteil von hat (ich sage mei gott des kann man legal machen für alle gegen kleines geld und scho haben alle gewonnen) wogegen bei den autopiloten ja bp und andere spieler klar benachteiligt werden
     
  7. freiheit

    freiheit Veteran

    Jo nur in den paar Tagen, nach dem Gategeneratorklicker gebannt wurden, funktionierte das Teil auf einmal komplett Fehlerfrei ... Bedeutet also, BigPoint hat denen erlaubt ein Bot zu benutzen, die dafür verantwortlich sind, dass der nicht mehr korrekt funktionierte...

    Aber dieses Detail kann man getrost unter den Tisch fallen lassen ... Sogar ignorieren ... Niemals existent gewesen dieser Umstand ... bla bla bla ....
     
  8. Rudi1962

    Rudi1962 Fortgeschritten

    Seite 272 und nix hat sich geändert oder bewegt. Schade. Ich war jetzt ein paar Tage auf der Map 3-7 und hab da etwas npc geschossen. Hier, wie auf den meisten Maps wimmelt es nur so von Bottern. Hab auf der Map auch über 26 Mio. Minusehre kassiert, das ist es mir aber wert. Ehre haben in diesem Spiel sowieso den wenigesten, leider.
    Aber um auf die Map 3-7 zurückzukommen; wenn ich sehe was ich in einer Stunde an Uri geschossen habe und den Bottern zugeschaut habe wie schnell das bei denen geht und sie wissen vor allem wenn bei dir in der Nähe ein Krisso spammt sind die sofort da. Das geht alles blitzschnell. Wenn die also einen Tag auf der 3-7 schiessen sind das sicher 1 Mio. Uri, bin mir aber sicher das diese Summe nicht reicht. Die Typen kaufen kein Uri Ingame.
    Das machen nur noch die Unerfahrenen und Anfänger, vorallem Kinder und Jugendliche die hier glauben damit können sie was erreichen im Game. Da müssten sie aber tausende von Euros investieren um überhaupt einigermassen mit den Bottern mitzuhalten.
    So gesehen ist das für mich ******* was hier im Spiel läuft, was menschlich sehr traurig macht, weil Leuten das Geld aus der Tasche gezogen wird ohne das sie einen wirklichen Nutzen Ingame davon haben. Und zweitens bin ich auch der Meinung wie einer meiner VVP das dies nicht mehr lange gut geht, weil einfach kein oder weniger Geld reinkommt sowohl von den Bottern als auch von den ehrlichen Spielern. Die Botter brauchen eben nicht zu banken um das ganze WE über Hades zu stellen, die haben sich während der Woche das Uri für lau geholt.

    Wenn ich das alles so betrachte ist für mich eines klar, in BWL haben die Jungs von BP nicht aufgepasst und auch nichts gelernt sonst hätten die hier schon lange kapiert das mit der Gamepoltik die sie betreiben hier über kurz oder lang die Lichter ausgehen. Schade.
     
    REVENGERGOD. und Papa_Schlumpf gefällt dies.
  9. tolikschatz

    tolikschatz Padawan

    Da ich das Thema gerade entdeckt habe und auch meine Noobmeinung äußern wollte, tue ich das mal. Ich bitte gleich um Verzeihung falls die Idee schon angesprochen wurde, habe keine Lust hunderte von Seiten durch zu lesen.

    Ich kenne zwar das Adminmenü hier bei DO nicht, aber. kann ich sagen, dass BP eigentlich in der Lage ist vieles zu prüfen. Nun zum wesentlichen.

    Das BP nicht in der Lage ist Autos zu erkennen, ist ein Märchen. Ein Script führt immer! eine bestimmte Befehlskette aus. Das sehe ich täglich nachdem ich mal wieder hier dabei bin. Festgestellt habe ich, dass es einfach 2 Modelle gibt, die einen sammeln, die anderen jagen. Doch haben die alle eins gemeinsam. Tauchst du auf einer Heimatmap auf, auch getarnt, fliegen die Autos sofort zum Gate. Auf 5er Map fliegen die zum NAZ Gate. Was kann man machen?

    Erstens die Grundlage entziehen. D.h. bei den NPZ, die Verteilung an alle Angreifer verteilen, Cubicon z. Bsp., diese Möglichkeit raus nehmen. Dann können die Autos sich nicht an solche NPZ anhängen.

    Boxen raus nehmen. Klingt hart, ja. Aber seien wir ehrlich, ab einem bestimmten Level ist es leichten zu Jagen als Boxen zu sammeln.

    Auf jeder Map einen Script setzen, der das geschehen beobachtet. Mir kann keiner erzählen, dass wenn ich auf einer Heimatmap jage, ich innerhalb von 1 Sekunde erkenne, dass auf der anderen Seite ein Schiff jumpt, vor allem wenn dieser getarnt ist. Das Vorgehen der Bots ist doch gleich, zum Gate, jumpen, wieder zurück und warten bis der Feind die Map verlässt. So spielt kein User weil er einfach nicht erkennen kann, dass auf der anderen Seite ein Schiff auftaucht.

    Kein Mensch spielt eine bestimmte Zeitlänge ohne zu unterbrechen. Vor allem nicht die gleiche Map. Intern Zeitlimits setzen, wer dagegen verstößt, bannen.

    Generell, Bannen, dann prüfen.

    In dem oben erwähntem Spiel war so was Gang und Gebe. Da liefen Scripts die IP geprüft haben, Steigerungen im Rang usw. Bei Auffälligkeiten wurde das im Adminmodul angezeigt und wurde geprüft. Nicht selten wurde gesperrt bis sich der Spieler erklären kann. Ja, war hart. Aber es gab nur Einzelfälle, wo unehrlich gespielt wurde.

    Hier muss aber BP entscheiden, will er Botuser als Paygamer behalten oder lieber ehrliche.

    IMHO
     
  10. Pendragon

    Pendragon Forums-General

  11. Känser

    Känser Forum-Lehrling

  12. the-fifth-element

    the-fifth-element Junior-Experte

    Einfach einen Feindaccount in deren Maps setzen würde auch was bringen.
    Ich würde nur gern mal wissen was BP dann als Bestrafung findet und gegen welche Seite.
    Nennt man sowas dann Pushing weil ich die Bots zurückdrücke?
     
  13. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    und dann? Der Bot fliegt ans Gate und wird 10min später aktualisiert, dass er ab 2 Gegnern wegfliegt. Es wäre kein Pushing, es sei denn du machst mit dem Acc was. Du siehst nicht die ganze Map, es gab früher Bots und dürfte es auch heute noch geben, die nicht direkt zum Gate flogen sondern nur wenn du näher kamst. Ihnen war also egal wer oder wie viele auf der Map sind, solange sie weit genug weg sind.

    tolikschatz es ist und bleibt ein Unterschied zwischen erkennen und nachweisen und das ändert sich auch nicht wenn irgendwer es zum 100. mal anders sieht. Das Problem ist oft genug auch nicht, ob man Botter erkennt, sondern wie leider gezeigt wurde, dass dabei keine Nichtbotter erkannt werden.

    Es ist richtig, jedes Programm hat ein gewisses Muster und behält auch ein gewisses Muster egal wie gut es wird, aber gleichzeitig werden auch viele Spieler immer besser und machen sehr genau die gleichen Abläufe. Eine Schwierigkeit bleibt also weiterhin nicht wie erkennt man sie, sondern wie erkennt man nur sie. Darüber hinaus ich habe das Admintool, ich kann da kein Bot-Using nachweisen oder erkennen. Dafür braucht man schon bisschen mehr.

    Klar ist aber auch, der 1. Schritt ist immer der Wille und ich weiß den sehen die meisten nicht mehr, aber selbst wenn er da ist, es ist nicht so einfach wie einige gerne wollen (inklusive mir)
     
    _ArchNemesis_ gefällt dies.
  14. the-fifth-element

    the-fifth-element Junior-Experte

    Ich gebe dir da natürlich Recht, dass nicht alle wegfliegen ist mir auch bekannt.
    Ich habe meine Cubiquest fertiggemacht die letzten paar Monate.
    Ich würde trotzdem mal gern wissen wie ein Cyborg seine Fähigkeit in den Cubi drückt und nebenbei noch Protegiten jagt,
    also mit meinem Schiff klappt das nicht.
    Wenn man die noch angreift und null Gegenwehr zurückkommt muss ich wirklich nicht drüber diskutiern ob da einer live spielt oder doch sein Programm.
     
  15. meinmein_[Σ†Σ]

    meinmein_[Σ†Σ] Lebende Forums-Legende

    Das muss dann aber nicht zwangsläufig ein Botter sein. Es gibt auch User die haben keinen Bock aufs kämpfen und schießen dann auch nicht zurück. Ist also auch kein Beweis dafür das es ein Bot ist. Ist genau so mit dem Boxensammeln auch dafür gibt es Bots die dies für einen tun aber auch die User die selber fliegen können stupide stundenlang im Kreis fliegen getarnt oder auch ungetarnt und Boxen sammeln oft sogar mit Hilfe des Pet's auch hier ist nicht alles was sammelt ein Bot.

    Oder nehmen wir mal die X-2 Maps dort sind viele kleine User unterwegs die ungern dauerhaft Kanonenfutter sein wollen und deshalb ans Gate fliegen solange der Feind auf der Map ist (Feindesanzeige am Rand) die es so allerdings nur auf den alten Maps gibt(x-1 bis x-4) auch da kann man nicht jeden als Botuser betiteln.

    Es ist nun mal wie es ist, seit Jahren, durch die halbherzigen Strafen die es gab und auch die sogenannte 2.Chance für die erwischten haben das ganze zum Absurdum gemacht. Es gab genug Ideen in den beiden Gesprächsrunden die man hätte probieren können allerdings trägt BP für das ganze auch einen großen Teil der Schuld man stritt viel zu Lange ab das es ein Botterproblem gibt und als man es endlich eingesehen hat war es zu spät.

    Das Kind ist in den Brunnen gefallen und schwimmt dort nun fleissig weiter im Kreis
     
    _ArchNemesis_ gefällt dies.
  16. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    Das viele sich auch als ehrliche Spieler wie vermeintliche Botter verhalten in bestimmten Situationen ist doch jahrelang bekannt, daher glaube ich vielen Botjägern auch nicht, wenn sie behaupten sie wüssten wer bottet und das dann mit solchen Verhaltensmustern begründen.

    Wie meinmein richtig sagt, die Feindesanzeige war früher sogar ein Rat an Anfänger, wenn ihr da seht es sind 1 oder 2 oder mehr Gegner da, dann fliegt weg. Wie können wir Spieler dafür verurteilen, dass sie das machen, was ihnen an anderer Stelle geraten wird.

    Genauso das nicht wehren und weiterschiessen auf NPCs. Habe ich auch mehrmals schon gemacht. Wer halbwegs erfahren ist (sehr viele sind da weit besser drin als ich), weiß doch ob es Sinn macht sich zu wehren oder zu fliehen. Wenn mein NPC fast erledigt ist, schiesse ich weiter, entkommen kann ich nicht, der Abschuss kostet mich nichts, aber mein NPC habe ich wenigstens noch.


    Das die 2. Chancen (darf es da überhaupt eine Mehrzahl geben?) massiv dazu beigetragen haben, dass keiner Angst vor irgendwas hat, ist klar, sagten ja recht viele hier schon, dass es ein Fehler ist, sagte ich auch mehrfach und sehe keinen Grund diese Meinung jemals zu ändern. Das es auch viel zu lange dauert bis irgendwas mal passiert, selbst wenn es sowas dummes wie eine 2. Chance Aktion ist, ist auch klar. Das ganze zusammen macht es dann zum jetzigen Bild, zu wenig getan, schwerer als viele meinen, falsche Selbsteinschätzung bei der Bewertung wer bottet und wer nicht usw.

    Solange das Kind aber noch fleissig weiterschwimmt, gibts ja noch Hoffnung. Nur wie man es retten will, naja da gibts teilweise sehr merkwürdige Vorstellungen, während andere wiederum meinen Deckel oben drauf und nicht weiter dran denken.
     
    _ArchNemesis_ gefällt dies.
  17. tolikschatz

    tolikschatz Padawan

    Ich wollte eigentlich eine lange Antwort schreiben um auf deine Punkte eingehen, aber im Endeffekt hast du, Inti, sowie auch die Spieler Recht. Du kannst anscheint nicht viel in deinem Admintool bewegen, BP will seine ComManager damit nicht beschäftigen. Also bleibt es beim alten, die einen botten was das Zeug hält und sind dadurch in der oberen Liga und die anderen spielen ehrlich, weil sie das Spiel als das sehen was es ist, Zeitvertreib. Und BP gewinnt in beidem Situationen, beide Fraktionen banken.

    Nachtrag: aber dann braucht man auch keine Diskussionen wegen dem Problem führen, denn einen Heilmittel gibt es anscheint nicht.
     
  18. Es stimmt zwar, dass sich Spieler teilweise wie Bots verhalten (Ich renne zum beispiel auch häufig einfach nur weg ohne zurück zu schießen), aber unterscheiden kann man da immer noch

    Bei einem Spieler sieht das ganze weniger "Flüssig" aus als bei einem Bot.

    Mancher rennt sobald du auf der Minimap in Anzeige-Reichweite kommst sofort zum Gate. (Einige erkennen dich ungetarnt, andere erst wenn du dich enttarnst) das ist wohl die beliebteste Einstellung im Moment, auf den x-7er Maps ist das immer schön zu sehen wenn dann auf einmal 7-8 Leute gleichzeitig zum Gate geflogen kommen wenn ein feind da rum gammelt.
    Mancher stellt sich ans Gate sobald ein Feind die Map betritt.
    Mancher rennt beim ersten Schuss ans nächstgelegene Gate. Manche erst wenn dein Dmg eine bestimmte Zahl überschreitet. Manche erst wenn die Low HP haben
    Mancher Kreist die Aliens. Mancher zieht sie.
    Mancher benutzt Fähigkeiten, EMP, Tarn, andere nicht.
    Und noch mehr...
    Das liegt halt alles daran wie der Botter seinen Bot eingestellt hat.

    Am besten merkt man das, wenn man auf den x-8 Maps umher fliegt. Alle Bots die boss StreuneR angreifen, fliegen bei der Steuerungs-Umkehr einfach weiter als wenn nichts wäre. Ein Mensch schafft das nicht so perfekt egal wie gut er ist.
    Auch gut erkennbar sind die, die sofort immer beim ersten Schuss auf sich innerhalb von 0.5 Sek auf die Speed konfi wechseln, EMP zünden, Slow-minen legen,
    eine kann zwar gute Reflexe haben,aber so gute kann keiner haben, 1 oder 2 mal kriegt man das sicher so vorhergesagt und kann perfekt timen aber nicht jedes mal und es über Stunden hin halten schon garnicht.
    Leute die beim ersten Schuss sofort weg fliegen (selbst bei miss Schüssen) sind auch alles Bots, die meisten Menschen brauchen erst bis zum 2ten Laserschuss um sich noch zu entscheiden ob die ihr Alien killen wollen oder abhauen, bzw einfach überhaupt zu reagieren, besonders wenn man kein PVPler ist sondern immer nur entspannt PVE zockt.
    auch fliegen Menschen nicht immer 100% gradlinig, im Gegensatz zu Bots die beim Flüchten nie auch nur 1 Millimeter ne Kurve machen, weil sie immer den kürzesten weg fliegen.

    Das sind keine großen Unterschiede, aber sie machen es doch offensichtlich.

    Die Bots bzw der Bot (es wird fast nur einer benutzt, weil die anderen alle schlechter sind) sind heutzutage leider sehr gut Programmiert und hat leider eine Vielzahl von Einstellungs-Möglichkeiten was halt eine 100%ige Erkenungsrate nicht möglich macht.

    Und ja 100% liege ich auch nicht immer richtig, ab und zu schieße ich auf jemanden und aus heiterem Himmel schießt der zurück, dann bin ich immer überrascht weil ich nicht alleine bin xD Aber bei ca 85-90% der Fälle würde ich mal meinen liege ich richtig, wenn ich mir denke hey der da ist ein Bot.


    Naja, die Botter banken ansich nicht.
    Alles was die machen ist sich Premium zu kaufen. Und vielleicht sogar rabatte.
    Aber uridium banken tun die sicher nicht mehr
     
  19. _ArchNemesis_

    _ArchNemesis_ Forumsbeauftragter

    Hast Du schon einmal zum flüchten auf die Minimap dort auf ein Gate geklickt ? Hast Du dabei schon einmal eine Kurve geflogen ?
    Bist Du dabei einen Umweg geflogen ?

    Verrenn Dich bitte nicht in Deine sogenannten Beweise, es sind und bleiben Vermutungen ;)

    Mit ein wenig Sachverstand und der Kenntnis der Funktionen des Spieles (die teils leider die Basis für so manche Fehlvermutung in sich bergen) kann man/frau so manche sichere Botvermutung selbst entkräften, wenn man/frau ehrlich zu sich selbst ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 September 2019
  20. tolikschatz

    tolikschatz Padawan

    Das meine ich doch damit. 6 Euro Premium, bis zu 4 Euro für Rabatte. 10er pro Botter, und die stellen keine Forderungen, leicht verdientes Geld
     

Die Seite empfehlen