1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

Gesprächsrunde: BotUsing II (Weiterführung)

Dieses Thema im Forum 'Spielediskussion / Feedback' wurde von GA-Tomjhak gestartet, 5 Dezember 2013.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. []ΩΒΪ-ŴĂŇ[]_REX

    []ΩΒΪ-ŴĂŇ[]_REX Forumsbewohner

    Herrlisch ....user posten was und Inti in alter manier immer schön kontra ... never ending story^^
    egal ....ihr macht dat schon hier , reicht ma wieder was diesen thread betrifft
     
    742FIS-ZAPATA und Rudi1962 gefällt dies.
  2. Denzey

    Denzey Forumsbeauftragter

    Auch wenn hier jetzt erste Maßnahmen ergriffen wurden durch implementieren eines Belohnung-begrenzungs-Systems, wird sich hier nur durch Nachdruck was ändern lassen.

    Da ja sehr oft argumentiert wird, es ginge nichts wegen Verbraucherschutz etc., warum wenden Wir uns dann nicht mal als Gegenseite an den Verbraucherschutz und weisen dort mal auf die hier herrschenden Zustände sowie das scheinbare tolerieren dieser seitens des Betreibers hin? Ich würde mal stark davon ausgehen, das wir als Ehrliche Spieler und zahlende Kunden ebenso ein Recht darauf haben, das diese Mißstände mal ein Ende finden. Schließlich sind wir im Spielgeschehen sehr stark eingeschränkt!
     
    Rudi1962 und []ΩΒΪ-ŴĂŇ[]_REX gefällt dies.
  3. freiheit

    freiheit Veteran

    Das ist keine Meinung, dass ist die Wirklichkeit, das hat BigPoint mit den GateKlickern bewiesen, auch wenn andere Botter gesperrt wurden und nun bist du dran zu widerlegen, dass BigPoint die Botter nicht unterstützt und da fehlt es dir schlicht und ergreifend an Beweisen.

    Alternativ dazu kannst du deinen ehemaligen Fürsprecher KaterundRock hier wieder in das Thema holen, der ja bei der letzten Bannwelle gestand, dass er den Gateklicker benutzt hatte und den einmal dazu befragen, ob er wieder freigeschaltet worden ist, aber das geht ja mit deiner Prämisse und mit euren Forenstandarts nicht konform, denn der würde sich sofort, wenn er bekannt gibt, dass er ein bekennender Botter ist, seinen Forenaccount gesperrt bekommen und der Beitrag würde ins Nirvana verschwinden.

    Das was du hier betreibst ist, meiner persönlichen Meinung nach auch wenn es dir nicht gefallen mag, schlicht und ergreifend Realitätsflucht.

    BigPoint tut gar nichts gegen Bots und sich aufgrund dessen dann hinzustellen und zu unterstellen, das BigPoint die Botter nicht Willkommen heißt, ist schlicht und ergreifend falsch. Wäre BigPoint daran interessiert die Botter auch tatsächlich aus dem Game zu halten, wäre es nicht zu den Entsperrungen gekommen und man würde nachhaltig etwas unternehmen, wie es auch angekündigt wurde und passiert ist:

    NICHTS!

    Realitätsflucht eben. Du kannst noch so viel Wiederholungen runterbeten, du kannst noch so sehr daran festhalten, aber am Ende bleibt es bei beidem eben eine Realitätsflucht, denn es passiert schlicht und ergreifend nichts.

    Und keine Sorge, ich kenne deine neue Taktik. Mich weitesgehend ignorieren, weil ich mit allem was ich bisher geschrieben hatte, Recht hatte, aber dennoch zur Kenntnis nehmen...
     
  4. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    Botter tolerieren und nichts gegen machen ist nicht gleichbedeutend mit willkommen heißen. Das eine heißt man gibt sich damit ab, dass sich nichts ändert, man gibt auf, das andere heißt man läd sie auch noch ein. Wenn das nicht gemeint war als Unterschied aufgrund sprachlicher Unkenntnis oder sonstwas, dann kann man mir daraus aber keine Realitätsflucht vorwerfen. Es sind verschiedene Aussagen, wer das nicht wahrhaben will, muss es richtig formulieren.

    Man kann die Aussagen zu mir im Thread von einigen auch als Realitätsflucht ansehen, da kommt auch immer das gleiche von wegen ich rede dies schön, ich verkenne das, selbst wenn am besten noch genau das zitiert wird, was andere auch meinen und dafür gefeiert werden.

    Ich ignoriere auch keinen, ich achte oft genug nicht darauf wer was schreibt sondern nur auf den Inhalt und erst dann auf den Namen um zu antworten oder es auch im Kontext zu haben, da aber weder du noch ich letzter Zeit besonders aktiv sind, kann es auch einfach Zufall sein, wirst du mir aber auch nicht glauben.

    Denzey der Weg steht dir offen, wenn es hilft immer nur zu, habe ich sicher nichts gegen. Ich sehe nur nicht wirklich eine Grundlage, da nunmal nirgends steht, dass BP handeln muss und erst Recht nicht wie schnell. Verbraucherschutz schützt dich soweit, dass du das bekommst was dir vertraglich zusteht. Beim Banking musst du haben was du kaufst, dir darf danach nicht direkt der Acc weggenommen werden (fordern ja viele gerne bei vermeintlichen Bottern, selbst wenn es gar keine sind) aber solange du von BP alles bekommst, was im Vertrag steht, weiß ich nicht ob du viel machen kannst. Es steht nirgends nunmal bot oder bugfreies Spiel, auch nicht ob dich andere Spieler egal ob Botter oder Nichtbotter auf der Map stören dürfen.

    Wenn du anderer Meinung bist, dir steht der Weg offen, wenn du Erfolg hast, bedanke ich mich sogar bei dir, würde dir sogar ein Bier (oder was auch immer du trinkst) ausgeben, aber ich selbst sehe da wenig Möglichkeiten, bin aber nunmal auch kein Jurist.
     
    _ArchNemesis_ gefällt dies.
  5. Denzey

    Denzey Forumsbeauftragter

    Ich denke mal das es zumindest sinnvoll wäre, diesen Weg überhaupt mal zu beschreiten. Auch wenns nur ein "Versuch" bleibt, würde wenigstens eine Möglichkeit in Anspruch genommen werden.
    Man kann sich hier auch zusammentun, denn durch Meldung von vielen würde da beim verbraucherschutz schon eher eine Wahrnehmung stattfinden. Auch der Umstand von mittlerweile nicht wenigen Seiten die hier über das Thema diskutiert wurden sollten doch schon ausschlaggebend sein, sich das ganze mal anzusehen.

    Es ist ein gravierender Unterschied ob einen "Spieler" stören oder einen permanent benötigte Npc blockiert werden etc. Und dadurch das "freie" Spiel nicht stattfinden kann. Dazu kann man noch sagen, das diese Spieler alle perfekt rückwärts fliegen können und Npc direkt aus nem Haufen von zig diversen Npc klicken können (im übrigen auch Spieler). Manche Spieler können ganz offensichtlich "magische" Dinge. Ich hab hier auch jetzt keine Lust alles was hier schon mehrmals geschrieben steht aufzulisten.

    Vll. Bringt es ja mal frischen Wind in die Sache, wenn sich hier mal direkt angesehen wird, wie offensichtlich und dreist hier auf den maps gebottet wird. Und vll.bringts ja auch irgendeine Möglichkeit, das BP mal auf das ergreifen neuer legitimer Maßnahmen kommen kann.

    Das jetzt implementierte Belohnung limitierungs System ist zumindest mal eine Maßnahme, ein bisschen was einzuschränken.auch ist es mal eine gute Geste seitens BP etwas zu tun, was ich schonmal sehr schätze. Aber auch da wirds sehr zügig eine Anpassung der Botter geben, so das sie zb dann statt einen Botacc. 2 oder 3 hochziehen. Im umkehrschluss werden die bots mehr und die Botter bekommen so mehr Chancen, erbottete accs am System vorbeizuschleusen und behalten zu können.
    Da ja ab einem gewissen Punkt nur langsamer Belohnungen eingestrichen werden können, heißt das lediglich, das es langsamer vorangeht, nicht das botten unmöglich wird.

    Wenn du was ausgeben müssen solltest inti, dann müsste es alkoholfrei sein. Mein Laster ist Kaffee :)
     
  6. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    Aber dran denken, draussen nur im Kännchen, gibt dann sogar noch nen Kuchen dazu.

    Ja die Limitierung ist ein Schritt, dass überhaupt mal was gemacht wird, aber zu spät und alleinstehend wie du schon sagst nur eine Verlangsamung für die Botter und kein wirkliches Hindernis. Ich wiederhole mich da gerne nochmal, selbst wenn sie nur die Hälfte haben, es ist immer noch 100% mehr als ohne Bot und das heißt es ist zu viel.

    Wenn es von Anfang an sowas gegeben hätte, hätten einige evtl. nicht zum Bot gegriffen da der Vorteil nicht so verlockend gewesen wäre, aber heute wo die Bots laufen, wird denke kein einziger von sich aus sagen oh mist, gibt weniger dann schalte ich ihn mal aus. Einige werden eher im Gegenteil sagen oh mist gibt weniger, dann muss er halt länger laufen.

    Was Bots nun können und woran man meint sie zu erkennen, spielt aber halt evtl. keine Rolle ob dadurch mir als Spieler eine Leistung seitens BP vorenthalten wird, die ich laut Vertrag aber bekommen müsste. Im Gegenteil es könnten sogar nichtüberführte Botter auf die Idee kommen, dass diese Reduktion ja ihnen was wegnimmt, da nirgends steht wie lange man spielen darf. Ist natürlich übertrieben gesagt und hat wohl kaum Aussicht, da es ja auch als Balancingeingriff gesehen werden kann, aber denke es ist klar, dass man evtl. das ganze von mehreren Seiten angehen könnte.

    Erinnere mich da an den Anwalt bei uns in der Firma in einer Verhandlung (keine Gerichtsverhandlung, Vertragsverhandlung), seine Aussage war etwa so, ja Sie haben 20 Anwälte und wir nur 4 oder 5, Ihre haben sicher mehr Ahnung, aber am Ende kommts drauf an wer den Richter überzeugt.

    Der Verbraucherschutz bzw. Verbraucherschutzzentrale kann eingeschaltet werden, sie können auch anfangen, aber am Ende entscheiden nicht sie was bei DO bzw. BP passiert.
     
  7. もうあたまきた

    もうあたまきた Forum-Greenhorn

    Warum bannt DarkOrbit nicht endlich alle Botter? Dann können sie das Spiel endlich aus dem Programm nehmen, da es dann im PvP nicht mal mehr was zum abschießen gibt. Scheinbar können sie ihr Spiel ja sowieso nicht leiden, soviel Unfug wie sie damit betreiben. Jetzt wird man auch noch für's Spielen bestraft indem man weniger Ehre, Uri etc bekommt. Da freuen sich bestimmt auch Neulinge die gerade Spaß am Spiel gefunden haben und mal etwas länger spielen, dass sie garnicht mehr voran kommen und am besten gleich wieder aufhören können. Wenn man versucht das Botting einzudämmen, verkleinert man auch gleichzeitig die Spielerzahlen auf den Servern. Und diese sind ohnehin schon nicht mehr sonderlich hoch. Also warum den Aufwand um alles noch schlimmer zu machen als es schon ist ,durch irgendwelche sinnlosen Updates, anstatt es einfach mal zu akzeptieren, dass dieses Spiel mittlerweile einfach von den Bottern lebt.
    Anstatt die Energie in das loswerden der Botter zu stecken, sollte man vielleicht mal hier und da einige Dinge am Spielgeschehen an sich verbessern. Vielleicht sollte man, was Verbesserungen angeht, auch mal auf die Spieler hören, die Vorschläge machen. Aber naja, warum schreibe ich eigentlich soviel, es wird sich hier eh nie etwas ändern.
     
    Pendragon gefällt dies.
  8. White-Lion*BaW*

    White-Lion*BaW* Forums-Kommandant

    PvP? Gegen Botter?

    Seltsam, daß soviele "Neue" hier im Forum auftauchen, wenn was gegen die Botter gemacht werden soll und noch seltsamer, daß viele nicht mal einen richtigen Namen haben.....
     
  9. もうあたまきた

    もうあたまきた Forum-Greenhorn

    ???

    Was findet man denn noch auf den Maps, wenn die Botter nicht mehr sind? Da bleibt doch kaum noch was zum schießen übrig. Mal davon ab, wenn die Botter nicht mehr sind, verliert Bigpoint jede Menge Geld. Aber das verstehen sie vermutlich auch nicht.

    Wie wohl die Spielerzahlen aussehen würden, wenn man die Botter ein für alle mal los wird? Und wie viele davon würden wohl ohne Bot wieder anfangen zu spielen? Hmm...

    - Es gibt auch Leute die sich nicht dauernd im Forum rumtreiben und tatsächlich gibt es auch die jenigen, die sich nicht für einen billigen völlig normalen Namen entschieden haben :) Außerdem betrifft das super tolle neue "Bestrafung für Spielzeit" Update ja nicht nur die Botter.
     
  10. White-Lion*BaW*

    White-Lion*BaW* Forums-Kommandant

    Welches Geld wird BP dann verlieren?
    Ich treibe mich auch nicht dauernd im Forum rum und habe einen völlig normalen Namen. Aber weniger von i-was habe ich noch nicht bekommen. Hmmm.....
    Botter wird man nie ganz los, aber wenn sie eingedämmt werden, werden die Uri-Banker bleiben.
     
    andi-00 und _ArchNemesis_ gefällt dies.
  11. もうあたまきた

    もうあたまきた Forum-Greenhorn

    Bigpoint verliert jede Menge Geld durch die fehlenden kleinen Geldbeträge wie z.B. vom Rabatt Vorteilspaket o.ä.
    7,96€ pro Monat und das auf 1000 Accounts gerechnet wären schon fast 8000€. Und was weiß ich wie viele Accounts auf beispielsweise GE1 Bot Accounts sind und mal abgesehen vom Rabatt Vorteilspaket sich auch noch andere Vorteile erkaufen. Da fehlt einiges an Geld.

    Die Uri Banker bleiben solange bis sie merken dass das Game dann ganz tot ist. So viele reine Uri Banker gibts vermutlich eh nicht mehr. Das meiste Geld gewinnt BP sicherlich durch die Botter.
     
  12. White-Lion*BaW*

    White-Lion*BaW* Forums-Kommandant

    Du glaubst wirklich, daß das nur die Botter banken? Aber deine Aussagen hier und die Zustimmung zu den Bottern sagt einiges über dich.....
    Außerdem stimmt deine Rechnung nicht so ganz......und 8000€ ist nicht viel für BP.
     
    _ArchNemesis_ und HILL-CLIMBER gefällt dies.
  13. もうあたまきた

    もうあたまきた Forum-Greenhorn

    Habe ich irgendwo geschrieben das ich glaube das "nur" die Botter banken? Nein.
    Meine Berechnungen stimmen schon ;) Und die 8000€ warum nur auf 1000 Accounts berechnet. Davon gibt es ja wohl ein paar mehr als nur 1000. Kannste dir ja selber grob hochrechnen.

    Aber ist ja egal was man versucht zu erklären, sobald es auch nur ein bisschen so klingt, als wäre man nicht 100%ig gegen die Botter, wird ja man ja gleich als einer abgestempelt.
    Das es mittlerweile soweit ist, dass ohne die Botter das Game zu Grunde geht checkt aber keiner. Warum das so ist wird man schon erkennen, wenn man mal drüber nachdenkt. Soll mir auch egal sein. Ich werde mir nicht mehr die Mühe machen hier irgendwas zu schreiben. Viel Spaß noch.
     
  14. _ArchNemesis_

    _ArchNemesis_ Forumsbeauftragter

    Na so egal ist es eigendlich nicht,es kommt immer auf die Argumentation an ;)

    Das erinnert mich an eine Zeit , in der es noch sogenannte "eigene Meinungen und Beobachtungen" gab und nicht nur
    "Massenhysterie" (entschuldigung für den harschen Ausdruck).

    Zu dieser besagten Zeit gab es Menschen die sich noch per Modem (mit einer Telefonnummer) ins Netz einwählten und wo man/frau
    noch eine sehr gute Übersicht hatte wer denn da Online angemeldet ist.

    Damals gab es solche Dinge noch nicht wie :
    "Ich glaube das ist was illegales also schreie ich es in die Welt hinaus und ziehe möglichst viele auf meine Seite damit ich die
    entsprechende Firma niederreden kann."

    Leider ist diese Zeit lange vorbei :(

    Ich denke niemand bestreitet das es leider Personen gibt die nicht lautere Programme nutzen um sich Ingame-Spielvorteile zu
    "ergaunern" , aber nun einfach zu behaupten dass alle (sehr viele) die auf den Maps unterwegs sind keine menschlichen Spieler sind ist eine nicht produktive und ebenfalls nicht beweisbare Aussage. Aber das hatten wir schon oft genug hier in diesem Thread gelesen.

    Was mich allerdings immer noch "auf die Palme bringt" ist die Tatsache, dass sobald irgendetwas unternommen wird um diese
    "Programmspieler" ein wenig einzudämmen jemand daher kommt und den Spielbetreiber schlechtredet und versucht mit recht unausgegorenen "Propagandasprüchen" eine "allgemeine Meinung erzwingen zu wollen".

    Ferner stimmen "Deine Zahlen" vielleicht , aber mal ehrlich, rechne doch bitte mal genauer nach. Denn laut Deiner Rechnung, ich glaube zu wissen was Du da rechnest, kannst Du noch nicht einmal die Kosten für die Server (nebst Wartung (entsprechende Mitarbeitergehälter), Energiekosten, Ersatzteile und ähnliches) für ein Jahr decken. Und das ist nur ein kleiner Teil dessen was Unkosten verursacht.

    Leute die irgendwelche Programme nutzen um sich Vorteile gegenüber anderen zu erspielen , Banken mit Sicherheit nicht soviel (warum sollten sie auch, denn sie "erspielen" sich ja Uri und Credits die sie nicht Banken müssen dann ) wie nur normalspielende Spieler, was Deine eigendliche Rechnung schon ad absurdum führt m.E.n. ;)

    Mag sein dass bei DO irgendwann der Stecker gezogen wird, wie es leider schon bei BSGO (ebenfalls von BP) am 31.12.2018 der Fall war, aber solange dieses noch nicht geschehen ist lebt dieses Spiel weiterhin von den Spielern die mit jeder Menge Herzblut und Nostalgieverbundenheit dieses Spiel spielen wollen und es auch machen und auch Banken ab und an um Gates zu fliegen oder sich Dinge aus dem Shop zu kaufen, und zwar gegen Echtgeld was BP einen Verdienst einbringt.

    Und ja, auch ich spiele dieses Spiel gern und sollte mir meine Gesundheit keinen Strich durch die Rechnung machen werde ich auch hier bis zum letzten Augenblick dabeibleiben, wie schon bei BSGO und ich lasse mir auch nicht "einreden" das dieses Spiel nur durch illegales Verhalten noch am Leben gehalten wird.

    In diesem Sinne , allen einen schönen dritten Oktober :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Oktober 2019
    []ΩΒΪ-ŴĂŇ[]_REX gefällt dies.
  15. eVoLu7ioN``i-|aZaRD

    eVoLu7ioN``i-|aZaRD Forum-Lehrling

    Das ist als würde ich sagen, dass es viel über dich aussagt, dass du "dass" mit ß schreibst. Vielleicht hab ich recht, unangebracht ist es trotzdem und es ist nicht wirklich gut jemandem ohne Beweise eine Eigenschaft oder Verhaltensweise zuzusprechen. Denk mal drüber nach...
     
  16. AtemFrei

    AtemFrei Forum-Greenhorn

    Naja , Spieler aus deinem Clan sind doch selber kräftig dabei wenn ich mir das so auf der 5-3 ansehe beim Palla sammeln, räume erst mal dein Clan davon sauber

    Wenn ich mir hier einige Posts durchlese muss ich brechen wer da so alles schreibt, botten selber bis auf biegen und brechen mit den Hauptaccs botten mit zweit und drittaccs ,und beschweren sich dann hier über die Botter
    das ist wie ein Dieb der klaut wie ein Rabe und sich dann bei der Polizei über Diebe beschwert
     
    Quark71 gefällt dies.
  17. White-Lion*BaW*

    White-Lion*BaW* Forums-Kommandant

    1. ist das anprangern und 2. sammelt er selber. Wir haben und dulden keine Botter. wer mit dem botten anfängt, fliegt sofort.
     
    []ΩΒΪ-ŴĂŇ[]_REX gefällt dies.
  18. []ΩΒΪ-ŴĂŇ[]_REX

    []ΩΒΪ-ŴĂŇ[]_REX Forumsbewohner

    _ArchNemesis_ BSGO war bis ende Januar on ;) (Bin einer von den Toastern).
    aber hast recht ....wäre nich das erste spiel hier wo Bp den stecker zieht .
     
  19. BA-Inti

    BA-Inti Board Administrator Team Darkorbit

    Es spielt keine Rolle ob Botter auf den Maps rumfliegen oder die Maps leer sind, beides ist kein PvP. Bots sind nichts weiter als NPCs eines fremden Anbieters. Wer gegen Bottersperren wegen dann fehlendem PvP ist, soll doch BP einfach bitten neue NPCs im Spielerdesign auf die Maps zu setzen, hat man das gleiche (vielleicht gefällt mir darum ja das Kronos-Gate? hmm Naja egal)

    Ich verstehe auch diese ganzen Rechnungen nicht. Keiner von uns, weiß wer wirklich was zahlt und wer davon nun alles bottet, nicht bottet und wenn gebottet wird, was für Bots genutzt werden, was halt Unterschiede im Bankingverhalten nach sich ziehen kann. Warum sollte ein Botter, der rund um die Uhr seinen Bot sammeln lässt sich Rabatt holen? Um es ganz offen direkt zu sagen, der bescheisst doch einfach nur um Banking und selbst erspielen zu umgehen, dem ist Uri also dann egal, es hat keinen Wert für ihn, es macht überhaupt keinen Sinn dann noch Rabatt zu holen um wertloses Zeugs zu sparen. Das ist Blödsinn, es kauft sich auch keiner die Bahncard 25 um danach schwarz zu fahren.

    Klar wird es auch solche Botter geben, aber nunja ich will jetzt hier nicht über deren Intelligenz diskutieren. Wofür ist Premium gut? 5% Rabatt (wenn die 25% egal sind, sind es 5% auch) Ressourcen veredeln (ernsthaft für einen Botter? OK wenn PET parallel läuft evtl. sinnvoll, wird der Bot aber auch Lösungen haben) kostenlos an Ort und Stelle reppen (ok, kann ein Punkt sein, wenn die Ausbeute im Vergleich gering wäre, was sie nicht sein wird, sonst würde der Bot nicht laufen) doppelte Raketenabschussgeschwindigkeit (nur wenn Botter auf PvP aus sind, wenn die nur für Rang laufen und Gates machen, vollkommen unwichtig), schneller ausloggen (das muss es sein, wenn ich eh nicht spiele, ist das entscheidend)

    Es wird Botter geben, die banken, aber es gibt auch mehr als genug, die nicht banken und im Gegenzug viel mehr Banking aus dem Spiel vertreiben. Es ist eine uralte unsinnige Diskussion, klar ist, wenn Banking vorliegt, gibt es einen weitergehenden Verbraucherschutz, solange BP aber nicht handelt, ist der egal und wenn BP handelt und bankingunabhängig gleich handelt (was sie normalerweise machen) ist es auch egal. Botter retten und finanzieren das Spiel nicht, sie nehmen BP sicherlich effektiv mehr Geld weg, als sie bringen, denn klar sollte auch sein, kein Botter, der bankt, würde ohne laufenden Bot weniger banken, evtl. gar nicht da sein oder mehr banken. Andere wären aber da (geblieben) und die haben teilweise Monatsgehälter hier ausgegeben. Ein gegangener Vielbanker wird wahrscheinlich nichtmal von 1000 Bottern aufgewogen, da wir aber ganz klar nachsehbar Tausende, Hunderttausende Spieler verloren haben (nicht nur durch Botter, gibt viele Gründe), müssten heute 100mal soviele Botter auf den Maps sein um das auch nur ansatzweise auszugleichen, selbst wenn jeder Premium und Rabatt holen würde (wobei die 8€ da auch Unsinn sind, dank Rabatten durch längere Laufzeiten sowie hohen Nebenkosten für BP bei solch kleinen Beträgen)


    Zu den Maßnahmen, da muss ich erstmal mich wieder einarbeiten, das kam direkt vor meinem Urlaub, es soll normal keine ehrlichen Spieler treffen, da stellt sich dann natürlich auch die Frage, wenn wer betroffen ist, warum, ob das immer so korrekt ist. (sowohl bei BP als auch beim Spieler)
     
  20. HILL-CLIMBER

    HILL-CLIMBER Forums-General

    @BA-Inti

    Ich finde dieses Thema zieht sich wie ein Kaugummi und schmeckt um so prickelnder nach stundenlangen Genuss.

    Es allerdings nun ins lächerliche zu ziehen, das finde ich muss jedoch nicht sein.

    Es ist schon traurig genug, das BP es anscheinend nicht in die Reihe bekommt hier endlich einmal durchzugreifen.
    Es kann doch nicht alles unter dem Mäntelchen " Besitzsstandswahrung " und " erweitertem Verbraucherschutz" laufen .

    Vielleicht hat es sich herumgesprochen , das hier nicht nur DO "beschissen" wird, sondern auch der klägliche Rest
    der "ehrlichen " Spieler ?


    Auch wir haben massiv gebankt , aus verschiederlei Gründen.

    - sei es das Ranking ( was mittlerweile durch Untätigkeit seitens DO für die Tonne ist )

    - für Premium und dem Rabatt

    - für Ehre und EP Booster /50 %) usw.

    Klar wirst Du jetzt sagen, dafür habt ihr ja auch Spielvorteile gehabt .
    Und damit hast du auch teilweise Recht.

    Aber was seit der Aktion (ich traue mich gar nicht den Begriff in den Mund zu nehmen , weil ich es als eine
    schallende Ohrfeige gegenüber jedem ehrlichen Spieler empfinde ) "Fair-Play" auf den Karten abläuft
    ist in der Geschichte von DO so noch nie dagewesen.

    Es wird ohne Hemmungen belogen und betrogen wie nie zuvor.

    Mir ist völlig klar, das es kein Online Game gibt was völlig Bot-Frei ist und es wird auch nie eines geben können, ebenfalls ist mir klar das DO bzw. BP bei diesem Thema auch immer nur verzögert reagieren kann und niemals agieren kann.

    Aber da dieses Thema mehr als "ernst genug" ist und eine halbwegs " bemerkbare " Befreiung " von diesen Betrügern
    seitens DO und BP ist nun mal mehr als nur überfällig.

    Und das ist auch der Grund warum ich mein banken seit dieser Zeit auf das maximal nötige wie Premium
    reduziert habe.
    Denn ein ganz normaler Spieler hat gegen "autonome Flieger " keinerlei Chance.

    Hilli
     

Die Seite empfehlen