1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

PSDII auch bei DO ?

Dieses Thema im Forum 'Allgemeine Themen' wurde von HILL-CLIMBER gestartet, 14 September 2019.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HILL-CLIMBER

    HILL-CLIMBER Forums-General

    Ab heute unterliegen bankbasierte Zahlungsmethoden (z. B. Kreditkarten, SOFORT, Giropay, Online-Überweisungen etc.) in der EU und den EFTA-Staaten (Island, Norwegen, Liechtenstein) der Starken Kundenauthentifizierung im Rahmen der Payment Services Directive 2 (PSD2).

    Setzt DO dieses auch um ?
     
  2. hollie711

    hollie711 Forums-Fürst

    Das ist für BigPoint relativ unrelevant ... zumindest, was den Zahlungsverkehr zwischen User und BP betrifft.
    PSD 2 betrifft in diesem Fall eher die Geldinstitute, von denen aus Du als User Zahlungen an BP leistest. Diese Geldinstitute ( Banken, Sparkassen etc. ) müssen nun diesen höheren Sicherheitsstandard anbieten. Den Empfänger ( also hier BP ) tangiert das nur peripher ...
     
    BA-Samson gefällt dies.
  3. *ZΛΉПFΣΣ*

    *ZΛΉПFΣΣ* Forums-Halbgott

    So wie es aussieht, wurde umgesetzt.
     
    Turtle64 gefällt dies.
  4. BA-Samson

    BA-Samson Board Administrator Team Darkorbit

    Wieso sollte es auch nicht umgesetzt werden? Wie oben beschrieben ist es Aufgabe der Kreditinstitute, die Direktive umzusetzen. Letztendlich sind diese gefragt, wenn eine erweiterte Verifizierung der Kunden erforderlich ist.

    >>⛔<<​
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Oktober 2019
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Die Seite empfehlen