1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

Feedback zum Event: Die Rückkehr Dragans - Fluch der schwarzen Ritter

Dieses Thema im Forum 'HQ-Archiv' wurde von -Rocket11- gestartet, 16 Oktober 2014.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. onkben

    onkben Graf Forum

    Genau so war es damals bei mir, erst kaufte ich mir vor Langerweile und weil ich nicht wusste, was ich mir sonst kaufen sollte, die Finstertreter und die Finstergriffel und in den nächsten 3 Tagen fand ich genau diese Teile von Roshan (den Gürtel hatte ich da schon) und konnte somit die Finstersachen in den Müll werfen !
    Damals dachte ich mir schon so einiges über den Zufall, jetzt wundere ich mich, dass es doch Tatsache noch jemanden gibt, dem es auch so (ähnlich) ging ! :)
     
    Barrettbarrage und RedCurry gefällt dies.
  2. Dragon-Raller

    Dragon-Raller Forum-Lehrling

    Tja und was ist eigentlich mit den Julof los der ist auch nicht da wo er sein sollte,ich habe auch schon edliche perlen feher goldet um
    ihn zu Töten für 8/8 die leste quest und nix da so kann man ja das Event nicht beenden,bin auch zu recht sauer,und ich habe für die
    Quest weit mehr perlen verschwendet alls nur 150. Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
     
    Ich gefällt dies.
  3. laruca

    laruca Forums-Freak

    Hallo Helden von Dracania :)

    Danke für euer Feedback

    Deine Doppelposts habe ich mal zusammengeschubst last_man_standing

    Du musst nicht gleich schreien. Thomaton, dies muss nun wirklich nicht sein.

    Nanana Schattenfrost ;)

    Müssen wir nachfragen


    LG laruca
     
    Barrettbarrage gefällt dies.
  4. Amokmika

    Amokmika Allwissendes Orakel

    sry...aber so reden nur dropsäue ;) Nichts für Ungut,würde BP auch in den Himmel loben,wenn ich alles 5fach gedropt bekomme oder gar mehr?! :rolleyes: Und NEIN,rede jz nicht nur vom event....
     
    Barrettbarrage und Assassinx1 gefällt dies.
  5. Krötenschreck

    Krötenschreck Forums-Aufseher

    Hallo!

    Ich habe mal eine Frage an BP/Moderatoren! Nachdem sich nun die große Mehrheit äußerst negativ über dieses Event geäußert haben, was passiert nun? Ich unterstelle, dass die Kritik im Kern weitergeleitet wurde. Aber warum nur als Zusammenfassung? Wäre es nicht, angesichts der zum Teil wütenden Reaktionen, besser, mal Beitrag für Beitrag weiter zu leiten?
    Welche Rückschlüsse zieht man nun bei Bigpoint? Oder sind wir nur die Spieler, die das nichts angeht? So frei nach dem Motto: Friss oder stirb, ist mir doch egal, Hauptsache die Kasse klingelt!
    Wird das Draganevent wieder auf uns zu kommen? Wenn ja, in welcher Form?

    Vielleicht können wir ja mal eine Antwort darauf bekommen. Ansonsten sehe ich diese Feedback als sinnlos an!

    Spinnenschreck
     
    Schnuckel, Ich, Amokmika und 5 anderen gefällt dies.
  6. Araboth

    Araboth Forums-Aufseher

    Das sich regelmäßig ein Entwickler mit ein paar Sätzen äußert ist ja zu viel verlangt (wie in vielen anderen Spielen gehandhabt).
    Hier werden CMs vorgeschickt die zwar nett sind, uns aber nur Honig ums Maul schmieren, sonst leider wohl nicht viel Ahnung haben vom Spiel :rolleyes:
     
  7. ~Rhaegar~

    ~Rhaegar~ Forums-Halbgott

    Es ist zumindest von noch mindestens 1 weiteren Draganevent auszugehen und danach nach einer Einführung eines neuen Bösewichts, so zumindest deute ich die Aussagen, dass es nur noch dieses und in einem kommenden Event die Chance gibt die Sargon-Amulett-Quest zu beenden

    Letztendlich bestimmen die Zahlen was beliebt ist und was nicht, wenn also wieder genug gezahlt wurde war das Event trotz aller Kritik ein Erfolg und es wird so weitergemacht
     
  8. laruca

    laruca Forums-Freak

    Hallo Helden von Dracania :)

    Es wird mit Sicherheit noch weitere Dragan Events geben… Wegwerfen solltet ihr die Sachen, sofern ihr sie vervollständigen möchtet, also besser nicht.
    Mehr Info haben wir im Moment noch nicht für euch.


    LG laruca
     
  9. Lucy

    Lucy Forums-Botschafter

    Also dann schmeiß ich es weg, genau die Antwort die auf ein "So weit denken wir nicht vorraus" schließen lässt.

    Jo, kommt hin, manchmal nicht in jedem zweiten, dafür in einigen Runs immer und immer wieder hintereinander (PS: damit die paar k Glyphen dann nicht verloren gehn hab ich den letzten Mantel (95 Stück hab ich gehabt) auch noch vollgemacht, der hat dann aber wieder mal 10 runs gedauert^^ Man darf bei DSO nichts wollen, und wenn man etwas hat dann droppt es nochmal wie blöde, außer man braucht es wieder^^)
     
    Barrettbarrage gefällt dies.
  10. Araboth

    Araboth Forums-Aufseher

    Dragan 2.0

    Faktencheck und Endfeedback aus meiner Sicht
    Unter dem Gesichtspunkt, wie einfach die Hauptbelohnungen zu erspielen waren.

    [​IMG]

    Wie einfach konnte man sich das Set erspielen?
    normal
    Die 30er und 60er Map mussten je 6x gespielt werden, um an 60 Siegesmarken zu gelangen, für 50 gab es eine Fluchperle zum Refugium. Zuvor waren 540 Fluchperlen erforderlich, um in die Maps eintreten zu dürfen. All dies um ein einziges mal Dragan bekämpfen zu können! Ergo: Man wurde gezwungen auf "schwer" zu spielen, wollte man sich das Set realistisch betrachtet tatsächlich erspielen.

    schwer
    Um schnellstmöglich Dragan zu bekämpfen, musste man zwischendurch Sargon abmurksen, für 30 Fluchperlen gewährte dieser einen Zugang. Die Bosse waren jedoch etwas overpowered (vor allem LP betreffend), wodurch ohne etwas Essenzeinsatz, kaum trockenes Land zu sehen war. Zusätzlich war man "gezwungen" entweder Ander für etliche Wiederbelebungen einzusetzen oder sich Prem anzuschaffen, bei Dragan hatte man nicht einmal als Prem-User einen Vorteil.

    Essenzverbrauch Solo, nachdem man die Spielmechanik der Bosse verinnerlicht hat, an meinem Bsp.:
    2H-DK mit 1700-2000 GS
    • Sargon
      • grün, ~ 800-900, langwieriges Gehopse und hoffen das es nicht laggt
      • blau, ~ 450, adäquat vom Gameplay und vom Zeitaufwand, Lags sind oft tödlich
    • Dragan
      • grün, ~ 1500, ein paar mal getestet; beste Versuche, 1-2 Tode, ein paar Tränke
      • blau, ~ 800, fast fehlerloser Lauf nötig, ohne Tränke einzusetzen
      • lila, ~ 350-400, ausreichende Heilrate, Tränke im Notfall, adäquates Gameplay
    - Was müssen DKs, Spieler mit weniger GS für einen großen Ressourcenaufwand gehabt haben? :eek:
    - In Gruppen, steigt der Verbrauch immens an, zu viert oder zu fünft, wurde es sehr teuer.​
    Fazit: Um Dragan ordentlich farmen zu können, musste man auch mit einem High-End-Char "etwas" Ander auf dem Konto gehabt haben.

    Droprate: Zufallsfaktor klarerweise stark abweichend, aber aus den Erfahrunugsberichten im Forum war die Ausbeute wohl angemessen. Nach dem Event gibt es sicher einen ordentlichen Anstieg an Dragan-Set Besitzern im Verhältnis zum ersten Event (hätte mir diesmal das Set knapp 2x erspielt, bei ca. 140 Dragan-Kills im schweren Modus).


    Wie einfach konnte man sich den Fiesling-Begleiter erspielen?
    Mit sehr, sehr, sehr, sehr, sehr viel Glück, sofort nachdem man die schwere Map (seit dem 31.10.) bereisen durfte. 3 Teile gab es jeweils auf der 60er, 100er & 150er Map. Das vierte bekam man bei "Dragan Junior" auf "schwer".

    Die ersten drei Teile mit intensivem Farmaufwand, wie immer musste man viel Glück haben.

    Die Idee, an das 4.Teil zu gelangen ist originell und schick, aber hier wurde sichtlich, aus meiner Sicht, schlussfolgernd durch meine Protokollierung, ein Fehler seitens der Programmierung begangen, den Droprate kann man das nicht mehr nennen. Ob es Absicht oder nicht war, sei dahin gestellt, hier meine abschliessende Auflistung:

    Die erste Zahl nach dem Datum bezieht sich darauf, wie oft die Map abgesucht wurde nach JUNIOR.
    • 31.10.: 10x -> kein Junior
    • 01.11.: 5x -> kein mit Junior
    • 02.11.: 10x -> 2x Junior -> kein Drop
    • 03.11.: 10x + 2x eingeladen -> 3x Junior -> kein Drop
    • 04.11.: 15x -> 1x Junior -> kein Drop
    • 05.11.: 5x + 1x eingeladen -> 2x Junior -> kein Drop
    • 06.11.: 5x -> 1x Junior/vor Patch + 25x (nach Patch) -> kein Junior -> kein Drop
    • 07.11.: 15x -> kein Junior
    • 08.11.: 20x -> kein Junior
    • 09.11.: 5x -> kein Junior
    • 10.11.: 25x -> kein Junior
    • 11.11.: 5x -> kein Junior
    • 12.11.: 10x -> kein Junior
    • 13.11.: 5x -> kein Junior
    - vor Patch: ∑ 60 Läufe -> 6x Junior
    - nach Patch: ∑ 110 Läufe -> 0x Junior

    Auffallend ist hier die Tatsache, dass nach dem einspielen des Patches, bei mir besagtes Monster kein einziges mal mehr aufgetaucht ist. Aus dem Forum und aus meiner Ingame-FL gibt es zwar Spieler die vereinzelt auf Junior nach dem Patch getroffen sind. Aber auch hier klagen viele über grobe Abweichungen. Zuvor war die Häufigkeit immerhin relativ gegeben, danach nur vereinzelt.

    Obwohl dies eine der Hauptbelohnungen im Event ist, konnte man sich den Fiesling durch gezieltes Farmen kaum erspielen, außer man hatte einfach nur viel Glück, den droppen müssen die Teile dann natürlich auch noch.


    Wie einfach konnte man sich das schnelle Reittier erspielen?
    Abermals, mit sehr, sehr viel Glück. Das "normale" Reittier bekam man aus einer der 8 zu erspielenden Kisten, 3 Teile bei Dragan im "schweren" Modus.

    Hier begann auch schon das nächste Lottospiel, manche bekamen die Teile nach einigen wenigen Läufen, andere nicht einmal nach hunderten, dass nenne ich ein ausgewogenses System um sich eine Hauptbelohnung für ein Event zu erspielen :rolleyes: Kurz, eine Farce!


    Wie einfach konnte man sich das Kostüm, "Schreckensweib" und den hüpfenden Begleiter erspielen?
    Diese bekam man in einer der 8 Kisten für die Hauptquest.


    Wie einfach konnte man sich das Kostüm, "Kürbiskopf" erspielen?
    Mit etwas Glück bei einem der Knappen in der Burg oder in den Kürbiskisten.


    Was war das für ein Event?
    Payer-Event mit suspektem Zufallsfaktor.


    Gruß, Ara
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 November 2014
  11. Sid100

    Sid100 Aktiver Autor

    Ich bin einfach nur froh, das es vorbei ist!
    Für zu wenig Erfolg, viel zuviel Aufwand. Frustrierend :(
     
  12. Olaf

    Olaf Aktiver Autor

    Nach kurzem Anspielen war mir klar, dass das mit meinen bescheidenen 1,5 Inventarseiten nichts wird. Ich hatte gar keinen Platz für den ganzen Papierkram oder die Mäntel, ganz zu schweigen von den fehlenden Essenzreserven, die man anscheinend benötigte.
    Interesse war zwar da, aber Motivation keine. So blieb es dann bei einem halben Sargon-Run.


    Wenn du meinst... ;)
     
  13. TranceGemini

    TranceGemini Forumsbewohner

    @Araboth: Schön auf den Punkt gebracht. Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Das wird wohl die Zukunft von DSO und den Events... :confused:
     
    Ich gefällt dies.
  14. Zynickal05

    Zynickal05 Stammgast

    Ich kann nicht sagen, daß Dragan 2.0 Event reiner Mist war, aber es hat auch keinen Spaß gemacht.
    Das Konzept ist jedenfalls frustrierend und NICHT motivierend (wie CM Dracaty behauptete):
    1) Zeitabhängige Questfreischaltung war eigentlich als neue Idee interessant, muß aber VOR Eventbeginn kommuniziert werden.
    2) Zufällige Drops von Items, aus denen man Eventbelohnungen craften kann, ist eine absolute Fehlentwicklung im Konzept. In früheren Sargon Events konnte man wenigstens noch abschätzen, was man bekommt, je nachdem wieviel Aufwand man investiert (z.B. wenn ich 1/3 des Fortschritts schaffe, erhalte ich das Schattenross, wenn ich Fortschritt komplett schaffe, dann alle Belohnungen inkl. eines Uniques).

    Nun besteht selbst bei hohem Aufwand das Risiko, gewünschte Belohnungen nicht zu erhalten.
    Nach ca. 60 runs Dragan hard fehlte 1 Zutat zum epischen Reittier (5x Hufeisen, aber 0x Zügel - will BP mich verschei`ßern?). Vom Fiesling-Begleiter will ich gar nich erst anfangen.
    Kenne Einige aus FL & Gilde, denen es ähnlich erging.
    3) Störende Bugs wurden doch nicht erfolgreich gefixt: unsichtbare Laser traten immer noch auf und Dragans beschworener "Suchkopf" tauchte immer noch sehr häufig außerhalb der Kampfzone auf - sehr ärgerlich.
    4) Serverkapazität zu erhöhen gegen Ende des Events wurde anscheinend nicht in Erwägung gezogen. Aufgrund der zu erwartenden Last, weil viele Spieler noch im Endspurt erhofften, fehlende Items zu finden, resultierten etliche der schon in anderen Beiträgen erwähnten Spielefehler: Verbindungsabbrüche, lags, Gummiband, Auslöseverzögerungen von skills etc. Insgesamt 4x in 2 runs konnte ich Gruppenmitglied nicht mit Seelenstein wiederbeleben (ließ sich nicht aktivieren, weil nicht mal "Engelsflügel"-Symbol als Mauszeiger erschien nach Anklicken). d.h. 480 Andermant mußte der Andere für Selbstbelebung verblasen - inakzeptabel.

    Dem unterschwellig beabsichtigten Zwang von BP , Inventarerweiterungen kaufen zu müssen (da es mit "unvollständigen" Eventitems vollgemüllt wird) werde ich nicht folgen - im Gegenteil: ab dem nächsten Monat werde ich mein Premium kündigen (und auch wegen anderer Fehlentwicklungen).

    Ich hoffe, daß sich die Entwickler nicht einen ähnlichen demotivierenden Mist für das Mittwinterfest einfallen lassen, sonst kann man dieses Event auch knicken.



     
    RedCurry, FAiLX, Barrettbarrage und 2 anderen gefällt dies.
  15. Shichisei

    Shichisei Forums-Baron

    Als abschließendes Fazit kann ich nur sagen, dass einzige mal, bei dem ich über einen sehr langen Zeitraum Spass an diesem Event hatte, war der Tag als Burgrabenschrei (schwer) den Weg ins Spiel schaffte.
    Ich hatte den Anspruch das Set zu kompletieren und habe viele viele Runs hintereinander bei Sargon und Dragan absolviert, was doch einiges an Ressourcen verbraucht hat aber vertretbar denke ich.
    Dieses Intensive Farmen bei hohem Schwierigkeitsgrad hat mir wirklich Spass gemacht und (nicht ohne einiges Dropglück)
    konnte ich mein Set noch am ersten Tag vervollständigen.

    Davor und danach war das Event pure Tristes ohne nennenswerte Belohnungen.
     
    Barrettbarrage gefällt dies.
  16. ShoXyLade

    ShoXyLade Graf Forum

    Also ich muss zugeben, dass ich persönlich das Set gar nicht farmen wollte, da dieses mir aus dem letzten Event als zu Aufwendig zu erspielen bekannt war.
    Allerdings hat mir hier der Hardmode eine wirkliche Chance geboten, mir dieses Set zu erfarmen.
    Das war letzte Woche Dienstag. Da hatte ich einen Serverausfall auf der Arbeit, Frau war auch weg sodass ich mal Zeit hatte von 9-18 Uhr zu suchten.
    Perlen hatte ich noch genug übrig, weshalb ich nur selten zwischendurch farmen mussten. Ich spiele einen Magier, meine Mitspieler waren allesamt DK`s, mit teils sehr guten Werten, ohne hätte es mit Sicherheit noch länger gedauert.
    Wir farmten innerhalb von 4 Stunden (Blaue Essenzen kamen standesgemäß zum Einsatz) 85 Perlen für Dragan-Hard. Den Rest des Tages wurde dann Dragan-Hard gefarmt.
    Um genau 17:30 und nach ca. 7 Stunden zocken fiel dann im 81. Run der 16. Mantel (bei 0 angefangen).

    Aus diesem Grund ist mein persönliches Feedback sehr positiv, vllt bedingt durch eine relativ "gute" Droprate sowie die Auswahl an fähigen Spielern.

    Frust kann ich auch nachvollziehen, da es andere bestimmt deutlich schwieriger hatten. Aber eine Gruppenstärke von 2 Spielern halte ich für das Speedfarmen am besten.

    Merkwürdig fande ich nur die Drakendrops - 85 Dragan/Hard und 7x Dragannormal ergaben lediglich 920 Draken, also jedesmal nur 10. Ich kenne Spieler welche 3x 1000 Draken gefunden haben mit gut der Hälfte der Runs - eher ungerecht die Verteilung.

    Grüße
     
    Amokmika gefällt dies.
  17. frogg1952

    frogg1952 Forums-Kommandant

    Klasse Fazit,kann dir nur beipflichten.
    Für mich war das Event nach der Quest 8/8 beendet nachdem ich jeden der 4 "Bosse" auf schwer angetestet hatte.
    Danach war mir klar das hier nur mit Geldeinsatz was zu holen ist.

    Für mich das schlechteste Event seit ich hier eingestiegen bin.
    Im direkten Vergleich war Dragan 1.0 ein Hochgenuss.

    Auf der 150iger Map (ca. 30 x aufgesucht) 1x Amulett und 2 x Heredurschild bekommen.
    Ansonsten nichts mit Unique.

    Es wird mit Sicherheit in Zukunft nur noch so zeitaufwendige gestaltete Events geben.
    Sie bringen mehr Geld und die Spieler werden so an das Spiel gebunden wenn sie ein Event erfolgreich abschließen wollen.
    Mir gefallen Events mit festen Belohnungen und Fortschrittsanzeige wesentlich besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 November 2014
    PugvonStardock, RedCurry und Amokmika gefällt dies.
  18. Warheads

    Warheads Angehender Autor

    Hi,
    nachdem auch ich schon an früher Stelle meinen Eindruck schilderte, hier nochmal ein sehr kurzes Fazit.

    Im Ergebnis habe ich es bei durchaus intensivem Zeiteinsatz (Heredur schwer/Sargon schwer) auf 6 Mäntel gebracht und einige übliche Lags erlebt. Um nicht stundenlang auf die beiden eindreschen zu müssen, verwendete ich blau für Heredur und orange für Dragan. Zudem bin ich beim HP Tränkeverbrauch großzügig vorgegangen. Der Mantel ist also nicht fertig geworden.

    Aus Termingründen spielte ich das Event solo. Kleine mitzunehmen trieb den Verbrauch an Essis und Tränken zu hoch, weshalb ich damit nach 4 oder 5 Runs aufhörte.

    Vom Fiesling, der schnellen Mähre oder dem hüpfenden Begleiter habe ich NULL Teile gesehen.
    Am vorletzten Tag bin ich plötzlich 3 mal hintereinander auf Dragan Junior getroffen und trotz des inzwischen Essiverbrennens kam dabei von 1 mal weiß bis etwas an blau und Tränken nix raus. Der Kurze hat eigentlich nur gestört wenn ich am Ende des Weges zum nächsten Heredurkampf unterwegs war.

    Die 450 Draken habe ich ebenfalls nicht bekommen, konnte ich die letzte Q 8/8 nicht abschließen, siehe solo und Zeitaufwand.
    Während mir Jullov zu Beginn des Events an einem Tag mehrmals in allen Maps über den Weg rannte, war danach dast komplett Sendepause, einzig in der Ausgrabungsstätte fand ich ihn nochmal.

    Interessant war auch das zeitversetzte Freigeben für die Scrolls zu bemerken. Während ich von Anfang an schon diverse Stapel von den Dingern immer nach dem bekannten 3/4 Muster im Inventory hatte, droppten plötzlich nach 2 Tagen Eventpause gleich mehrmals die letzten fehlenden aus Ausgrabungstätte und Schwefelöde, hintereinander.

    Auch ich komme nicht umhin zu bemerken, dass die einem Zufall entgegenstehende Freisetzung von Questerfolgen diesmal sehr leiblos und offentsichtlich erkennbar gemacht wurde. Man hat sich nichtmal mehr richtig darum gekümmert, dass alte Spieler noch glauben sollten, es gäbe ein Zufallsprinzip bei Uniqueerspielen.

    Meine Keens Schritte auf meinem DK habe ich schon vor einer Weile eingeschmolzen ... , der Rest wird wohl ferne bleiben ;)

    Der Frustfaktor war jedenfalls bei der aller Kurzweil in manchen Eventpassagen viiiel zu hoch, und die besser als üblich fallenden Tränke und blauen Essidrops waren seeehr offentsichtlich zur Anfütterung gedacht ..., naj, hat ja teils bei mir geklappt.

    Mir tun nur die normaler equippten Spieler leid, die sich hier sinnlos aufgerieben haben, während ich den von B P bevorzugteren neueren ihr Dropglück nicht neide. Doch an diese, seid gewarnt, irgendwann zählt auch ihr zur alten Eisengarde und verliert Euer Dropglück :)

    Thumbs up
     
    PugvonStardock, RedCurry, Amokmika und 3 anderen gefällt dies.
  19. Killerking

    Killerking Forums-Baron

    Kann nur abschließend sagen: 55 Sargonrus, nicht mal das Sargonschild bekommen. Grüner u. weißer Krempel hatt bei solchen Bossen nix verloren.
    Fazit: zeitlich geschaltetes Lotteriespiel mit miesen Drops, auch aus den Kürbisen.
    positiv: Zeitfaktor, was aber wiederum frustriend, bei dien Drops.
     
  20. Toni_Marshall

    Toni_Marshall Forums-Profi

    Ich machs auch "kurz" an dieser Stelle etwas Feedback von mir zum Event:

    Erstmal kann ich Araboth voll und ganz zustimmen. Hab einen ähnlichen Eindruck gewonnen.

    Das mit den Kisten öffnen liegt mir nicht so ganz..........bin eher der Fan vom Eventfortschritt.....mal sehen ob sowas wieder aufgegriffen wird oder ob die Kisten bleiben.

    P.S. am Rande: Als ich mit den Sargonevents richtig warm wurde....sprich Ü40 erreicht und so.....war's auch schon vorbei damit...Schade....


    Nun ja....hab im Event alle Kisten geöffnet.....und mich dann der schweren Burg gewidmet.....was blieb unterm Strich also über:

    Einnahmen:

    +Kürbiskopf -> bekommen....schick
    +Verkleidung -> bekommen....gefällt mir auch
    +Kürbisbegleiter -> bekommen.....reiht sich ein in die InvListe der Begleiter
    +Ornat des Kriegsherren -> nach zig gesuchteten Runs allein und in Gruppe gestern geschafft -> brauchs aber nicht......meine Frau häts gebraucht, hats aber nicht bekommen....so isses halt....Hoch lebe der Zufall!!!
    +Krimskrams -> was man halt so findet (Steine, KDW, blaue essi)....hät ich auch woanders gefunden
    +ca. 1000 Draken....-> naja...fürs Konto...gibt grad nix was sich lohnt vom Gnob.. ;(

    Schnelles Reittier....hab ich gleich entsorgt da ich ahnte dass ich die Teile nicht finde....einige Hufeisen dann auch entsorgt
    Flederfiesling.....wollt ich eigentlich....als ich aber feststellte wie schwer die Teile zu bekommen sind und auch Dragan Junior zu finden....hab ich auch die beiden Bauteile die ich hatte entsorgt.BP iss es eh lieber wenn ich den Begleiter für 19.9K Ander im Shop kaufe....ich weis... ;-)

    Ausgaben:

    100K Grüne Essi
    50K Blaue Essi
    2K Lebensentzug Essi
    4K Lichtessenzen 150%
    4K Kriegsessenzen
    3K Essi der Zerstörung
    ca. 400 Gold verjubelt bei den Gauklern für Seelensteine und Essi
    5000 Andermant unterm Strich

    Fazit: Wie Araboth schon sagte.....eher ein "Geber-Event"....man gibt viel....denn ein "Nehmer-Event"....man bekommt nicht viel.....

    Lustig wars trotz allem. Bei den Bossen in Burg schwer...wie auch Dragan musste man schon gewisse "Register" ziehen....man wächst mit den Aufgaben...so heißt es doch....

    Also: VERBESSERUNGSWÜRDIGES EVENT....IM ANSATZ NICHT SCHLECHT.....IN GRUPPEN ZU LANGATMIG UND ZU ESSENZLASTIG.....

    Für Dragan schwer hat sich in meiner FL die passende Bezeichnung "Seelensteinvernichtikus" manifestiert....ich denke Anderen ging es ebenso...;-)

    Danke fürs lesen..Viel Spaß ingame....

    Grüße T.

    P.S. Da war ja noch was...hatte auch den Bug das ich öfters mal bei Dragan hart keine Laser sah....so ca. 50% wenn ich allein rein bin.
    Wenn ich in Gruppe war...kein einziges Mal diesen Bug gehabt.....hat dann auch funktioniert wenn ich in Gruppe war und Dragan allein gekillt hab.
    Man lernt halt immer was dazu..;-)
     
    PugvonStardock und RedCurry gefällt dies.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Die Seite empfehlen