1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

Tesla Stun Fehler

Dieses Thema im Forum 'Dampfmechanikus' wurde von Wurzelgnom gestartet, 18 Juli 2019.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. Wurzelgnom

    Wurzelgnom Graf Forum

    Es existiert schon länger, fällt aber immer nur auf, wenn ick Q1 laufe.
    Nachdem ick ja mit Glück vor RL 220 eine spitzen goldiges Q4 Set erlangte,
    benutze ick es ja nun des Öfteren. Vorher war es eben immer mit der
    normale Tesla. Stellt man egal welche Tesla zB beim Grimmag auf,
    sieht man (und ja darf es auch spüren) wie er seine Skills trotz Stun
    der Tesla ausführt. Man sieht ihn eindeutig gebäugt in der Stun Animation
    und "Sek" später taucht seine Laserstrahl Feuerwand auf oder der Meteor
    knallt plötzlich auf einen. Normale Autohits spürte ick auch schon.
    Da ick dieses Verhalten kenne, bleibe ick ja dauerhaft in Bewegung.
    Dabei fiel mir auch auf, das er nun auch einen Meteor am Absprungspunkt
    UND Landepunkt macht, wenn man im "richtigen" Moment ausweicht.

    Fazit:
    Eine Tesla steht dauerhaft, überprüft daher ob der Boss/Mop (egal welcher!)
    auch wirklich gestunt ist. Ein "er hat ja Bruchteil vor dem Stun seinen Skill
    schon angesetzt" lasse ick hier nich gelten. Ick habe keinen Einfluß
    wann die Tesla stunnt. Wenn er in den langen Auführungen gestunnt wird,
    gehört sein Skill unterbrochen und nicht ausgeführt.
    Die Animations Ausführung/Anzeige darf nicht vor Stun kommen.
    Denn seh ick den Mop gestunnt, bleibe ick stehen und nutze die Zeit für meine
    Skills. Das wiederum is sehr oft ein Tod, da man sich zwar weiter bewegt hat,
    aber jeder weis das der Bossskill einen im Target hält.
     
  2. Zwergi59

    Zwergi59 Forum-Greenhorn

    Diesen ärgerlichen Fehler habe ich auch schon vor Monaten im Forum bekanntgegeben. Besonders schön sieht man, daß es nur die Stunanimation ist, aber kein wirklicher Stun, wenn man die Tesla auf einen Boss anwendet, der einem nachläuft. Als Beispiel habe ich Balor angeführt, der lt. Animation ganz toll gestunnt wird, aber nach Ablauf der Animation urplötzlich vor einem steht. Da er nicht teleportieren kann, muss er also in der Zeit, wo die Stun-Animation zu sehen war, weiter gelaufen sein
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2019
  3. cosopt

    cosopt Board Administrator Team Drakensang Online

    Hallo Wurzelgnom,


    Wir haben das Phänomen im Team überprüfen lassen, konnten aber kein breitgefächertes Problem damit feststellen. Rein von der Beschreibung ist es eher ein, auch wenn Du es nicht hören willst, Timing-Problem:

    Ein frühzeitigeres Zünden des Skills ermöglicht Dir auch eine gewisse Einflussnahme hierbei:


    Anbei möchten wir noch darauf hinweisen, dass Bosse nicht durchgehend gestunnt werden können, sondern nach einem erstmaligen Stun erstmal immun dagegen sind, ehe ein erneuter Stun-Versuch auch wieder funktionieren kann:


    Mit freundlichen Grüßen,
    Cosopt
     
  4. Zwergi59

    Zwergi59 Forum-Greenhorn


    Sowohl Wurzegnom als auch ich schrieben, daß der Boss in der STUNANIMATION ist (er ist also 2 sek unbeweglich!!!!!!) und er greift in dieser Zeitspanne trotzdem an, nur sieht man das nicht, weil die Animation für den Stun zu sehen ist - er ist also NICHT GESTUNNT, es sieht nur so aus, ist das nun verständlich genug??
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juli 2019
  5. cosopt

    cosopt Board Administrator Team Drakensang Online

    Hallo Zwergi59,


    Es ist nicht so, dass wir euch nicht verstehen. Es ist nur das Problem, dass das beschriebene Phänomen sich nicht reproduzieren lies bei den Zwergen-Spielern im Team und beim Betreiber. Denkbar wäre, dass es auch Zusammenhänge mit der Latenz zwischen Clienten und Browser gibt. Deswegen wäre bei sowas immer ein Video hilfreich, damit man genau nachvollziehen kann, wann ihr was gemacht habt und wie das Spiel bei euch aussah. :)


    Mit freundlichen Grüßen,
    Cosopt
     

Die Seite empfehlen