1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

Die neuen Uhu´s - unheimlich humorvoll, witzig, schlagfertig III

Dieses Thema im Forum 'Speakers Corner' wurde von -Skorpion1211- gestartet, 9 September 2016.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. -Skorpion1211-

    -Skorpion1211- Lebende Forums-Legende

    Noch mal kurz da, um Gute Nacht zu wünschen...

    hab mein / unser Souvenir mal mitgebracht vom gestrigen Klassentreffen - ein schönes Andenken, lg. Marion

    [​IMG]

    Oha, was mußte denn noch so dringend erledigen bei dem Mistwetter draußen?
     
    jeanie121 und Kasi gefällt dies.
  2. Apronia

    Apronia Forums-Botschafter

    Oh, das ist aber ein schönes Andenken.

    Ich bin noch zu einem Taizé-Gottesdienst gegangen, der um 18 Uhr anfing. War wieder sehr schön. Ich kenne die Frau (unsere Prädikantin) schon länger, außerdem hat sie auch meinen Mann im Hospiz betreut und den Trauergottesdienst gehalten. Mein Mann mochte sie auch sehr, auch weil sie eine klare Aussprache hat, Pausen setzt und die Betonungen bewusst wählt und man merkt, dass sie aus eigenen Erfahrungen spricht.
    Auf dem Hinweg hat es nur ein wenig geplieselt - zurück regnete es dann wieder doller, aber die Luft draußen ist herrlich.

    Einen schönen Abend noch

    Helga
     
    jeanie121, Kasi und -Skorpion1211- gefällt dies.
  3. -Skorpion1211-

    -Skorpion1211- Lebende Forums-Legende


    hallo liebe Helga, hab eben mal gegoogelt, wie denn ein Taizé - Gottesdienst abläuft, ich kannte das nicht....
    sind wohl meditative Gesänge….


    wir haben hier nur eine evangelisch - lutherische Kirchgemeinde, in anderen Orten gibt es auch Katholiken, ja, auch Lorenzianer und weitere...

    wir haben seit geraumer Zeit auch eine Pfarrerin, ich mag diese Frau, sie spricht die Leute gut an, spricht laut und deutlich....
    und ihre Predigten sind nicht nur so dahergelabert, haben wirklich einen Sinn... lg. Marion
     
    jeanie121 und Kasi gefällt dies.
  4. Apronia

    Apronia Forums-Botschafter

    Liebe Marion,

    ja, das hat was mit Meditation zu tun - und da die Lieder und einfachen Texte mehrfach wiederholt werden haben sie die Wirkung fast wie ein Mantra. Aber man kann das auch frei gestalten. Wir haben hier in unserer Gemeinde (sind eine Gemeinde für zwei Ortsteile mit zwei Gemeindehäusern in denen die GD in unterschiedlichen Zeiten statt finden) neben den beiden Pfarrern und einer Pfarrerin noch die Prädikanten (m+w) und (ganz neu) einen Vikar. Hier wird viel Jugendarbeit geleistet, aber die "Alten" kommen auch nicht zu kurz. Und es gibt unterschiedliche Gottesdienst. Hier ist Vielfalt großgeschrieben - aber das ist keine Beliebigkeit. Ich fühle mich hier gut aufgehoben. Großgeworden bin ich in Bonn auch in einer lutherisch ausgerichteten Kirchengemeinde.

    Meine Großcousine wohnt in Jöstadt, das ist ja nicht allzu weit von Dir entfernt oder?

    Einen Schönen Abend noch

    Helga
     
    jeanie121, Kasi und -Skorpion1211- gefällt dies.
  5. -Skorpion1211-

    -Skorpion1211- Lebende Forums-Legende

    Jöhstadt liegt bei Annaberg-Buchholz, da wohnt mein Großer, mein Enkel ist viele Jahre in Jöhstadt zur Schule gegangen, man sieht mal eben wieder, die Welt ist ein Dorf, lach, und danke für Deine Erläuterungen, liebe Helga, schlaft alle gut, lg. Marion

    Annaberg hat eine sehr schöne Kirche, die Skt. Annenkirche, da hatten wir im Sommer Konzertkarten, die Akustik war einmalig dort...
     
    jeanie121 gefällt dies.
  6. Kasi

    Kasi Lebende Forums-Legende

    Hallo liebe Uhus und Freunde
    Ich will nur schnell einen schönen Mittwochabend wünschen

    [​IMG]
     
    jeanie121, Apronia und -Skorpion1211- gefällt dies.
  7. -Skorpion1211-

    -Skorpion1211- Lebende Forums-Legende

    hallo Monika, schön, daß Du mal durchfliegst, Dir auch schönen Rest - Wochenteiler, lg. Marion

    hab mir heute mal einen Tee gemacht aus frischen Blättern vom Australischen Zitronenblatt, für Zitronenliebhaber auch lecker....- kann warm überwintert werden im Wohnzimmer, mit wenig Wasser, also eher sehr sparsam gießen....

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Oktober 2019
    jeanie121, Kasi und Apronia gefällt dies.
  8. Bluebell

    Bluebell Lebende Forums-Legende

    [​IMG]hallöle erstmal ... und ein *huhuwach* ... *gäääähn* ... dreiviertel der nacht net schlafen können wegen Kopping ... fast schon Migräne ... mmmpf ... hatte ich schon lange nicht mehr ...
     
    jeanie121, Apronia, Kasi und 1 weiteren Person gefällt dies.
  9. -Skorpion1211-

    -Skorpion1211- Lebende Forums-Legende

    hallöle, also ich like jetzt mal eben so ganz und gar nicht Dein Kopping, sondern weil ich freue, Dich altes Unikum zu sehen und wünsche Dir gute Besserung, was haste denne drin in Deinem Topp? Kaffee oder Tee?


    mich mal mit 'nem Käffchen dazuquetsche….[​IMG]

    Kaminfeuer - Zeit ist wieder angebrochen und unsere Jungs waren wahrlich fleißig und haben für genug Holz vor der Hütten gesorgt - ein Lob an unsere Männer....

    [​IMG]
     
    jeanie121, Apronia und Kasi gefällt dies.
  10. Kasi

    Kasi Lebende Forums-Legende

    Das tut mir leid Brigitte. Eine Freundin leidet auch sehr unter Migräne. Ich wünsche dir ganz schnell gute Besserung.
    Oh ja, unsere Jungs sind echt prima. Sie denken wirklich an alles . Die wäre, auch im RL nicht schlechtxD
     
    jeanie121, Apronia und -Skorpion1211- gefällt dies.
  11. -Skorpion1211-

    -Skorpion1211- Lebende Forums-Legende

    Nein, breit grins... - so Sahneschnittchen sind schon mal nicht schlecht, wir sind froh, sie zu haben, arbeitsscheu sind sie nicht und können jederzeit ordentlich zupacken, auch aus den Hallen kommt nur Lob, wenn sie dort mal aushilfsweise gebraucht werden, sind sie voll dabei...

    nachdem der Pool ja nun geschlossen ist, das Wasser abgelassen, kümmern sie sich auch um das Koi - Teich - Gelände und natürlich
    den Waldhüttenbereich, das viele Laub will kompostiert werden....

    sogar Frido wurde mal wieder gesichtet und die Kleinen sammeln Kastanien, Eicheln, Bucheckern - kurz, alles, was sie finden können,
    um im Winter was zu basteln oder um mit Hermann Wildtiere füttern zu gehen... wünsche Euch Gute Nacht...

    hab mir nen neuen Laptop gekauft, kommt aber erst nächste Woche, arbeite jetzt mit externer Tastatur vom Tower, ist etwas gewöhnungsbedürftig, weil der Bildschirm so weit weg ist - ungewohnt halt...

    Herbstzeit ist Pilzzeit ….- Kleine Geschichte für die Nacht

    Der Rothäubchenpilz

    In einem dichten Forst lebt eine große Familie von Pilzen.
    Viele Arten wohnen hier friedlich zusammen. Sie stehen auf weichem, grünem Moos, das herrlich duftet.

    In der Familie der Rothäubchen lebt ein sehr junger Pilz, der manchmal recht mürrisch ist. Er ist so winzig klein, dass sich seine Geschwister oft lustig über ihn machen. Das ärgert ihn sehr. Sein rotes Häubchen wird dann vor Zorn ganz blass. Darüber wird er noch wütender.

    Seine Stimmung ist wieder einmal so verdrießlich, dass sein Oheim, ein dicker, alter Steinpilz, sich seiner erbarmt.

    Er ruft die kluge Elster zu sich und bittet sie um Rat.

    Die Elster, ein schöner, schwarz-weißer Vogel, legt den Kopf zur Seite, schließt die Augen und denkt nach. Endlich verkündet sie das Ergebnis ihrer Überlegungen unserem winzigen, verdrießlichen Rothäubchenpilz.

    Ihr Rat heißt:
    "Ärgere dich nicht über dein Kleinsein. Es gibt große und kleine, dicke und dünne Pilze.
    Aber wenn du unglücklich bist, versuche dich vor allen Dingen nicht mehr zu ärgern, der Ärger frisst all deine Kräfte und Energien auf, die du auch brauchst, um zu wachsen.
    Wenn du fröhlich in den Tag hineinlebst, wirst du wieder mehr Kraft zum Wachsen haben.
    Darüber hinaus benutze die große Kraft der Sonne. Sie ist eine wichtige Lebensspenderin. Ihre Wärme kommt allem Leben zugute.

    Ich gebe dir noch einen kleinen Rat.
    Wenn du so in deinem weichen, warmen Moos liegst, fühle, wie die Sonne auf deinen ganzen Körper scheint.
    Du fühlst die warmen Strahlen, wie sie deinen Körper wärmen.
    Dir wird dann richtig warm, wohlig warm.
    Über deine Stirn fühlst du einen sanften, kühlen Wind wehen.
    Du fühlst dich ganz wohlig und warm.
    Du genießt die Sonne und ihre Wärme."

    Rothäubchenpilz befolgt den Rat der klugen Elster.

    Er hört allmählich auf, sich über sein Kleinsein zu ärgern. Auch die Neckereien seiner Geschwister machen ihn nicht mehr verdrießlich.
    Er lacht schon mit ihnen darüber.

    Und ganz langsam verändert sich seine Stimmung, sie wird besser und fröhlicher, so sehr, dass er oft vergnügt vor sich hin summt.
    Er reckt und streckt sich, ist selbstbewusst und sicher.
    Und eines Tages bemerkt er, dass er gar nicht mehr der kleinste Pilz in der großen Familie ist.

    Else Müller
    aus
    Wenn der Wind über Traumwiesen weht
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Oktober 2019
    Kasi, jeanie121 und Apronia gefällt dies.
  12. jeanie121

    jeanie121 Forums-Kommandant

    Wünsche einen schönen guten Abend ihr lieben Uhus und Freunde.:inlove:

    Danke Marion, das ist eine sehr anrührende Geschichte. Hab richtig mit dem kleinen Kerl gelitten.
    Jetzt werde ich von der Pilzfamilie träumen gehen, muß morgen ja früh raus, der Doc will mich mal wieder besichtigen und anzapfen. Der muß mit nem Vampir verwandt sein.

    Monika, dein ausgefallener Kuchen hört sich gut an, aber du scheinst ja da eine ganze Kompanie zu verköstigen. Das artet in Arbeit aus.

    Au weia Brigitte, daß Elend kenne ich. Einen Tag kommt der Mist und am nächsten Tag ist mir schlecht von der Tablette. Gute Besserung für dich.

    Hört sich interessant an Helga dieser Taizé-Gottesdienst, vor allem sehr entspannend. Muß ich auch mal nachlesen gehen, hab ich noch nie von gehört.

    [​IMG]

    buenas noches amigos​
     
    Apronia, Kasi und -Skorpion1211- gefällt dies.
  13. Kasi

    Kasi Lebende Forums-Legende

    Guten Morgen liebe Uhus und Freunde,
    schnell noch ein Tässjen Kaffee und dann gehts an die Arbeit. [​IMG]
    Da bei uns das Wetter sehr schön ist, kommt der Garten heute dran.
    Schön das du vorbeischaust liebe Gaby.
    Ja wenn ich Döppekuchen mache steht immer die ganze Sippschaft auf der Matte:),aber das freut einen ja auch irgendwie:inlove:

    Marion deine Geschichte ist mal wieder zu schön und sie spiegelt das RL richtig wieder. Wut und Unzufriedenheit machen krank.
    Deshalb ist es besser immer das Beste aus allem zu machen und das Lachen nicht zu vergessen.
    LG Monika
     
    jeanie121, Apronia und -Skorpion1211- gefällt dies.
  14. -Skorpion1211-

    -Skorpion1211- Lebende Forums-Legende

    Hallo liebe Uhu´s & Freunde - ich schreibe hier bereits am neuen Lappi...

    da ich mir keine andere Marke antun wollte, Toshiba bereits kenne seit 5 Jahren, ist die Neueinrichterei bereits Geschichte...
    Lizenzen übertragen vom Webschutz, Internetschutz aktiviert und los ging es...


    na dann hoffe ich mal, Du hast gut geträumt, der Doc war ja laut Eule schon lieb mit Dir, lg.
    danke Euch Beiden für Euer Lob, das baut auf und spornt an, gleich noch ein Geschichtchen anzuhängen, ein kleines nur...

    Die Tränen der Wolke

    Als die Erde noch eine riesige Wüste war, auf der nichts wuchs und gedieh, gab es dort auch keine Menschen und Tiere.

    Alles war ohne Leben, es war öde und leer.
    Der Himmel wölbte sich über diese Erde, und die Wolken schauten oft neugierig zu ihr hinunter, ob sich denn dort nichts tun würde.
    Aber es bewegte sich nichts.
    Alles schien ruhig und ohne Leben.

    Eine der vielen Wolken war besonders rund und kuschelig.
    Sie war sehr munter und spielte gerne Verstecken und Fangen mit ihren vielen Geschwistern.
    Übermütig versteckte sie sich dann hinter ihrer Tante, einer dicken, alten grauen Wolke, die viel zu träge war, um die weiten Strecken der Wolkenreise mitzumachen.
    Sie blieb meist an ihrem angestammten Platz, von wo sie einen besonders guten Ausblick zur Erde hatte.

    Außerdem war sie dort vor dem Lärm der spielenden Wolkenkinder ein wenig geschützt.
    Das muntere Gejohle und Herumgerenne der Wolkenkinder freute sie zwar, aber ihre Ohren waren mit den Jahrhunderten etwas empfindlicher geworden.

    Sie hatte nichts dagegen, wenn eines der Wolkenkinder sich hinter ihr oder in ihrem weichen Schoß versteckte.
    Besonders gerne hatte sie unsere kleine, weiße Kuschelwolke.

    Durch das Zusehen beim Wolkenspiel wurde sie oft so schläfrig, dass sie ihre Augen schloss und vor sich hin träumte.
    Sie fühlte sich dann ganz schwer und entspannt.
    Ihr war schön angenehm warm.
    Es war so richtig wohlig.
    Sie träumte dann ein wenig und schlief auch schon einmal dabei ein.

    [Fortsetzung morgen Abend]

    Else Müller
    aus
    Wenn der Wind über Traumwiesen weht

    ich genieße am lodernden Kaminfeuer ein Käffchen mit Uli und Gisbert....
    Freund Hermann hab ich um Haaresbreite verpasst....

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Oktober 2019
    jeanie121, Kasi und Apronia gefällt dies.
  15. Kasi

    Kasi Lebende Forums-Legende

    Das ist aber auch eine schöne Geschichte, bin schon neugierig auf die Fortsetzung:)
    Habe gerade meinen Apfelkuchen aus dem Ofen geholt.............hm der duftet.


    [​IMG][​IMG]



    Ich stell für euch alle auch einen hin
    [​IMG][​IMG]
     
    Apronia, -Skorpion1211- und jeanie121 gefällt dies.
  16. -Skorpion1211-

    -Skorpion1211- Lebende Forums-Legende

    Schönen Guten Abend liebe Uhu´s & Freunde - die Marion steckt im Laub, lach....


    Ohhh, danke, sowas könnte ich mitten in der Nacht essen, wenn ich gerade munter wäre...

    mmmh, wie das duftet und auch noch frische Sahne geschlagen, da fällt frau nicht vom Stamm...xD;):p
    ich setze mich mal zu Euch....[​IMG]und krame meine Fortsetzung hervor, denn Ihr wollt doch sicher wissen, wie es weitergeht...

    Die Tränen der Wolke

    [Fortsetzung von Freitag Abend]
    Eines Tages spielten die Wolkenkinder wieder einmal Wolkenschieben.

    Da musste immer eines der Wolkenkinder versuchen, eine etwas größere und ältere Wolke zur Seite zu schieben.
    Das war ein lustiges Spiel, und sie erprobten daran auch ihre wachsenden Kräfte.
    Einige Wolken waren aber recht ungestüm und schubsten manch kleine Wolken etwas unsanft zur Seite.

    Unsere Kuschelwolke wurde von ihrem älteren Vetter, einer etwas auseinander gerupften Wolke, so heftig geschubst, dass sie plötzlich das Gefühl hatte, sie fiele aus dem Himmel heraus.

    Das machte ihr Angst.
    Sie erschrak so sehr, dass sie anfing zu weinen. Das war etwas ganz Neues.
    Denn Wolkenkinder weinen nicht. Sie kennen das gar nicht.

    Der Kuschelwolke fielen dicke, dicke Tränen aus den Augen.
    Alle anderen Wolken schauten gebannt zu.
    Noch nie hatten sie so etwas gesehen.

    Die Tränen kullerten der kleinen Kuschelwolke unablässig aus den Augen und fielen aus dem Himmel heraus.
    Sie legten einen langen Weg zurück und fielen bis hinunter zur Erde.
    Kuschelwolke musste immer weiter weinen, sie konnte gar nicht aufhören damit.

    Plötzlich rief die alte Wolkentante:

    "Schaut mal hinunter zur Erde, da ist ja alles grün geworden!
    Kleine Flüsse und Seen haben sich gebildet, und da bewegt sich ja auch etwas."

    Alle schauten zur Erde und waren ein wenig aufgeregt.
    Richtig. Die alte, verdorrte Erde sah nun ganz anders aus.

    Grüne Wälder und Wiesen, blitzende Bäche und Seen veränderten das Bild.

    Merkwürdige Wesen bewegten sich überall.
    Tiere und Menschen gab es nun auch auf der Erde.
    Es war ein reges Leben erwacht. Es blühte, grünte, wuchs und gedieh.
    Das sah viel schöner aus als früher, da alles grau in grau schien.

    Die kleine Wolke hörte auf zu weinen.
    Sie war sehr verdutzt, was da durch sie geschehen war.
    Alle anderen Wolken bewunderten sie jetzt sehr.

    Aber sie fühlte sich nun doch etwas müde von der schweren Arbeit, dem Benetzen der Erde durch ihre Tränen.

    Sie kuschelte sich an ihre Wolkentante.
    Ihre Glieder wurden schwer, sie entspannte sich.
    Ganz gelöst fühlte sie sich jetzt.
    Eine wohlige Wärme durchzog sie.
    Ihr Atem ging ganz ruhig.
    Sie spürte, wie er ruhig ein und aus ging.
    Ganz ruhig ein und aus.
    Nach einer Weile versank sie in bunte Träume.


    [und einen davon erzähle ich Euch morgen]

    Else Müller
    aus
    Wenn der Wind über Traumwiesen weht
    Meine eigenen Gedanken dazu....

    * passt durchaus nach diesem heißen, trockenen Sommer...
    * ohne Wasser wird es kein Leben mehr geben....
    * wird die Erderwärmung anhalten?
    * wird die Sonne einmal das Ende der Welt einläuten?

    Ich wünsche allen hier eine Gute Nacht und auch angenehme Träumereien....
    Eine Stunde länger schlafen morgen, und trotzdem wünschte ich, die Etappe der völlig sinnfreien Zeitumstellung wäre vorbei, lieber nächstes Jahr schon, als noch paar Jahre warten müssen...
    lg. Marion

    EDIT hat noch Eventbericht in der Tasche vergessen:

    beide WL hängen, hab 20 x Memory gespielt, nun ist die Zauberstab - produzierende Feenstube meine und ich könnte schon eine Manufaktur voll bestücken, wenn es denn eine Gruselmanufaktur gäbe, ein Zukunftsmärchen...

    als ehemalige Kneiperin würfle / becher ich natürlich viel lieber und hab einmal gewürfelt - das Glück war mir hold, ich hatte die große Straße von 2-6, freu...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Oktober 2019
    jeanie121, Kasi und Apronia gefällt dies.
  17. Kasi

    Kasi Lebende Forums-Legende

    Ach wie schön. [​IMG]
    Deinen Gedanken schließe ich mich voll und ganz an liebe Marion
    Oh. du bist aber weit. Ich habe total vergessen meinen Vollmondacker heute Morgen nach der Ernte zu besäen.
    Jetzt habe ich keine leeren Fläschen:(....naja, warte ich halt bis morgen
    Wünsche euch einen schönen Abend
    LG Monika
     
    jeanie121 und -Skorpion1211- gefällt dies.
  18. -Skorpion1211-

    -Skorpion1211- Lebende Forums-Legende

    ich hab einige Ernten mit SD gemacht (von Mammutbäumen, keine Körbchen gekauft) ich will so schnell wie möglich da durch...

    EDIT hakt noch nach:
    wozu sollte ich SD horten, wenn ich eh kaum noch Events spiele?
    da seh ich doch lieber zu, dass ich die Events, die ich rein "versehentlich" :p:D anfange, schnell fertig kriege - meine Denkweise, muss keiner teilen....;)


    und ja, säen hab ich auch schon mal vergessen, früher schon, aber davon geht die Welt net unter, es gibt viel Schlimmeres....
    manches soll halt net sein, so sehe ich inzwischen Vieles, was daneben geht, was solls....
    ich wünsche Dir, dass Du es trotzdem schaffst, ich helfe auch gerne, wenn was gebraucht wird, einfach aneulen, ich uhu zurück,
    schlaft alle gut, ich bin laubmüde heute, bring kaum die Arme noch hoch, aber die frische Luft tut mir gut...lg. Marion
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Oktober 2019
    jeanie121, Kasi und Apronia gefällt dies.
  19. Apronia

    Apronia Forums-Botschafter

    Guten Morgen,

    die Lerche war schon zur SZ-gewöhnten Zeit wach und hat gefrühstückt. Auf der Farm erwartete mich ein warmer Regen von Vampirmarmelade. Danke Euch auch. Hab jetzt genug.

    Stell Euch allen auch ein Früh-(Spät-)stück hin

    [​IMG]

    Einen schönen Sonntag, hier regnet es schon

    Helga
     
    jeanie121, Kasi und -Skorpion1211- gefällt dies.
  20. -Skorpion1211-

    -Skorpion1211- Lebende Forums-Legende

    Guten Morgen, liebe Uhu´s & Freunde - hier scheint (noch) die Sonne...

    [​IMG]

    ich wünsche allen einen erholsamen Sonntag,
    gestern habe ich mit der Wildvogelfütterung begonnen,
    ich glaube, die Vögel hatten das gar nicht anders von mir erwartet...
    ;)

    na, liebe Helga, das freut mich, dass die Lerche den Vampiren zuvor gekommen ist und vom warmen Vampir-Marmeladen-Regen profitieren konnte, viel Erfolg weiterhin, und herzlichen Dank für das schmackhafte Frühstück...lg. Marion
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Oktober 2019
    jeanie121, Kasi und Apronia gefällt dies.

Die Seite empfehlen