1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

>>Eine Geschichte lebt weiter...<<, ehemals "Freie Themenwahl"

Dieses Thema im Forum 'Speakers Corner' wurde von cooley gestartet, 26 August 2014.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. Sweet_Bubble

    Sweet_Bubble Lebende Forums-Legende

    ... sooooo gut wieder Deine Fortsetzung Winni... braaaaaaaaaavo ... und bin jetzt sowas von gespannt... was am Ende der Ranke ist... juhuuu ... knuddel Winni... Unser Welt-bester Schreiber ... [​IMG]
     
  2. zeesenlady

    zeesenlady Forums-Kommandant

    Die Welt gehört dem, der sie genießt.

    Giacomo Leopardi

    Und ich genieße die Farmerama-Welt Dank Deiner Geschichte, lieber Winni, noch viel mehr. Schaue mir auch die einzelnen Grafiken viel intensiver an, was Du darin immer so alles entdeckst, was man leicht vor lauter "farmen" übersieht...und bin immer wieder aufs Neue angetan, was Du dann so daraus machst.

    [​IMG]
     
  3. cooley

    cooley Lebende Forums-Legende

    127/15) Weiter mal...
    >>Bitte Liebste, lass es sein...<<mahnte Max seine Rosie, doch die machte plötzlich überraschend:
    >>Pst...Pst...<< und flüsternd: >>hörst nicht die Stimmen...?<< Max horchte...und tatsächlich jetzt hörte er es auch.
    Es waren ganz viele Stimmen, die wirr und durcheinander redeten...doch zu sehen, war absolut nichts...es war ja auch
    so ähnlich wie Nebel, da konnte man nichts sehen.
    Die Stimmen waren sehr vielfältig, es mussten sowohl männliche als auch weibliche Stimmen sein, mal aufgeregt hitzig , mal
    sachlich, überlegen, fast flüsternd teilweise...aber es waren so viele, man konnte sich unmöglich auf einzelne
    konzentrieren, schon gar nicht, um was es den einzelnen Stimmen ging.
    Rosie verzichtete auf einen Test der Haltbarkeit dieser Wolken, auch die Stimmen interessierten sie nicht weiter, dafür kletterte
    sie unaufhaltsam weiter nach oben...Max kannte sich selbst nicht mehr: Einerseits war ihm das alles hier viel zu risikoreich...andererseits, war er schon so in diese Frau "vernarrt", er konnte und wollte sie, auch gar nicht aufgeben...
    kletterte einfach wortlos hinter Ihr her.
    Ungefähr nach weiteren 5 bis 10 Minuten, die Höhe war einfach nicht mehr abzuschätzen...waren sie durch die Wolkendecke durch.
    Es war einfach f a n t a s t i s c h...nur noch himmelblauer Himmel über ihnen, kein einziges Wölkchen oder Lufttrübung mehr
    zu sehen, ihr beider Blick reichte ins Unendliche.
    Und da sahen sie es auch schon beide auf sich zukommen...noch ca. 100meter von ihnen entfernt, schwamm ein Segelboot
    direkt auf sie zu.
    Nach wenigen Augenblicken, hatte es die Ranke erreicht. Es war ein ganz normales Segelboot...nur es "schwamm" nicht
    auf Wellen, vielmehr flog es auf Wolken.
    Rosie ließ sich von nichts und Niemandem mehr aufhalten...Max hatte es gar nicht erst versucht, sprang ihr einfach hinterher,
    an Bord der kleinen Jolle.
    Sie ließen sich einfach treiben, von den Winden die hier herrschten, die Sonne strahlte ihr schönstes Lächeln das sie überhaupt hatte.
    Rosie war glücklich und zufrieden ihren "Traummann" gefunden zu haben, auch wenn sie ihn wie sie dachte, zu seinem Glück
    ein wenig hinführen musste.
    Sie umarmte ihn und er küsste sie leidenschaftlich, noch einmal löste sie sich von ihm, ließ die Träger ihres Kleidchens
    von ihren Schultern gleiten und er konnte die Wärme ihres Körpers spüren...

    Wonni und Plattfuss wollten gerade auf den Weg zum Handwerkerviertel einbiegen, da kam ihnen der "Heißgesuchte"
    in einiger Entfernung, geradewegs entgegen...
     
  4. Linde1956

    Linde1956 Lebende Forums-Legende

    Lieber Winni hast du wieder ganz toll geschrieben



    [​IMG]

    Grüßle und Knuddels von Linde​
     
  5. cooley

    cooley Lebende Forums-Legende

    Danke Dir liebe Linde für das Schieben...
    dafür gibt es auch ne Fortsetzung jetzt...

    127/16) Weiter geht`s...
    Seppi und Maria waren sich bereits schon so nahe gekommen, dass Seppi seine Wahl getroffen hatte:
    Maria musste es sein, mit keiner Anderen wollte er seine Farm und sein Leben teilen.
    Doch hier auf diesen gottverlassenen Inseln war nicht der richtige Zeitpunkt, um ihr einen "Antrag" zu machen - dass
    er Sie mit jeder Faser seines Lebens in sein Herz geschlossen hatte, das konnte sie ja wohl nicht übersehen.
    Nun waren sie bereits auf dem 4ten oder 5ten Eiland, dieser fernab gelegenen Inselkette, angekommen - doch bisher noch keiner Menschenseele begegnet.
    Allerdings fanden sie hier verschiedene Obstbäume und auch Melonen...hungern mussten sie nicht mehr, doch ein beruhigendes Lebensumfeld sah anders aus.
    Seine "Zukünftige"(wenn alles klappte), war wieder voller Lebenswille und Elan. Schnell hatten sie gemeinsam beschlossen:
    >auch dieses Eiland zügig zu durchwandern, um irgendwann, auf einer der "Schwester-Inseln", wieder unter Menschen
    und zum bekannten Farmerama-Land zurück zu finden.
    "Hand in Hand" und frohen Mutes, wanderten sie zum anderen Ende dieser Insel...

    Im Farmhaus der jungen Eltern Monique und Klaus, herrschte großes Geschrei. Wie üblich, gab es keinen Ehekrach, nein
    Klein-Anja zeigte ihren Eltern, wie "aufregend" es sein kann...den "Sonnenschein" im Haus zu haben.
    Die Kleine saß auf ihrem "Hochstühlchen" am Tisch, vor einem Kindertellerchen mit Grießbrei und süßem Fruchtkompott.
    Aber entweder war es der falsche Teller...oder der Grießbrei schmeckte nicht...die Früchte nicht süß genug...oder Klein-Anja
    wollte jetzt einfach nichts essen.
    Es war hinterher nicht mehr genau herauszufinden - doch eines schien offensichtlich...die Küche musste neu tapeziert werden und die Eltern samt Kind, benötigten frische Kleidung.
    Klein-Jimmy hatte sich vorsichtshalber unterm Tisch in Sicherheit gebracht, vor der Treffsicherheit des kleinen
    Schreihalses...

    Nach wenigen Augenblicken, standen sich "die Vier" gegenüber. Wonni und Plattfuss auf der einen, Albatros und Charlie auf der anderen Seite.
    Wonni wusste nicht so recht, ob sie lachen oder weinen sollte und Albatros hatte irgendwie ein schlechtes Gewissen...war er doch
    einfach ohne Abschiedsworte "abgehauen", damals.
    Doch ihre freundschaftlichen Gefühle, diesem oft nervigen Laufvogel gegenüber, bewogen sie, Ihn einfach ohne große Worte, glücklich in die Arme zu schließen. Als sie ihn wieder frei gab, senkte er leicht den Kopf und meinte zu Ihr:
    >>Ich mach es auch nie wieder...versprochen.<<
    Plattfuss zeigte ihm seine Zuneigung auf seine ihm unnachahmliche Art:
    Hob ihn zu sich hoch und drückte ihm einen Schmatzer mitten aufs Straußengesicht, nachdem er ihn wieder abgesetzt hatte, sagte er
    ein klein wenig vorwurfsvoll:
    >>Schön dass Du wieder da bist, aber wegen Dir musste ich durch halb Farmeramaland wandern...<< setzte dann noch hintendran:
    >>...überhaupt, haste ne neue "Duftnote" mitgebracht...?<<...wobei er sichtlich die Nase rümpfte.
    Albatros machte einen Schritt zur Seite, um seinen Wandergefährten vorzustellen:
    >>Den hier, habe ich auf Cooley`s Farm kennengelernt...er heißt Charlie und machte uns immer den Weg frei...wenn Du weißt
    was ich meine...<<
     
  6. Sweet_Bubble

    Sweet_Bubble Lebende Forums-Legende

    ...Winni ... ich bin wieder mehr als begeistert von Deinen Fortsetzungen ... die immer spannender und detailierter werden... und man beim Lesen ... Deine Geschichten richtig vor sich sehen kann... soooo gut ... und freu mich schon wieder wenns weiter geht... juhuuuu! Du hast wirklich ein ganz besonderes Händchen Geschichten zu schreiben.... und dazu den besten Stoff der Welt ... den man braucht ... und ohne den ... gar nix gehen würde ... "Fantasie" ... [​IMG]




    Wünsch Euch Allen hier... genauso viel Spaß und Freude beim Lesen... von Winnis sagenhaften Geschichten... wie ich diesen selbst hab... juhuuu nochmal ... uuund wünsch Euch einen Wunder-schönen Sonntag... Eure Sweety-Gerdi :inlove:
     
  7. Gaby-Nuss

    Gaby-Nuss Forums-Aufseher

    Fantasie hat er und sonst auch alles.
    Bin auch ein grosser Fan lieber Winni.
    Aber nicht nur von Deinen schönen Geschichten sondern auch von Deinem ausgezeichneten Charakter.
    Schön das es Deinen Thread weiterhin gibt, komme immer gerne vorbei.
    Schönen Sonntag und liebe Grüsse an das Farmeramafrauchen Wonni.


    [​IMG]
     
  8. Wassermoewe

    Wassermoewe Forum-Lehrling

    Danke für die wunderschöne Fortsetzung. Sciebe sie mal etwas nach vorne damit die Leser sie
    auch finden.
    Wünsche allen einen schönen Wochenstart.

    wassermoewe:):):)
     
  9. cooley

    cooley Lebende Forums-Legende

    Ich danke Euch, bei Euren Komplimenten macht es doppelt Spaß meine Fantasie zu entwickeln...Dankeschön.


    127/17) Also weiter...
    Plattfuss entgegnete:
    >>Ich weiß nicht nur was Du meinst, ich kann es sogar riechen...<< und Albatros konterte lachend:
    >>Genau das hab ich doch gemeint...<<
    Wonni hatte den drei "tierischen" Freunden aufmerksam zugehört, den Duft nahm sie höflich nicht zur Kenntnis, sagte aber
    milde lächelnd:
    >>Da werde ich dem lieben Charlie, zuhause mal unser wunderschönes, geräumiges Badezimmer vorführen...<<
    Plattfuss brummte vor sich hin:
    >>Na ob das viel hilft...?<<
    Charlie kümmerte dies alles herzlich wenig, jedenfalls noch nicht...

    Cooley winkte den beiden Frauen hinterher, Sophia und Elsa erwiderten das Winken, während sie sich immer
    weiter entfernten. Die beiden Frauen wollten in der Gaststätte gegenüber dem Forum erst mal, um Arbeit nachfragen und
    der Oldie strebte geradewegs auf seine Farm zu.
    Canaris der Riesenpapagei, zeigte sich nun auch mal wieder dem Freund und fragte ihn:
    >>Sag mal, freust Dich dass Du nun zu Deiner jungen Farm-Ehefrau heimkommst...?<<
    >>Das kann man wohl sagen, kaum getraut, trieb uns diese Geschichte hier auseinander...<< und: >>..ich hoffe mal, dass nicht
    gleich wieder etwas dazwischen kommt...<<

    Im Hause von Monique und Klaus war wieder Ruhe eingekehrt, die Küche vom "Bombardement" der kleinen Anja gesäubert,
    die Eltern samt Kind, wieder frisch gemacht.
    Doch nun begann neues Unheil aufzuziehen...der Lolli der Kleinen, war im "Tohuwabohu" wieder mal verloren gegangen...

    Maria-Luna und Bayern-Seppi sahen das Ende dieser Insel schon vor sich, überlegten ob sie in der heraufziehenden
    Abend-Dämmerung noch die nächste Insel erreichen sollten, oder lieber hier die Nacht verbringen.
    Noch während ihrer Überlegungen, meldete sich vom Wasser her, der Delphin und die Entscheidung war klar.
    Sie begaben sich in das bläulich schimmernde, glasklare Wasser und in kaum 10Minuten hatte sie der Delphin,
    den knappen Kilometer hinüber zur nächsten Insel gebracht.
    Maria und Seppi sahen gleichzeitig eine Höhle, nicht weit vom Strand entfernt. Der Mond war zwar schon am Himmel aber
    die Nacht noch nicht angebrochen.
    Auf dem Weg zu jener Höhle, die ihnen ein klein wenig Schutz geben sollte, kamen sie an zwei nebeneinander stehenden Bäumen vorbei. Maria hatte es sofort erkannt...es war ein "Milchflaschenbaum" und direkt daneben ein "Zauberbaum", worauf sie Seppi fragte - während sie schon eine Milchflasche öffnete:
    >>Was wächst an dem Zauberbaum?<< Seppi "pflückte" ein Päckchen ab, reichte es ihr und spekulierte:
    >>Ich glaube, da ist immer das drin, was man sich ganz fest wünscht - also überlege es Dir gut...<<

    Max und Rosie wurden von "himmlischen Winden", auf den Wolken der Liebe, durch eine Welt getrieben, die sie alles um sich herum vergessen ließen.
    Sie lagen sich in den Armen, keine störenden Textilien zwischen ihnen, ihre liebkosenden Zärtlichkeiten zauberten einen Glanz auf
    ihre Gesichter, brachten ihre Augen zum Leuchten.
    Jeder der Beiden hoffte und wünschte sich, dieser Augenblick möge nie vorbeigehen...

    Lucy die Tochter von Michelle Waters, steckte nur noch mit ihrem neuen, großen Bruder zusammen. Benny musste ihr alles über die Pyramiden erzählen, den Nil und die ägyptische Geschichte.
    Doch manchmal musste er in sein schlaues Buch schauen, das ihm sein ägyptischer Großvater zum 12ten Geburtstag letztes Jahr geschenkt hatte - denn alles konnte er ja auch nicht wissen, schließlich war auch er noch nicht erwachsen...

    Michelle meinte: >>Wäre die Villa nicht der richtige Rahmen für unsere Hochzeit..."<< Und Ole Olsen antwortete:
    >>Ich würde zuerst mal den Termin festlegen, meinst Du nicht auch...?<< Ole merkte aber sofort, es war die falsche Antwort...
    Michelle gab zurück: >>Wolltest Du nicht mir die Organisation überlassen...?<<
     
  10. Bea1703

    Bea1703 Forums-Imperator

    [​IMG] so nice geschrieben Winni

    dann freuen wir uns schon auf die nächsten

    spannenden Geschichten [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]
     
  11. Sweet_Bubble

    Sweet_Bubble Lebende Forums-Legende

    ... Winni... soooo schöööön die Fortsetzung ... ich liebe es ... wenn es zwischen absoluter Spannung... auch mal wieder gewaltig knistert... daaanke .... [​IMG]
     
  12. Linde1956

    Linde1956 Lebende Forums-Legende

    Ja lieber Winni die lieben Kleinen können wirklich das ganze Leben auf den Kopf stellen

    [​IMG]

    So lieb und knuffig wie sie sein können
    so energisch können sie aber auch ihren Willen durchsetzen
    Gestern habe ich zu meinem Mann gesagt, gehe mal durch die Wohnung
    Es gibt kein einziges Zimmer mehr, wo sich unsere 2jährige Enkelin nicht schon ihren Platz gesucht hat.
    Überall hat sie sich schon breit gemacht.

    Selbst im Garten hat sie ihr Reich

    Wir sind so froh, dass wir unsere Spätzchen haben

    So da schauen wir mal wie es mit unseren Liebespäärchen hier weitergeht
    Ist wieder Romantik pur

    Grüßle und Knutschies von Linde​
     
  13. Bea1703

    Bea1703 Forums-Imperator

    [​IMG]

    während Winni wieder fleißig schreibt [​IMG] und ein kleines [​IMG] Nickerchen macht, damit wir uns wieder voller Überraschung [​IMG]
    die nächsten Zeilen voller Freude [​IMG] und [​IMG] Spannung durchlesen können.

    Euch allen einen schönen und erfolgreichen

    [​IMG] Abend
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 September 2014
  14. cooley

    cooley Lebende Forums-Legende

    127/18) Weiter also...
    Wonni, Plattfuss , der wiedergefundene Albatros und sein Begleiter das Stinktier Charlie befanden sich auf dem Weg zur
    Farm von Wonni. Plattfuss ging freiwillig, stramm vorne weg, um dem "Dunstkreis" von Charlie zu entkommen.
    Von weitem konnten sie schon die Umrisse des Farmhauses sehen, da kam ihnen aus entgegengesetzter Richtung, der Oldie Cooley entgegen.
    Wonni hatte ihn nicht sofort erkannt, benötigte einen kleinen Moment, bis auch ihre Gesichtszüge zu strahlen begannen und sie
    startete einen kleinen Lauf ihm entgegen...auch Cooley beschleunigte seine Schritte in ihre Richtung und Canaris trottete nicht mehr nebenher, sondern startete durch.

    Von allen Beteiligten unbemerkt, saß in etwa 100 Metern Entfernung, auf einer kleinen Anhöhe eine alte Frau in ziemlich
    merkwürdigem "Outfit". Beide Arme nach oben gestreckt, in ihrer linken Hand glitzerte ein Stab und sie sprach die Worte:
    >>Steh auf...und sei...eine durchsichtige Mauer für alle Zeiten...nur Feuer soll Dich vernichten<<

    Es waren nur noch wenige Meter bis das "junge Farm-Ehepaar", Wonni & Cooley sich in die Arme fielen. Freude hatte ihre
    Gesichter verzaubert, nur wenige Augenblicke und sie würden sich in den Armen halten...da...mit ohrenbetäubendem Lärm
    riss der Boden unter ihnen auf und eine durchsichtige Wand aus panzerfestem Glas, wuchs in sekundenschnelle aus der Erde
    heraus, bis hinauf zu den Wolken über Farmeramaland.
    Canaris konnte seinen Flug nicht mehr abbremsen...er flog mit voller Wucht gegen die Glasbarriere und rutschte benommen
    an ihr zur Erde.
    Wonni und Cooley waren an der Glas-Wand angekommen...sie mussten machtlos und konsterniert mit ansehen, wie die Wand
    bis zur Wolkendecke hochwuchs.
    Wonni ließ ihren Tränen freien Lauf, und auch der Oldie konnte sich nicht mehr beherrschen. Beide verstanden die Welt nicht mehr
    und warum ihnen dies widerfahren musste.
    Canaris hatte sich inzwischen aufgerappelt und sah auch gleich, von woher dieses Unglück ausging, sagte zu Cooley:
    >>Sieh dort auf der Anhöhe, diese Alte, die muss das gewesen sein...<<
    Auf der anderen Seite der Glasbarriere trommelte Plattfuss mit aller Wucht gegen die "Glasscheibe" aber natürlich vergeblich.
    Wonni und Cooley lehnten sich gegen die Glasscheibe, beide konnten sich sehen aber ohne sich zu hören oder zu spüren, diese
    herzzerreißende Szene war kaum zu Ertragen.
    Der Abend dämmerte schon als sich beide Farm-Ehe-Partner, schwersten Herzens entschlossen, auf ihre Farm zu gehen weil
    es ja scheinbar kein Wunder geben sollte...

    Ganz weit über ihnen -ohne dass Wonni und Cooley es ahnen konnten- flogen in einem Segel-Boot, auf den himmelblauen
    Wolken, Max der Jahrmarkt-Hüne und die Farmer-Rosie.
    Sie waren so mit sich selbst beschäftigt...Max erforschte jeden Zentimeter ihres prachtvollen Körpers und Rosie wurde von einem Wonneschauer zum nächsten getrieben...leidenschaftliche Liebe ließ die Beiden nicht mehr los...
     
  15. Bea1703

    Bea1703 Forums-Imperator

    Winni einfach klasse - da schreib ich nur

    Love me tender ..... [​IMG]

    und wünsche euch noch einen sonnigen Tag.
     
  16. zeesenlady

    zeesenlady Forums-Kommandant

    Uuiii...ist ja wieder mächtig spannend...Wonni und Cooley getrennt durch eine dicke Glasscheibe...:(

    ...die bis zur Wolkendecke reicht...oder vielleicht doch ein bisschen drüber?
    Und wenn ja, werden Rosie und Max mit ihrem Segelboot daran stoßen und diese mit ihrem Feuer der Liebe zum Schmelzen bringen?

    [​IMG]

    Kann die nächste Folge kaum erwarten. lieber Winni...;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 September 2014
  17. Sweet_Bubble

    Sweet_Bubble Lebende Forums-Legende

    ... Winni ... die Fortsetzung ist wieder sagenhaft gut ... uuuund setz mich zu Gitti auf die Bank... um mit Spannung abzuwarten wies weiter geht ... juhuuu ... daaaanke Dir ...[​IMG]
     
  18. zeesenlady

    zeesenlady Forums-Kommandant

    Oh ja, das machen wir...wir warten hier...bis unser lieber Winni wiederkommt...:D

    [​IMG]
     
  19. Bea1703

    Bea1703 Forums-Imperator

    wow geniales Foto Zeese [​IMG]
     
  20. Wassermoewe

    Wassermoewe Forum-Lehrling

    Habt ihr noch ein bischen Platz? Dann sewtze ich mich dazu, kann es kaum erwarten das es weiter geht.
    Hoffentlich konnen sie den Ban mit ihrer Liebe wider brechen, wir werden es hoffentlich bald lesen.
    Allen noch einen schönen Abend.

    wassermoewe
     

Die Seite empfehlen