1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

Tipps, Tricks und Erfahrungen weitergeben

Dieses Thema im Forum 'Erfahrungsaustausch' wurde von Limettenbaum gestartet, 9 Januar 2015.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. kathaö

    kathaö Forums-Kommandant

    1. Gentlemännchen Graf Forum




      Die Imkerei gibts erst ab Level 49. Der Honig wird dann wohl auch erst dann freigeschaltet.

      Ach ja, Honig ist übrigens wesentlich günstiger zu kaufen als selbst herzustellen.
    aus einem anderen forum stibizt.


    Solche Tips und Tricks wären auch noch sehr hilfreich,
    Kathaö
    • [​IMG]
    Edit*Tabaluga*: Mod Ava entfernt
     
    Zuletzt bearbeitet von Moderator: 13 Januar 2015
    -Skorpion1211- gefällt dies.
  2. Limettenbaum

    Limettenbaum Lebende Forums-Legende

    Ich darf dochmal allgemein bitten, nicht so viel OT hier zu schreiben, damit wir den thread auf die Tipp-Themen einschränken können.
    Hier sollen ja Tipps nachgelesen werden, und auch immer weiter ausgebaut werden,
    wenn zuviel OT ist, findet keiner mehr die wirklichen Tipp-Themen,
    auch wenn ich sie im Eingangspost verlinkt habe.

    Wenn einer über ein Thema schreibt, dann wär es nett, ihm eine Eule zu schicken mit Änderungswünschen oder Themen-Erweiterungen.

    Auch eine Themen-Überschrift wär toll, wenn ein neues Tipp-Thema angelegt wird.
    zB ein Thema "Markthandel" als globale Überschrift.

    Sonst wär der thread todgeredet und bringt dem stillen Leser nicht wirklich was.

    Liebe Grüße

    Limette
     
    Monerl, jotikaur, -Skorpion1211- und 6 anderen gefällt dies.
  3. [NightShadow]

    [NightShadow] Lebende Forums-Legende

    So dann wollen wir uns dem nächsten Punkt widmen,
    dem Farmaufbau, und dem Ausbau:

    Events sind gut und schön, waren vor langer Zeit eine Seltenheit und somit das Salz in der Suppe.
    Seit permanent Events laufen werden immer mehr Rufe laut: "Das ist nicht zu schaffen" und
    das Spiel besteht aus fast nichts Anderem mehr, als eben Diesen hinterher zu hecheln
    (man könnte ja was verpassen)

    Grundlage des Spiels und somit auch der erfolgreichen Eventbewältigung ist und bleibt
    eine gesunde Farm.

    Wer es schon bis ins Forum geschafft hat, hat schon mal Alles richtig gemacht ;)

    Das Tutorial erklärt sich von selbst, da gibt es wohl nichts zu sagen (außerdem lang her)
    Wer einen Mentor gefunden hat (gab es zu meiner Zeit nicht) hat wieder Alles richtig gemacht xD
    Der Mentor erklärt die ersten wichtigen Schritte, die das Tutorial verschweigt,
    und unterstützt sein Küken mit liebevollen (meist) passenden Geschenken und hilft
    sich auf der Farm und im Forum zurechtzufinden.


    Kommen wir zum Kern:

    Egal ob grad geschlüpftes Küken, mittelalter Farmer (so wie ich) oder Altfarmer:

    Zeit nehmen, das ist kein Wettkampf!
    Es geht nicht darum, wer die meisten MP hat, das höchste Level oder die schnellste Karriere...

    Ziel ist eine funktiionierende Farm, die Spass macht und es uns ermöglicht auch mal Events zu spielen.


    Punkt 1: Scheunenbestände...
    Die Scheune will gut gefüllt sein, und nach oben gibt es kein Limit
    also produziert auf Vorrat... Das Zeug wird nicht schlecht.

    In der Anfangszeit realistische Ziele setzen:

    Pflanzen:

    - von Allem 0050 in der Scheune, reicht für eine Aussaat
    - von Allem 0100 in der Scheune, das beruhigt ;)
    - von Allem 0500 in der Scheune, das reicht für eine Schnellproduktion mit 1er Feldern und KAC
    - von Allem 1000 in der Scheune, kein Event kann uns überraschen :p
    - von Allem 5000 in der Scheune, wer gegen die Events spielt kann damit am Markt sein Konto füllen
    - von Allem ... es gibt kein Limit, Weizen, Karotten... werden immer gebraucht!

    Bevor wir uns wie die Großen Ställe zulegen...

    Futterbestand prüfen
    Futterpreis mit Herstellungskosten abgleichen
    Futter herstellen (auch hier gilt: "Mehr darf es immer sein")
    zu den Mengen? siehe Pflanzen... 50 reicht um 1 ganzes Feld mit Ställen zu füttern...

    Ställe:

    1 Stall pro Tier macht nicht wirklich Sinn
    1 Feld voll reicht um bei verschlafenen Events mit den Vorbereitungen zu beginnen
    Ställe und Werkstuben bringen oft mehr Dropse als Pflanzen (Laufzeiten)
    also von jedem freigespielten Tier 1 Feld voll Ställe.
    Wer gern bei Events Gewinne macht, schafft sich soviele Ställe an, das Alle Felder voll sind.
    auch hier gilt: die werden nicht schlecht!
    So kann, wer eine FAQ überlesen hat noch schnell seine benötigten Tiere nachproduzieren.
    Tiere bringen immer gute MP am Markt, und das gleich doppelt:
    1. das Tier selbst
    2. der Dünger!

    Tiere:

    Jeden Tier wird in irgendeiner Quest abgerufen, in einer Werkstube gebraucht oder
    in einem Event abgerufen.

    Also auch hier: Vorrat schaffen (und das bevor wir das 1. Event spielen)
    Muss ich nochmal wiederholen?
    von Allen 50 in der Scheune... (nee nicht aussähen, in die Werkstuben schicken)
    Auch Tiere werden nicht schlecht, also immer wieder nachproduzieren
    Dabei natürlich auf Futter und Futterpreise achten.
    Wo das Futter teurer ist, als das Tier... verkauf das Futter
    (aber behalte einen Vorrat für Dich, es gibt einen Grund, wenn Alle Futter wollen) ;)

    Werkstuben:

    Wie beim letzten Event gesehen:
    - die brauchen lange
    - die brauchen Tiere & Futter
    - wir haben zu wenige -.-

    Baut euch Werkstuben auf Vorrat, auch die werden nicht schlecht,
    nehmen im Inventar keinen Platz weg und beliefern uns mit Dropsen, EP und Erzeugnissen.

    Natürlich kann man jedes Erzeugniss kaufen,
    aber dann gibt es weder EP, noch Dropse oder Dünger dazu...


    Die Mengen an Werkstuben düfen kleiner sein als bei den Ställen:
    10 Werkstuben von jeder Sorte sind schön, 15-20 wären toll
    Problem hierbei: genug Werkzeug auf Vorrat haben :music:

    Manche Werkstuben machen mehr Sinn als Andere...
    Wenn es einen Erzeugnissbaum gibt, ist die Produktion damit "billiger" als mit der Werkstube
    und die Erzeugnisse am Markt billiger als die Tiere...

    Auch die Erzeugnisse werden nicht schschlecht:
    einlagern, einlagern, einlagern...
    (siehe letzte Event)
    je mehr sich in der Scheune tummelt,
    desto einfacher die Event, oder die Gewinne am Markt (oder Beides)

    Wenn von jeder Pflanze, jedem Tier und jedem Erzeugniss genug in der Scheune ist...
    Weiter produzieren:

    Die Handwerksrezepte verbrauchen
    Die Events verbrauchen
    Die Quest verbrauchen

    Also immer fleißig nachfüllen

    Ruhig mal 1 Event auslassen und die Scheunenbestände prüfen

    Mal eine Quest abarbeiten (da gibt es auch Ställe, upgrades, Werkstuben)

    wieder auffüllen

    oder sich einfach ´ne Auszeit gönnen und nur "auf Halde" produzieren.

    Bei Werkstuben und Tieren gibt es kein Unkraut,
    wer also mal ein paar Tage nicht an den Rechner kommt:
    Genau... Werkstuben und Ställe raus
    dafür braucht man Futter also auch hier:
    regelmäßig nach den Beständen schauen!


    Wenn andere Events spielen, beliefert mal den Markt
    das MP-Konto wächst, und die MP dienen dem Kauf von neuen Ställen


    Läuft ein Event mit TP: Hühner raus, Dünger verkaufen
    Läuft ein Event mit Tieren, liefert die Tiere
    Läuft ein Event mit Erzeugnissen, liefert die Erzeugnisse

    kauft neue Ställe und produziert nach...

    Ist wirklich genug in der Scheune, könnt ihr auch mal eine Durststrecke überbrücken
    Wenn die Preise oben sind, verkaufen... sinken die Preise wieder... Scheune wieder auffüllen
    und diesmal noch mehr, als beim letzten mal...

    Die Events werden sich wieder ändern... eine volle Scheune wird wichtiger als sie es war...


    auf eine fröhliche Befüllung,

    Euer Nachtschatten

    Tante Edit: direkt kurz durchgefeudelt und meinen OT-Anteil gelöscht ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Januar 2015
    Banami, autum, zitronenfarmer und 28 anderen gefällt dies.
  4. Alzreateria

    Alzreateria Forums-Halbgott

    Das Handwerk

    Mit Lvl 40 kann man sich, dank eines kostenlosen Platzes, entscheiden zwischen:

    Bäcker:
    Wichtige Rezepte, leider muss man die meisten kaufen:
    StufeNameWirkungWirkungsdauerSlotStatus
    1Karottenbrot20% EP Feldfrucht4hSilber100 TG
    Haferbrot25% mehr Weizen8hGoldAuto
    Käsebällchen5% schnellerer Stall12hGold100 TG
    Langosch750 BEP/TEP----Event
    Schmandkuchen10% EP Rose16hSilberTGC
    2Kürbispastete20% EP Kürbis12hSilber25 TG
    Vanillekipferl30% EP Zimt8hSilber39 TG
    3Lebkuchen5% schnellere Werkstube10hGold99 TG
    Salbei-Macarons60% EP Lavendel12hGold100 TG
    Ananas-Gebäck25% mehr Ernte Pflanze + Baum auf Baha12hDiamant50 TG
    Schokoladenpfannkuchen6.000 BEP/TEP----Event
    4Stollen5% effektiverer SD24hGold75 TG
    Zucchini-Apfelkuchen60% EP Feldfrucht18hGold199 TG
    5Spinatpastete40% EP Spinat8hSilber125 TG
    Pinkie Pie Pieverlängert 1x laufende HWP (bis max. 200h)----Event
    Pinkie Pie Pie ist generell interessant um das Maximum der HWP noch etwas zu pushen.
    Wichtigste Rezepte für Pflanzenfarmer wären:
    - Haferbrot
    - Ananasgebäck
    - Stollen
    Wichtigste Rezepte für Stall/WS-Farmer wären:
    - Käsebällchen
    - Lebkuchen
    Alle anderen sind für EP-Jäger (Langosch und SPK sind hier aufgeführt weil Insel von gB abhängig ist), je nach Tagesrhythmus, interessant.


    Marmeladier:
    Wichtige Rezepte, auch hier muss man leider viele kaufen:
    StufeNameWirkungWirkungsdauerSlotStatus
    1Apfelmarmelade20% EP Apfelbaum16hSilberAuto
    Guavenmarmelade5% schnellere Werkstube12hGold100 TG
    Kürbismarmelade+1 Ertrag Feldfrucht4hDiamant100 TG
    Schokoladensirup20% EP Paprika8hSilberEvent
    Stachelbeer-Marmelade20% EP Werkstube12hGoldTGC
    2Pinkes Gelee50% schnellere Zucht8hGold25 TG
    Wintermarmelade30% EP Vanille8hSilber39 TG
    3Oliven-Knoblauch-Pesto25% EP Giver-Items8hGold50 TG
    Lavendelmarmelade60% EP Salbei12hGold100 TG
    Eierpunsch5% schnellerer Stall10hGold99 TG
    Himbeer-Langosch40% EP Paprika24hSilberEvent
    4Rosenmarmelade20% EP8hGold75 TG
    Karotten-Apfel-Chutney+2 Ertrag Feldfrucht18hDiamant199 TG
    5Ostermarmelade30% EP12hGoldAuto
    Gelee des Inselhäuptlings25% EP Baha12hGold125 TG
    Pinkes Gelee ist für die Züchter interessant.
    Wichtigste Rezepte für Pflanzenfarmer wären:
    - Kürbismarmelade
    - Karotten-Apfel-Chutney
    Wichtigste Rezepte für Stall/WS-Farmer wären:
    - Guavenmarmelade
    - Eierpunsch
    Alle anderen sind für EP-Jäger, je nach Tagesrhythmus, interessant.


    Florist:
    Wichtige Rezepte, auch hier muss man leider ein paar kaufen (wenn auch in Jacks-Shop):
    StufeNameWirkungWirkungsdauerSlotStatus
    1HochzeitsansteckerEP in Beruf----Auto
    Frühlingsanstecker+1 Ertrag Sonnenblume8hGoldAuto
    2HochzeitsblumentopfEP in Beruf----Auto
    Valentinstöpfchen10% schnellerer Stall8hGoldAuto
    Grabschale20% EP Gruselpflanze10hSilberJack's Shop
    3HochzeitsstraußEP in Beruf----Auto
    Pfingststrauß10% schnellere Werkstube8hGoldAuto
    Gruselstrauß20% schnellere Gruselpflanze10hGoldJack's Shop
    4HochzeitsgesteckEP in Beruf----Auto
    Weiße Unschuld10% effektiverer SD12hGoldAuto
    5Frühlingskranz30% EP12hGoldAuto
    Winterkranz50% EP Sonnenblume10hSilberEvent
    Wichtigste Rezepte für Pflanzenfarmer wären:
    - Frühlingsanstecker
    - Gruselstrauß
    - Weiße Unschuld
    Wichtigste Rezepte für Stall/WS-Farmer wären:
    - Valentinstöpfchen
    - Pfingststrauß
    Wichtigste Rezepte für EP-Jäger wären:
    - Grabschale
    - Frühlingskranz
    - Winterkranz


    Somit muss sich jeder Farmer die Frage stellen, welche Richtung verfolge ich und welche Rezepte passen am besten zu meinem Ziel und meinem Tagesablauf.
    Es eilt nicht mit der Entscheidung, denn der Platz verfällt nicht.

    Sollte Renzo mal wieder häufiger kommen und man hat ein glückliches Händchen bei den Spielen kann man sich einen 2ten kostenlosen Platz bei ihm holen, auch für Bäcker/Marmeladier/Florist.
    Bringt man dann zwei Handwerke auf Lvl 3 bekommt man den dritten Platz auch kostenlos frei geschaltet.


    Handwerk am BdW

    Mit Lvl 70 hat man die Wahl zwischen 2 weiteren HW die man mit zusätzlich jeweils 150 Sternen frei schaltet.

    Bahami-Spa:
    Wichtige Rezepte, einige Rezepte erst durch Quest frei schaltbar:

    StufeNameWirkungWirkungsdauerSlotStatus
    1Rote Bowle2.500 BEP----Auto
    2Ananas-Mango-Maske+1 Zuckerrohr6hGoldAuto
    Aloe&Moringa-MaskeEP in Beruf----Quest
    3Mango-Orangen-Smoothie7.500 BEP----Auto
    4Shoko-Shake10% BEP16hGoldAuto
    5Yellow-Coconut+2 Ertrag Baha-Gemüse8hDiamantAuto
    Grüner Mateeto50% BEP-Pflanze6hGoldQuest
    Wichtigste Rezepte für Pflanzenfarmer wären
    - Ananas-Mango-Maske und
    - Yellow-Coconut.
    Wichtigste Rezepte für EP-Jäger wären
    - Rote Bowle,
    - Mango-Orangen-Smoothie,
    - Shoko-Shake und
    - Grüner Mateeto.

    Alchemist:
    Achtung hier muss man aufpassen denn:
    - im Moment das schlechteste HW, da alles mehr kostet als es bringt.
    - Nicht für alle Pflanzenkategorien gibt es Rezepte.
    Überarbeitung seit Jahren gefordert (wurde angefangen aber noch nicht beendet), bis auf den Punkt oben im Moment nichts zu beanstanden.

    StufeNameWirkungWirkungsdauerSlotStatus
    1SchriftzugEP in Beruf----Auto
    Wundertinktur4% schnelleres Getreide6hSilberAuto
    Alraunenpulver4% schnelleres Sonstiges6hSilberAuto
    2SchriftstückEP in Beruf----Auto
    Schicksalstrank4% schnelleres Gemüse6hSilberAuto
    Zaubertrank4% schnelleres Baha-Sonstiges6hSilberAuto
    3SchriftrolleEP in Beruf----Auto
    Elixier des Lebens4% schnellere Blumen6hSilberAuto
    Heilsalbe4% schnelleres Baha-Gemüse6hSilberAuto
    4SchriftsammlungEP in Beruf----Auto
    Serum des Glücks6% schnelleres Getreide8hSilberAuto
    Liebesaroma6% schnelleres Sonstiges8hSilberAuto
    5Quelle des Lebens6% schnellere Blumen8hSilberAuto
    Stein der Weisen6% schnelleres Gemüse8hSilberAuto
    Essenz des Wissens6% schnelleres Baha-Gemüse8hSilberAuto
    Die Rezepte sind für Pflanzen-Farmer interessant, doch da sie mehr kosten als sie einbringen sollte man den Alchemisten nur lvln wenn man die negativen Faktoren verkraftet.
    Denn es sind nicht alle Pflanzenkategorien abgedeckt:
    KategorieFarm 4%Farm 6%Baha 4%Baha 6%
    GetreideJaJaNeinNein
    BlumeJaJaNeinNein
    GemüseJaJaJaJa
    SonstigesJaJaJaNein
    Baha hat nur 3 von 8 möglichen Rezepten.

    Und der Tooltipp ist noch verwirrend den nur wo explizit Baha dran steht findet es auch auf Baha Anwendung, ansonsten gilt es nur für die Farm.



    Handwerk lvln:

    Handwerk zu lvln ist nichts für Ungeduldige, denn man ist auf den Drop der Handwerkszutat (oder Geschenke von Nachbarn) angewiesen.
    Es gibt zwar Rezepte welche die Drops erhöhen, doch sind sie nicht so effektiv, das sie mehr herein bringen, wie was sie an Materialien verbrauchen.
    Auch empfiehlt es sich erst die Baumrune z.B. *Bäckerboost* für den Beruf komplett frei zu machen, da sich ansonsten spätestens zwischen Lvl 2 auf 3 und 3 auf 4 das Lvln extrem lang hin zieht und um ein vielfaches mehr an Ressourcen (also Handwerkszutaten) verbraucht. Natürlich schüttelt man 400 Sterne (5 Stufen in der Rune) nicht aus dem Ärmel, doch jede Stufe bringt 5% und insgesamt damit 25% mehr EP im Beruf bei der Herstellung.

    Wenn es das MP-Konto zu lässt kann man auch über Käufe von Handwerksprodukten und deren Verzehr für den Beruf (maximal 5 pro Tag) extra EP bekommen, doch da muss man genau rechnen was sich da lohnt.

    Für die HW Bäcker, Florist und Marmeladier existieren HwZ Bäume (#10 der FAQ) diese gab es mal bei den Mysties, doch jetzt kann man sich diese nur noch beim G&T ertauschen.

    Auf jeder Stufe benötigt die Herstellung des Basisproduktes Stufe x 10 HwZ (also Stufe 1 x 10 = 10, Stufe 2 x 10 = 20, etc), dieser Bedarf gilt allerdings auch für die Rezepte an sich.
    Basis Produkte muss man selbst herstellen, da es sie nicht zu kaufen gibt, und sie sind auch die einzigen Produkte, die man nicht in den Beruf für EP hinein stecken kann, da sie gar nicht erst im Regal auftauchen. ;)


    EP im Handwerk:

    Ein Produkt gibt genau so viel EP beim Verzehr, wie man für seine Herstellung erhalten hat.
    Das heißt auch das mit komplett frei geschalteter Handwerks-Rune man weniger Produkte verzehren (Haus) muss wie ohne.


    Tabelle: Welche EP gibt ein Rezept welcher Stufe dem Handwerk?

    StufeBasis-RezeptBasis-Rezept (mit Rune)*normales Rezeptnormales Rezept (mit Rune)*Direkt-Rezept-Einwurf (Haus)Direkt-Rezept-Einwurf (Haus)*Direkt-Rezept-Verzehr (Hand)Ausreißer HerstellungAusreißer Verzehr
    11012,52025202540--
    22531,255062,55062,5100/200 (A&MM)--
    35062,5100125100125200125 (156,25)* LM/SM125 (156,25)* LM/SM
    490112,5180225180225360--
    5135168,75270337,5168,75337,5---
    * unter der Annahme das Rune maximiert also bei 25% mehr EP steht.

    Es gibt also keine Unterschiede innerhalb einer Stufe bis auf zwei Ausnahmen: LM und SM, die bringen mehr EP in der Herstellung und im Verzehr wie es sonst ein Stufe 3 Rezept tun würde.


    Welche Produkte lohnen sich in der Selbstherstellung und welche im Kauf?
    Die Antwort auf diese Frage hängt:
    - vom eigenen Tagesrhythmus (wie oft kann / will man ernten);
    - von den damit produzierten Gütern (produziere ich für das Handwerk oder für den Markt um mir Sachen für die HWP-Produktion zu kaufen);
    - und von den Preisen auf dem Markt (je nach Produkt lohnt sich ein Kauf zum in den Ausbau stecken mehr wie es zu produzieren da wegen anderen Faktoren der Kaufpreis unter den Gegenwert gedrückt wurde)
    ab.
    Und ebenso wichtig ist das eigene HwZ -Polster, je mehr man kauft um die Stufen durch Verzehr zu pushen, desto mehr hat man am Ende übrig um die Sachen zu produzieren die man verkauft oder selbst verbraucht. Doch das muss jeder selbst entscheiden, denn auch bereits beim lvln kann man ja für den eigenen Bedarf produzieren, je nach Stufe des Handwerks.
    Man vergleicht bei der Kauf-Strategie also am besten die Preise seines Marktes und hat vor allem ein Augenmerk auf die Schwankungen (morgens/mittags/abends, Mo-So).
    Generell sollte aber die LM (jetzt nur Marmeladier) am günstigsten sein, da sie von Produzenten zwecks lvln bevorzugt wird, geben dem Beruf gut EP, und EP auf Salbei ist nicht so extrem begehrt. (Außerdem ist LM/SM eines der HWP die man am Wheel beim Freidreh erhalten kann.)

    Lvl-Hilfen werden jetzt nach und nach herausgelöst und in eigenen Posts abgespeichert zum besseren lesen (denn mit ihnen wurde der Ursprungspost zu lang).
    Hier dann die Links:

    - *Das Leveln des Marmeladier*

    - *Das Leveln des Bäckers*

    - *Das Leveln des Floristen*

    - *Das Leveln des Spa-Managers*

    - * Das Leveln des Alchemisten * (werde ich erst fertig machen wenn ich sicher sein kann das die Überarbeitung abgeschlossen wurde)

    *Herkunftstabelle der Handwerkszutaten*

    Wichtig für Events:

    Diese Rubrik ist zu *#110* Verflechtung HWP - WL -Haustiere gewandert.


    --- Befindet sich in Überarbeitung ---
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juni 2016
    schlewi, Julia2346, -Bella79- und 14 anderen gefällt dies.
  5. schlewi

    schlewi Lebende Forums-Legende

    Hier mal ein ganz anderer Tipp:

    wenn man sich überlegt, dass im Grunde genommen sämtliche Produkte irgendwann gebraucht werden, macht es Sinn, sich zu überlegen, ob man den Anforderungen hinterherläuft oder in Ruhe macht, was geht.

    Der Tipp heisst: Substitution.

    Warum soll ich meine Zeit mit Langzeitpflanzen verschwenden, wenn der Anbau von drei Runden Weizen ausreicht, um 100 Rotkohl zu kaufen ?
    Wieso soll ich Sondertiere produzieren, wenn ich in der gleichen Zeit Straussen, die das doppelte am Markt bringen, herstellen kann ?
    Warum soll ich Leerläufe auf Feldern und in Ställen in Kauf nehmen, wenn ich die Sachen doch wieder verkaufen kann ?
    Wenn Futter für ein Tier teurer ist als das Tier selbst: wozu herstellen ? usw.

    Natürlich ist das aufwendig, weil man den Markt beobachten muß. Aber generell läßt sich sagen:
    - Spinnen lohnen nicht
    - Weizen in Verbindung mit Haferbrot immer
    - wer Glühwürmchen hat: aufstellen !
    - zwischen den Events: Standardtiere wie Hasen, Ziegen, Enten und Schweine herstellen

    Ziel ist es auch, die gegebene Zeit optimal zu nutzen. Wenn ich bis zum nächsten Morgen 10 Stunden Zeit habe, dann kann ich
    - z.B. Kantenkorn, Lilien, Zwiebeln oder sonstwas anbauen
    - oder 12h-Ställe laufen lassen
    - oder eine runde Tomaten mit Wasser auf KF packen
    egal, ob jetzt ein Event läuft oder nicht.

    Grüße
     
    Banami, autum, zitronenfarmer und 14 anderen gefällt dies.
  6. Duffy68

    Duffy68 Lebende Forums-Legende

    [​IMG]
    *Threadschnellmalnachobenschups*​
     
    -Skorpion1211- und [NightShadow] gefällt dies.
  7. carola26866

    carola26866 Forums-Aufseher

    Ich finde dich einfach Genial mit deinem Märchen und deiner Auflistung Limettenbaum;)
     
    -Skorpion1211- und Limettenbaum gefällt dies.
  8. Limettenbaum

    Limettenbaum Lebende Forums-Legende

    huiiii - danke schön !!

    Hab ein wenig Pause gemacht wegen Gaty, aber der hat sich scheinbar von den Socken gemacht,
    dann geht's bald wieder weiter.

    Wenn noch einer was schreiben möchte - bitte !

    Git ja noch einige Themen, die man mal genauer ausführen sollte.
    Momentan erst die ABE fertig und dann mal den neuen "Wirkungs"-Wolkenreihen widmen.

    Gute Themen wären noch:

    Eine Zusammenfassung der Veredlungs-Boni

    Erfahrungen mit den Veredlungen überhaupt

    Eine Zusammenfassung der wichtigsten Handwerksprodukte, die Punkte für den Ausbau
    und eine Marktpreis-Herstellungspreisliste.

    Überhaupt wissen viele noch nicht wirklich damit umzugehen.

    Wie gesagt: Schreiberlinge an die Front !

    Limette
     
    -Skorpion1211-, kathaö und [NightShadow] gefällt dies.
  9. Sommerschein

    Sommerschein Forums-Aufseher

    Also zuerst einmal Hut ab vor den vielen fleißigen Schreiberlingen, die hier ihre Tipps und Tricks preis geben.
    Wirklich toll.

    Ich möchte jetzt hier nur einen ganz kleinen Hinweis geben.
    Ich möchte auf den Fred der freien Marktgeier/ Markschreier hinweisen.
    Wenn euch Preisangebote komisch hoch oder auch niedrig vorkommen,
    Wenn Tiere, Pflanzen... ausverkauft sind,
    Wenn man wissen will, ob ein Zuchttier besonders günstig ist und der Einkauf lohnt...
    ... dann wird dort geholfen.
    In diesem Fred geht es explizit um den Markt und es werden vor allem Preise auf den verschiedenen Märkten verglichen.
    Hier kann man nach Marktbesonderheiten fragen ohne OT zu sein.
    Denn ich habe oft erlebt, dass in den Allgemeinen Fragen oder gar in der Gerüchteküche nachgefragt wird, weil irgendein Produkt plötzlich teuer ist. Und dort wird meist nur genervt geantwortet.
    Vielleicht hilft es dem einen oder anderen.
     
  10. Limettenbaum

    Limettenbaum Lebende Forums-Legende

    Der Mega-EP-Tag (24.1.+25.1.15)

    Abkürzungen:
    MEPT = Mega-EP-Tag
    EZ = Erntezyklus (Reifezeit)
    OM = Ostermarmelade
    FK = Frühlingskranz
    ABE = automatische Baumernte
    DBE = Doppelte Baumernte
    STD = SusiTurboDünger (Bäume reifen 35% schneller)
    SSD = SusiTurbodünger (50% mehr EP + 2 Früchte mehr pro Baum)​

    Vorwort:

    Ich hatte den Artikel im Vorfeld eines kommenden Mega-EP-Tag verfasst,
    habe ihn nun etwas umgeschrieben,​


    Die meisten wissen ja,was dies bedeutet,
    aber für viele ist dies noch ein "Buch mit 7 Siegeln"​


    Wie nutzt man den Mega-EP-Tag ?

    Wie ihr wisst, bekommt man beim Kauf von Bank-Produkten (TG oder andere) pro Eventtag je 100% EP-Bonus dazu.

    Das Event geht meist ab Samstag, 10 Uhr, bis Sonntag morgen 11 Uhr.

    Wenn ihr mitmachen wollt, solltet ihr euch einen Plan machen, wann es für euch sinnvoll ist, den Bonus mittels Kauf zu aktivieren.

    In der Überlappungszeit der Boni (wirken ja 24 Stunden), addiert sich der Bonus zu 200%.

    Wenn man zum frühesten Zeitpunkt kauft (10 Uhr), läuft der erste Bonus bis Sonntag, 10 Uhr, man kann dann entweder den zweiten Kauf kurz nach Mitternacht starten und hat dann von Mitternacht bis So, 10 Uhr 200%

    Die 2ten 100% laufen dann noch bis kurz nach 00 Uhr am Montag.

    Oder man kauft am Sonntag, ca 10 Minuten vor Ablauf des ersten Bonus
    und hat somit ca 9 Minuten Zeit, einen 200%-Bonus zu nutzen.

    Dann läuft der zweite Bonus bis Montag, kurz vor 10 Uhr.

    Wenn man jedoch vor hat, die XXL-Bäume oder gar Mammutbäume mit ABE zu ernten, sollte man sich für das größte Zeitfenster der 200% entscheiden.

    Dieses ist (wenn man schnell kaufen-klicken kann) maximal 23.59 Stunden lang,
    und geht von 00.01 bis 00 Uhr am Sonntag Abend.

    In diesem Zeitfenster hat man die Möglichkeit, die XL- und XXL-Mammuts 2x zu ernten unter Zusatz von STD.

    Wenn man XXL-Bäume stehen hat, muss man eine Serie ebenfalls mit STD düngen, da man sonst aus dem 200% Zeitfenster herausfällt.

    Das ist natürlich bei ca 200 Bäumen ein teurer Spass, es sei denn, man hat viele Dünger angespart.

    Aber man kann diese mindestens 4x mit 200% ernten !!
    (2x DBE, 1x kurz nach 12 Uhr am Sonntag, dann bei Einsatz von STD nochmals am Sonntag Abend)


    Ich habe für einen Test (23.1., 12.15 Uhr) mal 200 XXL-Bäume gepflanzt (wilde Wiese) und werde dann hinterher berichten.

    Auf meiner Waldlichtung hatte ich die XXL-Mammuts seit Mittwoch ungeerntet,
    da mit einem MEPT rechnen konnte.
    (Länger lass ich sie nicht ungeerntet, Gründe dafür später im thread der ABE)
    Da ich gerade (immer noch) an der ABE schreibe (bin gerade bei den Mammuts),
    passt das ja nun wunderbar zum ausprobieren !
    (Link in meiner Sig - nur für Premiumspieler !)

    Daher ein guter Tipp für Premiumspieler mit ABE:

    Die doppelte Baumernte

    Dazu müsste man meinen Beitrag zur DBE gelesen haben und mal die Tabelle für XXL-Bäume hervorholen.
    Wie in der Tabelle angegeben, ist die Pflanzzeit hierbei sehr wichtig, die man sich unbedingt genau vorher "organisieren" müsste.
    Die Erntezeit muss dann zB bei den XXL-Bäumen ca 5 Minuten vor dem 12h-Rhytmus erfolgen.

    Das heisst:

    Um 12.10 Uhr pflanzen und am Sonntag morgen um 00.05 Uhr ernten, dann nochmals um 00.11 Uhr.
    Damit hat man auf einen Schlag 2 Ernten im Kasten, die erste mit Anrechnung der vorigen Erntezyklen,
    die zweite mit den 200% und nochmal allen Drops.

    Dazu kämen dann noch eine Ernte um 12.15 und, wenn man SSD einsetzen kann, nochmals eine am Abend, das kann sich ganz schön summieren.

    Berechnungen für Mammutbäume dazu im thread über die ABE (noch "in Arbeit")


    "Feinheiten und Zahlenbeispiele"

    Wie auch bei der ABE gibts es beim MEP-Tag gewisse Kniffe und kleine Tricks, die ich mal mit "Feinheiten" überschrieben habe.

    Zum ersten mal das Kaufen der Bankprodukte, wie schon oben erwähnt.

    Für Spieler, die keine ABE haben, loht es sich auch, auf eine "Lange Phase 100%" zu spielen. also die oben angegebene mit der kurzen 200%-Phase,
    oder erst am Sonntag, kurz vor 11 Uhr zum zweiten Mal kaufen, dann hat man den Bonus bis Montag 11 Uhr (angepasst nach RL natürlich)

    Ohne ABE sollte man auf alle Fälle alles auf die Wiesen stellen, was viel EP bringt, unabhängig von der Reifezeit !

    Dies sind als erstes normale Items, falls zuviele vorhanden (natürlich auch alle Farmwheel-Blümchen), dann die Mammuts, dann XXL-Bäume, farbige Ställe, usw.

    Pflanzen sind dazu eher ungeeignet, sie haben die geringsten EP-Werte.

    Nach der ersten Ernte mit 100%-Bonus (natürlich incl aller EP-Pusher !),
    sollte man die Dinge austauschen, die einen zu geringen EP/Feld/h haben,
    denn da kommt es darauf an, möglichst viel EP in möglichst kurzer Zeit zu generieren.
    Auch dran denken, die Mammuts wieder abzubauen, wenn die Laufzeit über die des 100%-Bonus hinaus geht.


    Man könnte statt dessen noch andere XXL-Bäume zum Beispiel setzen,
    ja nachdem wie man den Bonuszeitraum durch die Käufe gewählt hat.

    EP-Pusher beim MEPT:

    Wenn wir nun schonmal beim "max. EP-generieren" sind, seien hier nochmals die möglichen Pusher erwähnt !
    Diese sollte man, natürlich vor allem bei der Erst-Ernte - alle auch gewinnbringend einsetzen.

    Diese sind:

    OM und FK, zusammen 60%
    Eule (max. 6 Stück): 10% mehr EP für 10 Minuten, alle 30 Minuten erntereif
    Krähe (max 6 Stück): 5 % mehr EP für 15 Minuten, alle 12h erntereif
    Drachenei (max 2 Stück): 20% mehr EP für 20 Minuten, alle 10h erntereif
    Nachtmahr (1):20% mehr EP für 20 Minuten, alle 10h erntereif
    Wolkenlinie "Ab in den Süden": 10% mehr EP auf alle Bäume für 10h, alle 36h erntereif
    Dazu natürlich alle Wolkenlinien, die Laufzeiten von Ställen oder Werkstuben bein halten oder die höhere Drop-Wahrscheinlichkeiten bringen.

    Genaueres zu den "Wirkungs-Wolkenlinien" siehe HIER
    (Wird noch weiter vervollständigt)

    Selbstverständlich sollte auch dem "Wollebom auf die Finger geschaut werden"
    ob er nicht noch einen 15 oder 20%-Bonus mit raushaut.

    Dieser sollte also erst kurz vor der ersten Ernte aktiviert werden.

    Also ist der folgende EP-%-Schub insgesamt möglich:

    HTD: 200%
    6 Eulen: 60 %
    6 Raben: 30%
    Gold-Slots: 60%
    Nightmar, Drachenei: 40%
    Wollebom: 20% (vor Level 90: 15%)
    2tes Drachenei (Mentoren, Stufe 5): 20 %


    Ergibt zusammen max. 430% EP zusätzlich auf den Grundwert des Baumes.

    Das sind zB für einen Mammut XXL 8600 EP (+ 2000 Grundwert).

    Beim Mouseover müsste der Mammut dann 10.600 EP anzeigen.
    Ein XXL-Vogelbeerbaum (GW 240) 1032 EP

    Nun war ja auch klar, dass dieser Wert mit der Anzahl der gespeicherten EZ multipliziert wird.

    Lässt man also einen XXL-Mammut 1 Woche lang stehen (ca 10 EZ),
    müsste dieser mindestens 106.000 EP anzeigen (einer wohlgemerkt)

    Um's einfacher zu machen, hab ich jetzt die 50% der SSD mal aussen vor gelassen !
    Genaueres zu den Mammuts im thread über die ABE (Link siehe mein Sig)

    Auch die 10% der Ranke "Ab in den Süden" sind noch nicht eingerechnet.


    Ein XXL-Baum käme in einer Woche auf 14 EZ, macht 14.448 EP (Einer-Feld !")

    Das Ganze auf einer Wiese mit 200 Feldern: zusammen 2.889.600 EP
    bei der ersten Ernte !

    Schnell ist klar, was bei genug Bäumen und Baum-Feldern noch zusammen kommt.

    Zum Abschluß:


    Für die Spieler mit ABE, die den max. 200%-Zeitraum nutzen wollen,
    und Haustiere haben (auch die Krähen)
    habe ich somit folgende Vorgehensweise/Zeitplan als optimal ausgeguckt:

    1.) Entweder 12.10/00.10 an einem beliebigen Tag davor möglichst viele XXL-Bäume setzen oder Mammuts und XXL-Bäume

    2.) Samstag, 23.50 Uhr: Wollebom aktivieren/ alle Felder ablaufen / Slots kontrollieren (auf Gold OM und FrK setzen, auf Diamant Ananasgebäck)

    3.) Samstag, 23.56 Uhr: Krähen, Nachtmahr und Drache aktivieren

    4.) Samstag, 23.57 Uhr: kaufen vorbereiten bis kurz vor Schluss

    5.) Samstag, 23.59 Uhr: Kauf abschliessen (zB "ok" klicken)

    6.) Samstag, 23.59 Uhr: F5 (absafen)

    7.) Sonntag, 00.00 Uhr: 2ten Einkauf tätigen

    8.) danach: Eulen und Wollebom (nochmals) aktivieren und "F5" klicken (Boni kontrollieren)

    9.) danach: ABE einschalten (Häkchen setzen)

    10.) danach: alle Wiesen ablaufen und F5 klicken/kontrollieren ob Ernte ausgelöst

    11.) danach: Restzeiten der Bäume kontrollieren.
    (die meisten müssten innerhalb 4 Minuten liegen bei den XXL-Bäumen)

    Für alle Susi-Sammler: nochmals SSD auf alle gerade geernteten Bäume
    (bringt nochmals 50% EP pro Baum + 2 Baumfrüchte)

    12.) danach: Restliche Felder normal ernten mit EH

    13.) Wenn alle Bäume nochmals fertig sind (Restzeit max. 4 Minuten),
    diese nochmals ernten.

    14.) ABE ausschalten (Häkchen entfernen)

    15.) entscheiden, ob die XXL-Bäume zeitverkürzt oder/und nochmals gedüngt werden sollten.


    Resumé:

    Der ganze Vorgang sollte maximal 15 Minuten dauern, um die Wirkungszeit aller Boni auf alle Ernten wirken lassen zu können.

    Der "Kniff" der Krähen-Aktivierung 5 vor 12 bewirkt, dass die Krähen bei der Schlussernte am Sonntag um kurz vor Mitternacht nochmals aktiviert werden können, falls man diese auch am Sonntag mittag um 11.55 aktiviert hat.

    So könnte man alle restlichen reifen Farm-Produkte mit den maximalen "Pushern"
    zum Schluss des 200%-Bonus (kurz vor Mitternacht) nochmals ernten.

    Nachwort:

    Es ist bestimmt allen Lesern klar, dass diese Anleitung am Schluss nur für einen bestimmten Kreis von EP-Spielern bestimmt ist,
    Alle anderen könnten sich vielleicht hier oder da einen geeignete Vorgehensweise selbst "herausbasteln"

    Ich fand es nur mal interessant, was in diesem Spiel so alles möglich ist ...
    ... und das ist ne ganze Menge ...

    Hat mich vor Level 80 auch noch nicht unbedingt alles so interessiert ..

    Limette
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Januar 2015
  11. Flaschenkürbis

    Flaschenkürbis Graf Forum

    Hallo Limette und alle anderen fleißigen Schreiber,

    wirklich super informativ alles und mit viel Sachverstand beschrieben, Hut ab :)

    Die neueste Ergänzung zur Wunderranke, genauer zu den Wolkenlinien mit Effekten habe ich gleich mal mit meiner Excel-Übersicht verlinkt. Man kann dort jetzt alle Effekt-WL anklicken. Excel-Tabelle: siehe unten meine Signatur.

    Der Vollständigkeit halber könnte vielleicht noch die Oster-WL aus 2012 ergänzt werden (bei mir in Zeile 10/11). Die verkürzt ja die Laufzeit der Ställe auch noch mal um 5%.

    lg Flaschenkürbis
     
    medea, Vogelscheuche43 und Limettenbaum gefällt dies.
  12. honk67

    honk67 Forums-Imperator

    Hallo zusammen, ich bin durch Zufall auf diesen Thread aufmerksam geworden und muss sagen, ich bin begeistert
    über eine Zusammenfassung und Erfahrung mit den Veredlungen würde ich sehr freuen
     
  13. jotikaur

    jotikaur Forums-Fürst

    Hallo,
    ich weiß nicht ob ich es überlesen habe. Was wird auf der Waldlichtung schneller? Bäume?
    LG
     
  14. Kräuterhexe0149

    Kräuterhexe0149 Forums-Kommandant

    Schneller wird nix, aber Ställe/Werkstuben erhalten 10 % und Bäume 5 % mehr EP.
     
    jotikaur gefällt dies.
  15. schlewi

    schlewi Lebende Forums-Legende

    Guten Morgen,

    @jotikaur: auf der Waldlichtung bringen Bäume 5% mehr EP, Ställe 10%. Schneller wird aber nichts produziert.

    @Alzreateria: Zu Deinem ausführlichen und sehr guten Beitrag noch eine kleine Ergänzung:
    Um Ställe schneller zu machen, kann mit Valentinstöpfchen arbeiten.
    Effekt: 10% schnellere Ställe für 8 Stunden, belegt einen Goldslot.

    Zusammen mit Käsebällchen oder Eierpunsch (beides Goldslot) und Wasser erreicht man eine Verkürzung auf 0,9 x 0,95 x 0,8 = 0,684, also 68,4% Produktionszeit. Nimmt man noch SF, reduziert sich die Zeit, die ein Stall braucht, auf rund 1/3, ohne Rune und Wolkenlinien.

    Achtung: die Herstellung von Valentinstöpfchen lohnt nicht !
    Die Marktpreise liegen um die 10000 MP. An marktfähigen Produkten brauche ich 10 Dünger, 100 Sonnenblumen, 100 Veilchen, 100 Tulpen und 2 Farbpaletten. Der Marktwert dieser Zutaten liegt hier auf Markt 24 bei ca. 18000 MP.
    Also: besser die einzelnen Zutaten günstig verkaufen (sagen wir insgesamt 16000 MP), davon 14400 MP behalten und Valentinstöpfen kaufen. Bleiben noch mindestens 4400 MP übrig.
    Es empfiehlt sich daher, den Markt zu beobachten und einen kleinen Vorrat an Töpfchen zu kaufen (ich habe hier 10 Stück gesammelt, alle unter 10000 MP).

    Grüße
     
  16. Limettenbaum

    Limettenbaum Lebende Forums-Legende

    Zuletzt bearbeitet: 12 Februar 2015
  17. 96bauerntrampel96

    96bauerntrampel96 Lebende Forums-Legende

    Mit etwas Geduld... und "dranbleiben"... hab ich meinen Vorrat an Valentinstöpfchen sogar schon für um die 5 bis 6.000 MP aufstocken können (Markt 5)

    Gleiches gilt übrigens für den Pfingsstrauß für die Werkstuben
     
    Demeterhof und schlewi gefällt dies.
  18. schlewi

    schlewi Lebende Forums-Legende

    Hier noch ein Tipp, den ich vorhin auch in einem anderem Thread gepostet habe.
    Hier passt er aber besser hin:

    Wenn ich Anfänger wäre, dann würde ich die Insel erst betreten, wenn ich Lv. 40 auf der Farm habe, um dann Insel-HWP kaufen zu können. Die sind zwar teuer, aber durch den regelmässigen Verkauf von Hühnern und Dünger kommt einiges zusammen.
    Deswegen mein Tipp an Anfänger:
    - Geld sammeln
    - Lv. 40 erreichen
    - erst dann die Insel freischalten
    - die ersten Level mit Roter Bowle oder Langosch machen

    Grüße
     
  19. Demeterhof

    Demeterhof Forums-Meister

    Zunächst Dir und auch allen anderen DANKE für die wertvollen Tipps.
    Nachdem ich heute deinen Beitrag über die Herstellung von Valentinstöpfchen gelesen habe, lässt mir das keine Ruhe und ja, ich habe das mit meinen Marktpreisen nachgerecht. menno, menno.... also werde ich ab jetzt Ausschau nach Töpfchen halten die um die 10K liegen.
    Den Pfingststrauß für die Werkstuben und auch den Sommerstrauß kaufte ich schon immer, da allein der benötigte Blumenstrauß mir 3 Papafedern kosten würde. Was stellst du denn lohnend beim Flori her ?
    Auch lese ich grad in anderen Post nach was eher lohnt, Werkstube aufstellen oder lieber die Tiere und dann am Markt verkaufen und das entsprechende Produkt kaufen. - Bisher habe ich nach Baugefühl gehandelt. Ist meistens nicht schlecht, lässt sich aber durch nachrechnen noch optimieren. *g
    Grüße!
     
  20. 96bauerntrampel96

    96bauerntrampel96 Lebende Forums-Legende

    Ich finde, die Herstellung vom Gruselstrauß lohnt sich... zumindest auf "meinen" Märkten meist.... bei Preisen die eigentlich dauerhaft über 40.000 MP liegen.... da sind "Schnäppchen" selten bis nie zu erhaschen.
     

Die Seite empfehlen