Gesprächsrunde zum Eisige Brut Event 2018

Dieses Thema im Forum 'Allgemeine Gesprächsrunde' wurde von ѕcнσкιι gestartet, 12 April 2018.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. *DeLetEd*

    *DeLetEd* Forums-Freak

    hallo schrumpfi,
    das kann ich so nicht stehen lassen.
    die entwicklung hier folgte der marktwirtschaftlichen regel "die nachfrage bestimmt den preis". als das botten eingeführt wurde, war es sicher eine geldsparende alternative zum banken / vielbanken. und wenn viel gebottet wird, werden von den eingefahrenen perlen auch mehr höherpreisige dinge gekauft. dann merkt BP, dass die die preise anziehen können.
    was machen die spieler dann? die botter botten (mit steigender zahl), die banker banken mehr oder fangen auch an zu botten (der bankende botter ist geboren), und der rest wird abgehängt.
     
    BlaueFahr und bommsel gefällt dies.
  2. тяση

    тяση Stammgast

    Eine Sache wird hier, sowohl von Bottern selbst, als auch von offizieller Seite her, scheinbar nicht bedacht:

    Auch der bankende Botter ist nichts weiter als ein Betrüger und hat im Spiel nichts verloren!
     
  3. U-bootuboot

    U-bootuboot Junior-Exprte

    maan ey packt mal eisbrandmuni mit in die event npc'c , und die krieger werfen nur noch gold... boaaahhh

    3k ruuf, ik bin doch kein bescheurter roboter, macht ma ne quest mit ran da ... xD
     
    hünkarim gefällt dies.
  4. Mαяισσ

    Mαяισσ Junior-Exprte

    [​IMG]
    SM = Designe & Pet

    [​IMG]
    Puzzle = Designe

    Event durch gespielt & allen anderen noch Viel Glück! ;)
     
    bommsel, *DeLetEd*, aja01 und 1 weiteren Person gefällt dies.
  5. bommsel

    bommsel Aktiver Autor

    Du hast ja Recht,guter Kerl!...Dennoch ...Ich bin seit einem Jahr und 5 Wochen Wieder-Neueinsteiger....Ich weiss,was abgeht,
    ..und zwar komplettamente....in der vorherigen Zeit war ich mal 5 Jahre tätig(^^mit Iris Kaffee `rüberreiche,Milch und Zucker schon drinne^^)...ich kenne es,glaub es mir ,...und ich weiss auch,was auf CW-Raid erspielt werden kann!

    Es ist ganz einfach!Firlefanz,dass wir uns gut auskennen!Die Nachhaltigkeit,sprich,der Nachwuchs,muss von Bigpoint attraktiv
    geködert(ja,schlimmes Wort!) werden.Wird aber nicht!Marioo hat momentan wirklich etwas mehr Freizeit,kann sich auch wieder ändern^^(ganz respektvollen,lieben Gruss an Dich,guter Kerl!!)....Du bist alter Hase!!!!^^

    Jetzt kommt`s:Ich habe mich seit Event erst zweimal eingeloggt!Ich will nicht mehr und ich kann es momentan auch nicht länger spielen!!!!!
    ´Kein Lust momentan...und wirklich kein Zeit!!

    Meine Steine sind gut,meine TP sind Shit,auf CW-Raid kann ich gehen,alles Gildenlos erspielt,mir fehlt der Antrieb einfach momentan...es reizt mich nicht mehr!...der Zeitaufwand......Sammele 100 bis 10000 Wolfspelze...ist für mich kein bahnbrechender Content,...der verdammte Zeitaufwand....kann sich aber ändern bei mir^^,trotzdem,in diesem Sinne

    Gute Nacht!!

    mfg.:Rumpfschrumper
     
    ~tigerente~, *DeLetEd* und spitzi77 gefällt dies.
  6. PROМETHEUS

    PROМETHEUS Forums-General

    Diese Idee gefällt mir sehr gut. Und ich möchte sie daher auch nochmal aufgreifen, bevor sie hier ganz unter geht.
    Ich könnte es mir "so" vorstellen:


    [​IMG]

    und die Semi-Botter mit massig Eisbrandmuni werden den Bestand keinesfalls von z.B. 12.000.000 auf 49.000 reduzieren, nur um hier nachkaufen zu können.

    Ganz toller Vorschlag Poesi!!!:)
     
  7. k95139zi

    k95139zi Forums-Baron


    Kann sich noch jemand an die Zeiten erinnern, als Kugeln ein Gewicht hatten und ggf. das Schiff bis zum Stillstand abbremste a.g. fehlender Geschwindigkeitspunkte ? :rolleyes:

    Die Punkte wurden durch die Steine ersetzt und die Grundgeschwindigkeit durch die Kastelle erhöht. Erbottete Perlenbestände in Eventmuni umzuwandeln war doch zwangsläufig. Durch immer neue Munitionsarten ( zunächst ausschließlich im payment angeboten)
    wurden Leuchtmuni und Phosphor die 2. Wahl. Nur zur MHH am Sonntag zu erwerben. Ohne Limit.

    Auf einmal hatten die Botter gegenüber den Bankern den Vorteil, jetzt auch die BM's regelmäßig mit E-Muni zu fahren (lassen). Für lulu.
    Konsequenz ? Dauerhaft alle Rümpfe. Die "gute" E-Muni nicht mehr ausschließlich bei Kriegsfahrten einzusetzten drehte die Spirale weiter.

    Um die Banker nicht ganz zu verärgern wurde die Idee aufgegriffen, ihnen durch neue Kanonen wieder einen Vorteil zu verschaffen. Antwort der Botter: goil - weil ich ja nicht mehr Unmengen an E-Muni im payment nachkaufen muss, leiste ich mir doch auch ein paar Kanonen. Die Topplätze in der HOF waren bereits auf Dauer erbottet also wurden die Battlepoints das neue Statussymbol.

    Die Summe der (Fehl-)Entscheidungen durch BP ist wirklich haarsträubend. Es wurde stets gegen Auswirkungen gegengesteuert aber nie die Ursachen abgestellt.
    Kann mich noch sehr gut an die Zeiten erinnern, als man Botter als Nadeln im Heuhaufen suchen musste. Heute liegen im Heu Stahlträger rum.

    Hat all das die Performance des Spiels belastet ? Natürlich. Minibanker sind ausgestorben, weil jeder Euro den sie ins Spiel stecken sie nicht weiterbringt. Sie fehlen in Masse auf den Karten.
    Semi-Banker, wie Prometheus sie genannt hat sind entweder Botter, die jetzt die Mittel haben mehr oder weniger im payment zu kaufen. Oder Banker, die zusätzlich botten, um nicht auch noch die "lästigen" BM's fahren zu müssen oder die Zweitwährung Perlen zu kaufen.
    Semi - ein Präfix aus dem lateinischen - steht für "halb". Auf Semi-Banker gemünzt: nicht Fisch - nicht Fleisch. Macht es für BP schwierig, mit dieser Gruppe adäquat umzugehen. Sperre ich sie dauerhaft und verliere dadurch Umsatz oder riskiere ich den Wegfall und setze auf Nachhaltigkeit in dem ich auf die bisher sträflich vernachlässigte Gruppe der Minibanker und nicht bottende Banker setze.

    Auch hier haben Prometheus und andere mit bewirtschaftlichem Hintergrundwissen Wege aufgezeigt: nicht die BWA eines Monats sondern die Bilanz am Ende eines Jahres sollte das Maß der Dinge werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 April 2018 um 08:40
    spitzi77, bommsel und *DeLetEd* gefällt dies.
  8. Poesi

    Poesi Forums-Profi

    Wobei ich eine Begrenzung auf 100.000 täglich doch noch zu wenig finde ...
    denn um das Event richtig genießen zu können, bräuchte ich da doch mehr.
    Und das obwohl ich bei Weitem nicht die höchste Onlinezeit habe.
     
    BlaueFahr gefällt dies.
  9. k95139zi

    k95139zi Forums-Baron

    Der Erwerb der Muni ist doch gar nicht das ausschlaggebende. Die Limitierung nach oben sehr wohl. Wer kein Event fährt muss sich keine Unmengen an Muni auf Lager legen. In der Regel wechseln die Munitionsarten bei jedem Event. (E-) Munivorräte jenseits von 1Million pro Sorte verführen nur zum Botten auf BM's :rolleyes:. BM's nur noch mit Hohlmuni fahrbar - geht ja bei Events ungekehrt genauso.

    Prometheus hat ein mögliches Szenorio skizziert: Munitionsnachkauf erst dann möglich, wenn der Bestand bis auf 50 k gesunken ist. Würde sogar noch weitergehen gehen: Nachkauf von Schlüsseln, Harpunen auch limitieren. Und zwar nicht nur in den Events, sondern immer !!! Beugt dem erbotten von Kisten und Wracks vor.

    Der Nachkauf sollte nicht automatisiert möglich sein.

    Darauf kann sich jeder einstellen. Berücksichtigt das bitte bei Euren Planungen :cool:. Kennt doch jeder hier von den offiziellen Ankündigungen im Forum.

    Ist eine konsequente Neuausrichtung. IngameWährung ist nicht mehr unbegrenzt stapelbar - Items auch nicht. Da wird sich sehr schnell zeigen, wer hier tatsächlich spielt und wer spielen lässt.

    Um die "stocks" runterzufahren, damit möglichst viele annährend gleich (neu-) starten können sehe ich eine Entschädigung. Ladenhüter aus dem Payment wie z.B. Voodopriesterin, Reparaturmaat . Auch hier ein Stapellimit, damit es nicht wieder ausufert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 April 2018 um 09:44
  10. Poesi

    Poesi Forums-Profi

    Prometheus meinte aber auch, die Kugeln trotzdem auf 100k pro Tag zu begrenzen ... und damit kann man das Event eben nicht wirklich "spielen".

    Ich habe übrigens auch einen Vorrat bei einigen Elitemunitionsarten ... aber wieso sollte das zum Botten auf BM's verführen?
    Botter nutzen auf BM's Hohlmuni ... schließlich haben die alle Zeit der Welt.
    Zudem halte ich nichts davon, die Elitemunition auf BM's abzuschaffen ...
    schließlich fahre ich z.B. die Cancer mit Elitemunition, weil ich eben nicht unendlich Zeit habe.
    Du solltest vllt. nicht nur an deine Spielweise denken ... schön wenn du genug Zeit hast deine BM's mit Hohlmuni zu fahren ...
    ich habe keine Ewigkeit Zeit um die verfluchte Cancer mit Hohl zu fahren.
    Einige nennen es Verschwendung, mir aber schnuppe ... schließlich muss ich gefühlte 100 Cancer fahren um einmal den verfluchten Rumpf zu ergattern. :p
     
  11. k95139zi

    k95139zi Forums-Baron

    Habe gerade noch einmal nachgelesen: bei ihm steht tatsächlich 100 k. Über die Zahl lässt ich streiten, sie sollte dennoch nur so groß sein, dass ein Nachkauf nötig wird. Schwarzmarkt finde ich gut - lässt sich meines Wissens durch einen Bot nicht austricksen.
    Wo steht, dass es immer alle Rümpfe sein müssen ? :cool: Auch reppen wurde schon immer überbewertet. :D

    BM's sollten nicht unbegrenzt stapelbar sein. Heute auf einen Gegner treffen, der gerade mehrere Rümpfe hat und ihn bei Wegfall blubben - that's fun. BM's mit E-Muni ? Von mir aus - ein limitierter Munionsvorrat ohne automatischer Nachkaufmöglichkeit und Unterbindung des Wechsels der Munitionsarten während einer Welle durch einen Bot. Wenn Du selbst davor sitzt, sollte der händische Nachkauf kein Problem sein.

    Du solltest vllt. nicht nur an deine Spielweise denken ... - botfrei meinst Du ? Das sollte das Maß der Dinge sein. Alles andere ergibt sich von alleine.

    Das aktuelle Eventrangking zeigt, dass es auch anders geht als bisher: wer viel Zeit investiert, hat zumindest die Chance durch das Anfahren der Admiralschiffe mehr Punkte zu erzielen, als ein Bot es schaffen kann. ( möglicher Faktor 100 für Selbstfahrer). Die Bots noch mehr einzubremsen kann z.B. durch ein Limit erreicht werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 April 2018 um 10:23
  12. Poesi

    Poesi Forums-Profi

    Du verstehst mich falsch ... 100k kaufen und diese erst erneut kaufbar machen, wenn die Muni unter 50k fällt ist für mich in Ordnung ... jedoch täglich maximal 100k kaufbar zu machen ist wiederrum mies. xD

    Ich fahre größtenteils ohen Rümpfe rum ... aber ab und zu habe ich dann doch gerne mal alle Rümpfe um die spieler wegzuhauen, die mich sonst immer versenken. :p

    Ich weiß ja nicht, was du denkst, wie ich meine BM spiele ... aber normalerweise habe ich vorher bereits genug Muni gekauft ... und dann spiele ich auch nur eine ... dann bin ich ne Weile genervt weil ich z.B. Teleporter bekommen habe und fahr bisschen Krieg.
    Und wenn meine Laune sich dann gebessert hat, versuch ichs evtl. nochmal, falls die Zeit reicht.
    Stundenlang nur BM fahren ist generell nichts für mich ... das tu ich mir vllt. 1-2 mal im Jahr an. :rolleyes:
     
  13. k95139zi

    k95139zi Forums-Baron

    Dann kaufst Du die Muni eben während des Abarbeiten der BM-Wellen nach. Da sehe ich kein Problem. Kisten nachkaufen ? Auch kein Problem, wenn ich davor sitze. Nur mit Limits geht das.

    Des Pudels Kern - Grüße an Schmetti :cool: - kann doch nur sein, dem Unwesen der Botterei ein Mittel entgegenzusetzen. Möglichst auf ganz vielen Feldern. Wir haben uns hier angewöhnt, sich in der Wohlfühlzone auszuruhen. 1001 Questen werden innerhalb von wenigen Tagen abgearbeitet. Und dann ? Die Botter haben sich über Nacht wahlweise neue Rümpfe ergaunert, Items aus Kisten gezogen und sind mal wieder in der Hof an Dir vorbeigezogen.
    Wenn sie denn mal da sind werden Pseudokriege gefahren - mit dicken Rümpfen und während der Marodeurtage mit Muni, die sie sich auf Grund ihres Battelpointranges kaufen dürfen. Ein Rang, der durch erbottete Perlen, Kronen, Muni etc. erst ermöglicht wurde.

    Bei den Inseln - ein ähnliches Problem: Wenn ich Unmengen an Kronen und Perlen habe, konnte ich noch vor kurzem sämtliche Inseln besetzen. Bevorzugt mit erbotteten Kronen und Perlen. Die Non -Botter brauchten sie für Kastelle, Talentpunkte und E-Muni für Events oder auch mal für die letzten Wellen einer Cancer. Inselschiessflotte vom Natonoob: da hätte der Brandschutzbeautragte der Ponderosa viel zu tun gehabt, für die 50 Schiffe + durch Deckelung der Muni jedesmal für alle Schiffe Kugeln nachkaufen zu müssen.

    Viele Probleme hier sind durch BP selbstverursacht. Spielerschwund eine Folge davon. Durch die Komplexibilität der Unfähigkeit, auch mal über den Tellerrand zu schauen und das große Ganze zu sehen.

    Alles Unterstellungen - nö, lediglich eine Zustandsbeschreibung mit Lösungsvorschlägen. Mimimi - sehen wir dann bei den Betroffenen :D.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 April 2018 um 12:08
  14. Poesi

    Poesi Forums-Profi

    Da ich mitten im Krieg bin, ist es für mich doch enorm nachteilhaft jedesmal auf die Homeseite gehen zu müssen um Schlüsselnachschub zu kaufen. Entweder gehe ich das Risiko ein währenddessen versenkt zu werden, oder ich müsste mich jedesmal ausloggen.
    Deswegen sage ich ja, du solltest nicht nur an deine Spielweise denken ... dir macht das vllt. nichts aus, aber anderen Leuten schon.

    Die Botter könnten gesperrt werden und fertig.
    Wieso soll ich, als Spieler der keinen Bot nutzt, jedesmal Nachteile haben, nur weil andere Spieler botten!?
    Das ist doch Schwachsinn.

    Und wir wissen doch alle, egal welche Beschränkungen uns auferlegt werden, die Botter finden eh wieder einen Weg drumherum.
    Im Endeffekt sind also wieder nur die Spieler genervt, die tatsächlich ohne Bot spielen.

    Um jetzt mal zum eigtl. Threadthema zurückzukehren:
    Ich finde es enorm toll, dass die tägliche Eventquest nun Rufpunkte bringt.
    Somit habe ich tatsächlich noch die Chance, die Questreihe abzuschließen und mit ein bisschen Glück, das Design zu ergattern.

    Kann es übrigens sein, dass seit dem Patch, alle NPC's mehr Schaden verursachen?
     
    ~tigerente~ gefällt dies.
  15. PROМETHEUS

    PROМETHEUS Forums-General

    Du hast mich falsch verstanden. Die erste Kauf-Option:
    Bei weniger als 50.000 Eisbrandkugeln, kann man 100.000 Kugeln nachkaufen.
    Nicht nur 1 x am Tag, mehrmals am Tag. Aber eben nur, wenn es dann wieder weniger als 50.000 sind.

    Dazu kommt eine zweite Kauf-Option:
    Dies betrifft Spieler welche deutlich mehr als 50.000 Eisbrandkugeln haben:
    1 x am Tag 100.000 Kugeln.

    Bitte verstehe mich richtig.
    Spieler mit mehreren hundert Tausend Eisbrand u. "mittelmäßigen", im Aufbau befindlichem Schiff, sind nicht die Semi-Botter/alias High-End Kutter, mit Full-Doomhammer Lv4 u. mehreren Millionen Eisbrand* welche ich, u. ich denke auch Bigpoint, ein Kauflimit von max. 100.000 tgl. der PvP-Payment-Munition Eisbrand verpassen möchten.

    *welche sich jedes Mal mit ihren zig-Millionen an Bot-Perlen gierig drauf stürzen, wenn Payment-Muni für "lau" und unbegrenzt angeboten wird - u. später dann wieder die Terroristen auf Karte spielen.

    Nur Mal als Randnotiz:
    12.000.000 Eisbrand kosten 600€. Und Niemand von diesen Semi-Bottern hat hier 600€ hingelegt. Die haben vielleicht 600€ für ihre Doomhammer bezahlt, aber niemals für ihren aberwitzigen Eisbrand/Voodooschlag Muni Bestand!

    Und wenn tatsächlich mehrere Millionen Eisbrand, ganz ganz ehrlich u. sauber erspielt/erkauft wurden, reichen 100.000 Eisbrand täglich.-->viel mehr Onlinezeit, u. mehr Muni zu verschießen, stehen diesen "ganz ehrlichen Spielern" ohnehin nicht zur Verfügung.

    Davon abgesehen können Full-Doomhammer Lv4 mit Leuchtmuni + Rabatt, sogar einen besseren Schnitt machen. Und das ist auch ein weiterer Punkt. 14x100.000 = 1.400.000 Eisbrand, und wer sagt dass diese Muni dann fürs Event benutzt wird? Leuchtmuni tut es ja auch.;) Wenn das nun auf 200.000 oder 300.000 tgl. erhöht würde, wissen wir Beide, wer am Ende mehr Eisbrand auf dem Kutter hat, als am Anfang.

    Top 5 im Event-Ranking, auf meinem MS, ausnahmslos alles Semi-Botter, Full-Doomhammer Lv4, alle Fünf, in den Top 50 im Battlepoint Ranking, mit zig-Millionen Payment-Muni, u. tgl. selbstverständlich 24h auf hoher See^^.

    Die Wahrheit ist doch, dass genau wieder die Falschen (die kleinen Schiffe) unter dem tgl. Kauflimit leiden, u. Folge dessen "ihr" Event nicht so spielen können, wie sie es gerne möchten.

    Die vorgeschlagene duale Kaufoption, ist nicht die Ideallösung!
    Aber der beste Kompromiss in meinen Augen.
     
  16. k95139zi

    k95139zi Forums-Baron

    Suchst Du Ausreden oder hilfst mit, passende Lösungen zu erarbeiten ? Schlüsselkauf während einer Kriegsfahrt - ne, is klar ^^. Entweder bleibst Du im Krieg stehen oder gehst blubb. In beiden Fällen hast Du Zeit Muni nachzukaufen. Niemand wartet ab, bis die letzte Kugel verballert ist, um sich neue nachzukaufen.

    Da die Botter nicht gesperrt werden ( können ? ) sollte ein anderer Weg gegangen werden. Alles was ihnen ihr perfides Spiel nachhaltig vermiest ist ok. Wenn es soweit gehen sollte, dass sich botten nicht mehr lohnt ist doch das Ziel erreicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 April 2018 um 15:34
  17. *DeLetEd*

    *DeLetEd* Forums-Freak

    tatsache ist halt nun mal, dass es die botter immer noch gibt.
    bei der begründung, warum das so ist, bin ich mir nicht sicher. es könnte sein:
    • die BP-progger schaffen es nicht
    • die BP-chefs wollen es nicht, weil viele botter banken, und durch drastische maßnahmen ganz wegfallen könnten
    • die BP-chefs wollen es nicht, weil sie sich von der ungerechtigkeit höhere kriegsaktivität erhoffen
    • die sagenumwobene BP-rechtsabteilung will es nicht, weil sie sich im verbraucherschutzgesetz unterlegen wähnen

    die wahrheit ist vermutlich eine kombination aus mehreren punkten, und die häppchenweise BP-"gegenmaßnahmen" leider auch.
    deine frage nach dem wieso würde ich zum jetzigen zeitpunkt mit einem wehmütigen "besser so als wie bisher" beantworten. für die zukunft würde ich mir aber seitens BP mehr mut und entschlossenheit in den punkten oben wünschen, denn das spiel leidet und leidet (schon so viele jahre lang).
     
    k95139zi gefällt dies.
  18. ToDeSScHiFF™[†Δ†]

    ToDeSScHiFF™[†Δ†] Forums-Botschafter

    lustig ,wenn man so mitliest..fg
    macht mehr spass wie das spiel selber..fg

    erinnert mich an ein sinkendes schiff-wo die manschaft überlegt was man über bord werfen sollte,damit man langsammer sinkt..rechte kanonen oder linke oder rechte...blub blub..es sinkt weiter..

    grad sind kanonen angelaufen die alle erworbenen zu schrott erklärt..und..die leute rechtfertigen immernoch banken in dem irrenhaus hier.gg
    begrenzung von muni ist blödsinn-botter haben eh genug davon..
    der ehrliche is wieder in popo gebissen.
    genau wie der koch bommel spiel ich kaum mit,weils einfach kein spass macht..und die zeit besser rumzubringen ist.
    in dem sinne...es ändert sich eh nix mehr hier..geniesst die sonne :D:D:D
     
  19. k95139zi

    k95139zi Forums-Baron

    ...halte ich für ein immer wieder gerne bemühtes Gerücht.

    Die haben inzwischen doch alles, was sich Normalsterbliche erst in geraumer Zeit leisten können/ werden. Irgendwann endet jede (vernünftige ) Kreativität beim Ausdenken der nächsten zahlungspflichtigen "Neuerungen".

    Das jedes Spiel Mitspieler braucht, die sich auf Augenhöhe messen können ist hier noch nicht angekommen. Wie soll das jetzt noch gehen? Das Rad lässt schwerlich zurückdrehen. Also muß eine Bremse her, damit die Nachzügler Licht am Horizont sehen.
     
  20. k95139zi

    k95139zi Forums-Baron

    Wenn der Deckel obendrauf kommt und erst wieder ( begrenzt ) nachgekauft werden kann sind vorhandene Bestände für den Poppes.

    Nachkauf erst wieder möglich, wenn die Bestände bis auf die Linie von z.B. 50 k bei der Muni abgeschmolzen sind.

    Die Perlen können bis dahin der Gallionsfigur als Kette um den Hals gehängt werden und die Pets brauchen sowieso noch ein paar Krönchen als Kopfschmuck. :cool:
     

Die Seite empfehlen