1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

Feedback Kritik BotUser[Tägliche Kritik]

Dieses Thema im Forum 'Archiv - Userecke' wurde von Warsteiner1988 gestartet, 5 November 2017.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. *DeLetEd*

    *DeLetEd* Forums-Imperator

    jep.
    grad das erntedankfest-event. nicht jeder tut sich das an, mal locker 1-2 stunden damit zu verbringen, 20 obstkörbe zu suchen.
    "zum glück gibts ja bots."

    selten ein so auf botter zugeschnittenes event gesehen.

    aber es gibt auch ein paar "schlaue" botter, die ihr schiffchen auf ernter einstellen, diese dann aber die frachten liegen lassen. toll, dass blubber nachts so hilfsbereit sind ... kennt man von denen gar nicht :D
     
  2. PROМETHEUS

    PROМETHEUS Forums-Kommandant

    ,...und was würde wohl passieren, wenn es "Event-Rang-Punkte" nur bei den zufällig auftauchenden Event-Boss-NPC's geben würde?,...nicht einmal über das "Bot-Event-Ranking" machen sich die Verantwortlichen Gedanken.
    Dabei wäre so so einfach mit dem geringsten Aufwand schon Erfolge erzielen zu können,...es ist nicht gewollt.

    Es ist nicht gewollt, da Niemand von den Verantwortlichen dieses Spiel spielt.
    Community Feedback bringt keine direkte Kohle,...wir wissen das es anders ist. Ein Unternehmer weiß das es anders ist,...
    AN welche als Zielsetzung einfach nur die Vor-Monats-BWA topen möchten, verstehen das nicht.
    • lästig zu lesen
    • lästig zu verstehen
    • lästig umzusetzen
    Nur diesen Schluß, kann ich ziehen.

    Nur wenn der Chinese ganz gezielt die "Order" gibt, wird etwas passieren.
    Bei staatlich subventionierten Käufen geht es aber um was anders.
     
    Mαяισσ, k95139zi und ~tigerente~ gefällt dies.
  3. k95139zi

    k95139zi Forums-Veteran

    Natürlich geht es bei "(halb-) staatlichen" Ankäufen kaum darum, alle Parteien gleichermassen glücklich zu machen. Ein Investor aus dem Reich der Mitte möchte auf keinen Fall den Spitznamen von Angie M. erben:"Baizuo" = ein naiver Gutmensch.

    Wo die Reise hingeht, dürfen wir bei Wiki nachlesen:
    "Zum 1. April 2017 verließ Khaled Helioui, welcher seit April 2013 als CEO tätig war, das Unternehmen. Sein Nachfolger als Managing Director wurde Brian Morrisroe. Es sollen chinesische Spiele für Mobiltelefone an den europäischen Markt angepasst werden. Eigenentwicklungen sind nicht in Arbeit."

    Keine Eigenentwicklungen ? Mir würde es schon reichen, dass auf Basis laufender Spiele eine Runderneuerung vorgenommen wird. Vielleicht gibt es dann ein Plätzchen für die Botbekämpfung ? Hör ich da ein leises Bimmeln ?

    Ach ne, ich Träumerle. Plätzchen sind doch die Kekse der Adventszeit.
     
    Mαяισσ und PROМETHEUS gefällt dies.
  4. andraste

    andraste Stammgast

    Verstehe nicht so ganz, was ihr euch immer wieder die Köpfe heiß redet. Chinesische Unternehmen drängen gewaltig auf den europäischen Markt (meist leise) und was BP angeht, liegt die Prio schon lange auf anderen Geschäftsfeldern und nicht bei Browsergames. Diese gehören der Vergangenheit an. Die Zukunft liegt im Mobilbereich. Ist doch alles nicht (mehr) neu...
    Nehmt dieses Spiel so lange es läuft und so lange überhaupt entwickelt wird, ist doch alles gut.
     
    Mαяισσ gefällt dies.
  5. k95139zi

    k95139zi Forums-Veteran

    Bin kein Weltverbesserer ;). Halte aber gerne den Spiegel vor.

    Jeder Mensch - hier unsere Spielebasteler - wünschen sich Anerkennung für ihre Arbeit. Über das feedback im Forum bieten wir ihnen ein solches. Dafür sollten sie feedback aber auch hinterfragen. Wenn sie es nicht für nötig halten, entwickeln sie an der Zielgruppe vorbei.

    Sinkende Kundenzahlen und ein Verkaufspreis für das Unternehmen, der bei jeder Veräußerung weiter sinkt sind ein weiteres Indiz für Fehlentwickelungen. Das Thema Botterei, bzw. deren fehlende Bekämpfung ist ein besonders krasses Beispiel.

    Die Preisgestaltung im payment ein weiteres. Ingame Währung lässt sich erspielen. Findet sich aber auch im payment. So weit - so gut. Wenn ich aber zunächst eine Piratenprise kaufen muss, um ggf. bereits im payment erworbene Kanonen weiter zu veredeln, ist das ******* der übelsten Sorte.

    Dieses Spiel seinem besten Freund weiterzuempfehlen - ich werde es definitiv nicht machen. Vor noch gar nicht so langer Zeit wurden wir mehr oder weniger regelmäßig per Umfrage nach unserer Meinung gefragt. Hat zwar für mich keine erkennbare Änderung gebracht. Aber immerhin wurde uns das Gefühl gegeben, es liesse sich das ein oder andere ändern. Inzwischen herrscht Schweigen im Wald.
     
    Mαяισσ gefällt dies.
  6. Hafenzoll

    Hafenzoll Fortgeschritten

    Wenn ich Automaten-Entwickler wäre - für die Spiel-Legis unter uns: währe,
    baue ich halt zwei Auto-Programme zusammen:

    A) einen, der einigermaßen leicht erkennbar ist. Den verkaufe ich an die stupide Gemeinschaft.

    Und die Option

    B) das Ding, welches nicht so leicht oder schwer oder überhaupt nicht erkennbar ist. Diesen behalte ich für mich selbst. Ist doch logisch, oder?

    Somit kann ich noch mehr einsammeln, verdiene nebenbei Piepen und schalte bewusst die Konkurrenzen aus dem Weg.
    Schon darüber nachgedacht?
     
    Mαяισσ gefällt dies.
  7. k95139zi

    k95139zi Forums-Veteran

    Hohoho, ja habe ich. Allerdings gehört Deine Anmerkung eher in den Bereich von Spekulatius. Sorry, bin schon voll im Weihnachtsmodus. Sollte Spekulation heissen ;).

    Schon vergessen, dass vor ein paar Monaten die Käuferliste eines Botprogrammes geleakt wurde ? Die Aufregung unter den Missetätern war ja mehrfach auf dem einschlägigen Forum nachzulesen. Eine direkte Verbindung zu BP - als Bestandteil einer Wertschöfungskette - kann ich nicht erkennen.

    Was dennoch nicht heissen soll, dass BP die Entwicklung oder Einsatz von Fremdprogrammen nie toleriert. Ein schönes Beispiel ist das sog. "tool" vom Eliteschnösel, oder die Inselschiessflotte vom Natobob. Letzteres hat die Kasse richtig klingeln lassen. Alleine, das die Mitglieder besagter Gilde monatlich einen Betrag von 400 € - wie kolpotiert - im payment abliefern sollten/haben und die noobs auf der anderen Seite dagegen halten wollten/mussten. :cool: Ist wie in jedem Spiel: am Ende gewinnt nur die Bank.

    Diejenigen, die schon immer gebottet haben wurden zu Vorbildern. Sie haben dazu beigetragen, dass bei geleerter Börse der bis dato "ehrlichen" Spieler die Botterei salonfähig wurde.

    Problem für BP, frei nach Goethe's Zauberlehrling: die Geister, die ich rief - werd ich nun nimmer los.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 November 2017
    Mαяισσ gefällt dies.
  8. ~Braincrusher~

    ~Braincrusher~ Forum-Lehrling

    Das ist Bp sch... egal was ihr schreibt !!!
    sonst würden hier keine Automaten fahren ...
     
    Mαяισσ gefällt dies.
  9. KΛMIКΛZΞ

    KΛMIКΛZΞ Aktiver Autor


    Solange Botter 98% des Umsatzes ausmachen, wird auch nichts passieren. Ich finde es auch richtig. Wenn BP alle Botter sperrt, ist Seafight schneller weg als uns lieb ist.
     
    Mαяισσ gefällt dies.
  10. *DeLetEd*

    *DeLetEd* Forums-Imperator

    ich kenne ja nicht deine gilde / deine freunde / dein umfeld, aber anscheinend bist du im bereich banker anzusiedeln. ob du auch bottest, weiß ich verständlicherweise nicht (s.u.).
    • ich denke schon, dass ein großer teil der banker auch bottet - vllt sogar der überwiegende teil. aber von 98% auszugehen, halte ich für übertrieben, vielleicht sogar eine drohgebärde gegen BP.
    • tatsache ist, dass viele mehrere acc (tlw. auf verschiedenen servern / MS) haben, aber nicht mit allen auch botten. wenn nun alle bot-accounts gesperrt werden würden, wäre dies in gewissem umfang nur eine momentaufnahme, weil BP ja nur einen begrenzten zeitraum als grundlage nehmen wird, um die übeltäter zu tracken / scannen / benennen. werden diese nun gesperrt, haben viele noch ungebottete ausweichaccounts, bei denen sie sich 2x überlegen, ob sie da weiterbotten / auch wieder botten.
    • die frage, ob ex-botter (jene mit mehreren acc) künftig mehr banken, wenn sie nicht mehr botten, steht im raum. da wird es sowohl solche, als auch solche geben.
    • die frage, ob nicht-bottende spieler, die wegen dem botter-ungleichgewicht nicht / nicht mehr banken, dann künftig banken bzw. wieder mehr banken (zu dieser fraktion gehöre ich), wenn die botter weg sind, ist natürlich mit einem klaren ja zu beantworten. wenn du zu denen gehörst, die das nicht zugeben wollen, kann man sich ja seinen teil denken ;)
    dass BP also auf jeden fall mal viel umsatz flöten geht, weil kostenpflichtige ressourcen erbottet werden, ist rechnen auf grundschulniveau.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 November 2017
    k95139zi und Mαяισσ gefällt dies.
  11. C€ЯB€ROS

    C€ЯB€ROS Forumskenner

    Hmmmm ... da wird also ein Regelwerk gebastelt mit Konsequenzandrohung im Fall des Verstoßes, um dann davon abhängig zu sein, daß eben dagegen verstoßen wird, um das Überleben desjenigen zu sichern, der die Anerkennung des Regelwerkes als Voraussetzung für den Eintritt in die Spielewelt voraussetzt????? :oops::oops::oops::oops: Recht merkwürdig das Ganze!!!!! :confused::confused::confused::confused::confused:
     
    Mαяισσ, k95139zi und -dauerversenker- gefällt dies.
  12. -dauerversenker-

    -dauerversenker- Forumsbewohner

    cerberos.... du hast den nagel auf den kopf getroffen...
    mal ehrlich..... wer spielt denn bitte 5000 bm mit der Hand?.... neeeee, danke....
    in der zeit kann man die hütte putzen!!! nur das ganze nützt dir unter dem strich nicht wirklich was, weil die sinnvollen und brauchbaren items einfach kohle kosten und aller paar Monate durch andere payment Sachen ersetzt werden...
    um hier in diesem game einigermassen mit zu halten, musste wohl oder übel 50 euronen im Monat investieren und natürlich den bm Heini rattern lassen.... geht nicht anders...
    die kurve hätten die Betreiber kriegen können, wenn man premium nicht in kisten gepackt hätte.... dann hätte jeder gamer wenigstens premium buchen MÜSSEN.... bei der masse der spieler kein Problem...damals zumindest. dann war es zu spät....
    wer zum geier bucht hier eigentlich noch die "frühere und einzige spielwährung perlen"? ....kein mensch...
    Fazit: durch die Degradierung der topschiffe mit Einführung der ganzen Voodoo krempel kacke und "echtes" payment hat sich das ganze game verabschiedet. komischerweise kam das alles auf als der damalige bp Gründer und Besitzer das Feld geräumt hat...
    den Chinesen ist doch nur die Plattform wichtig.... seafight nie und nimmer.... und man wird eh nicht mehr fertig mit dem schiff ausbauen...
     
    Mαяισσ und k95139zi gefällt dies.
  13. Dreadmaster

    Dreadmaster Forums-Botschafter

    Eine frage,mit was für einem Schiff (2. acc )spielst du jetzt? ich erinnere mich da an eine dunkle Zeit bei dir und aufeinmal war dein schiff unter den top 10 weg,was war da los?
     
  14. KΛMIКΛZΞ

    KΛMIКΛZΞ Aktiver Autor


    Wir wissen beide, dass die Anzahl der Botter von Zeit zu Zeit immer steigt. Damit auch die Investitionen aus Seiten der Botter, soviel zu Punkt 1.

    Zu Punkt 2 kann ich nicht viel sagen, da ich nur Besitzer von 1 Schiff bin ;).

    Ob Spieler mit mehreren Acc`s dann auch gewissen erbotterbaren Ressourcen weiterhin kaufen, sobald es nicht mehr erbotterbar ist, sehe ich auch als fraglich, vermutlich wird es da wieder einen Ansturm von Acc-Verkaufs geben.

    Punkt 4 kann ich teilen, da gebe ich dir zwar Recht, aber nicht ganz. Ich denke, dass viele Spieler zurückkehren, aber die, die aktuell ,,Pay-free" sind, auch zukünftig so bleiben, jedenfalls zum Teil.

    Meine Meinung steht dennoch ;)
     
    ¥Penny¥, Mαяισσ und *DeLetEd* gefällt dies.
  15. k95139zi

    k95139zi Forums-Veteran

    Schuldzuweisungen ? Jeder kehre vor seiner Tür. Du kennst die Automatixe in Deiner Gilde. Meine damit diejenigen, deren Kutter bevorzugt morgens ohne Kapitän unterwegs sind. Wenn sie dann mal da sind, braucht niemand sie zu spitzeln. Die Angebereien sind im Chat nicht zu überlesen.

    Wenn Du den Beitrag auf den Du Dich bezogen hast im Detail auseinander geflückt hättest wäre Dir aufgefallen, dass der dauerversenkte :rolleyes: Ursache und Wirkung beschrieben hat.

    Ohne die Botterei auf den BM's entschuldigen zu wollen: sie stören meinen Spielspaß auf den Karten bis 30 nur bedingt und sind ausschließlich das Prob. von BP.
    Im payment ein Rumpfpaket für 30 € anzubieten und nicht alle Resourcen einzusetzen um die BM-Bots "aus dem Spiel zu nehmen" - ist auch nicht mein Problem. Zeigt mir nur ein weiteres Mal, dass die Jungs von BP/SF das Rätsel nicht auflösen wollen/können:
    wer war als erstes da - das Huhn oder das Ei ^^?

    Seinen Obolus im payment abzuliefern ist ok, weil ich die Höhe selbst bestimme.
    Wenn meine Zeit die ich ohne Auto dem Spiel widme nicht gewürdigt wird, weil andere ungestraft ihre Bot's Kisten sammeln lassen, die Wracks tackern und NPC's für Perlen/Kronen ballern - ist das für mich nicht ok.

    Ist natürlich eine Einstellungssache. Jeder der mich seit Jahren hier kennt kann einschätzen, dass ich das Spiel 100% botfrei spiele. Mehr als sieben Jahre SF und immer noch eine Nuss sind auch ein Beleg dafür.
    Da habe ich etwas falsch gemacht ? Ja - weil ich nie gebottet habe oder nein, weil ich hier wie auch in anderen Spielen nicht cheate ?
    Kann mir mal bitte jemand weiterhelfen - Habe das mit dem Huhn und dem Ei immer noch nicht verstanden :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 November 2017
    ¥Penny¥ und Mαяισσ gefällt dies.
  16. Krawall-Dackel^^

    Krawall-Dackel^^ Forum-Lehrling

    Kann mich erinnern du hast dem spiel den rückengekehrt nachdem dein "bm heini" der grund für deine sperre war ?
     
  17. -dauerversenker-

    -dauerversenker- Forumsbewohner

    welch sinnfreie frage..... acc und bm Heini immer vorhanden...
    scheinbar muss man hier 70% der user erst das LESEN beibringen...
     
    Mαяισσ gefällt dies.
  18. *DeLetEd*

    *DeLetEd* Forums-Imperator

    oh, ein bot-eingeständnis (für vergangenheit und gegenwart), oder wie darf man das verstehen?
     
    Mαяισσ, KΛMIКΛZΞ und Dreadmaster gefällt dies.
  19. k95139zi

    k95139zi Forums-Veteran

    Da lese ich zunächst eine Zustandsbeschreibung :rolleyes:.

    Eine
    Interpretation kann dann lauten : ob wohl jeden Monat 50 Euronen investiert werden/wurden reicht es nicht aus, um in diesem Spiel mithalten zu können.

    50 € im Monat - dafür muss eine alte Frau lange stricken. 50 €/monatlich sind keine Mikrotransaktionen mehr. Wenn die Summe von 600 € im Jahr nicht reicht, um einem Gamer seinen Spielspaß zu ermöglichen und gleichzeitig dem publisher seinen "Zehnten" gönnt, ist die Balance den Bach hinuntergerauscht.

    Jede Form von Botterei in den Kessel von Aruba zu werfen, einmal umrühren und da ist er: der Einheitsbotbrei empfinde ich als zu einfach.

    Eine differenziertere Betrachtung macht da mehr Sinn: All die Sachen, die innerhalb des Spieles auf den Seekarten erbottet werden können, haben für mich eine direkte Auswirkung.
    Ein erbotteter Rumpf auf einer BM nicht. Alternativ gibt es die Option: Kauf eines Rumpfpaketes . So klein isser nicht, das ich als Ausgleich Porsche fahren würde - wenn Ihr mir folgen könnt :rolleyes::D.

    Überhaupt: reppen wird überbewertet :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Dezember 2017
    ¥Penny¥, aja01 und Mαяισσ gefällt dies.
  20. -dauerversenker-

    -dauerversenker- Forumsbewohner

    nochmal.... ihr sagt mir, was ihr für perlchen bekommt bitte....
    decks ausbauen, kristalle für Talente... muni.... 60 pfünder, admins.... und natürlich den kram fürs eigentlich spielen.... versenken wirste damit keinen.... nur brauchste bis zum vollausbau an die 50 mio perlchen.... es ist zumindest ein ziel bei Retro seafight... lach
    steine zum schleifen, wenn du die klunkerbeutel findest in kisten.... Faktor 4 bitte nicht vergessen und jetzt geht es schon los.... Werkzeug zum schleifen kaufen.... sonst haste mal fix nen Harpunenschaden von 25%....lach
    und lvl 16-17 ???? findet man in kisten oder???.... gut, für die denker Faktor 4 bitte..... das ist doch schon die verarschung vor dem herren....
    der Faktor 4 ärgert mich eigentlich.... Abwertung der ach so tollen sonderdesigns wo ein Steinchen drin war von Level 1 mit sage und schreibe 5000 hp mehr.... oder das reppdesign.... was willste noch damit??? hat aber Geld gekostet, oder?
    für die schlauen nochmal ..... Faktor 4 bedeutet einen lvl 1 stein auf lvl 20 zu schleifen brauchste lvl 1 steine... 270 millarden!!!!
    geile zahl! wieviele kisten willste da aufmachen müssen???? oder anders gesagt:
    irgendwo im forum hat mal jemand geschrieben.... ich habe jetzt auf dem beta Server 600 klunkerbeutel geöffnet im wert von einem Mittelklassewagen... na das sind doch mal Aussichten...
    nun kommen wir mal zu den Kanonen.... Voodoo und co.... nach der 60 pfündern kamen die... Ergebnis: ich glaube 5 neue kanonentypen alle NUR im payment..... vernachlässigen wir mal getrost die paar dinger, die es mal so zu erspielen gab,,,, waren lvl 0!!!!! bis lvl 4 muss ich niemanden erklären (hoffe ich mal!) wieviele man braucht um die hoch zu Leveln....
    also, rein rechnerisch investierste jeden Monat ca 50 euro um einigermassen in ca. 2 jahren!!!! dein schiff fertig zu haben..... nur hat dich dann die zeit eingeholt.... deine investierten 1200 euro gehen wieder auf NULL!!! soll ich es inflation nennen??? Geld verbrennen???...
    was ist das bitte für ein game????
    unbeachtet der Tatsachen, dass hier technisch einfach nichts mehr rund läuft.... bzw. man dann mal fix den npc schaden nach oben schraubt und die user die Planken im payment erworben haben vorher um sie dann wieder inflationär zu entwerten... wow!!!
    die Erklärung fand ich ja schon dreist und frech von bp.... aber egal.

    soooo...... ob man jetzt den bm bot einsetzt oder nicht..... völlig egal, oder???? der bringt niemanden wirklich weiter.... dient lediglich dem erhalten der rümpfe... und wem die egal sind, der kann hier für sich spielen...... mehr aber auch nicht....

    abgesehen von der Tatsache, dass big Point irgendwann mal gesagt hat: wir wollen zurück zu Play to win....
    das L haben die dann vor voller Freude verschluckt.... irgendwann, das Gegenteil ist doch der fall.... und es wird immer schlimmer....

    es war doch spielspass am anfang für 5 euro!!!! am freitag ein paar perlchen zu buchen um das ganze Wochenende bisschen durch die gegend zu ballern... das hat spass gemacht.... vor 7 jahren....

    neue user zu gewinnen ist doch ne denkkamelle vom Betreiber. der hört spätestens nach 2-3 Monaten auf.... es gibt für lau bessere spiele.... in 3D!!! und die Obergrenze der Investition ist nun mal bei 10-20 euro im Monat... hat der ex Besitzer von bp übrigens selbst erkannt und irgendwo in einem interview auch gesagt....
    such ich gerne raus nochmal....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Die Seite empfehlen